abschluesse-fortbildungspunkte

Abschlüsse-Fortbildungspunkte


Die Qualifizierungen zur Fachkraft für Pflegebedürftigkeit (TÜV) sowie zum Pflegesachverständigen (TÜV) schließen mit einer Prüfung vor der unabhängigen Personenzertifizierungsstelle PersCert TÜV ab und ermöglichen den Erwerb von Fortbildungspunkten im Rahmen der Registrierung beruflich Pflegende.

 


Zu unseren Weiter- &
Fortbildungen zum Thema
Abschlüsse-Fortbildungspunkte

ANZEIGEN

Odoo image and text block

Fachlehrgang mit Personenzertifizierung

Nach bestandener Prüfung verleiht Ihnen PersCert TÜV ein zeitlich nicht befristetes Abschlusszertifikat Fachkraft für Pflegebedürftigkeit (TÜV) bzw. ein zeitlich befristetes Abschlusszertifikat Pflegesachverständiger (TÜV). Damit sind Sie berechtigt, zu bestimmten Konditionen mit dem Certipedia-Signet für sich zu werben. Die Zertifizierung durch die Personenzertifizierungsstelle PersCert TÜV bestätigt die hohe fachliche Qualität der erworbenen Pflegeexpertise. PersCert TÜV sichert diese im Rahmen der befristeten Gültigkeit des Zertifikats. Durch regelmäßige einschlägige Fortbildung (jährlich mindestens 1 Seminartag) und Berufspraxis halten Sie sich als Pflegesachverständige fachlich auf dem Laufenden und erhalten nach 3 Jahren gegen Gebühr ein neues Zertifikat, das Ihre aktuelle Expertise ausweist.

Ihre Qualifikation ist für jedermann nachvollziehbar dokumentiert - auf unserer Internetplattform Certipedia. Die lehrgangsbezogene ID beschreibt die hohen Anforderungen, die Sie erfüllt haben. So sorgen wir für Transparenz in Bezug auf die Leistungen, die ein Absolvent erbringen musste, um ein Zertifikat zu erhalten.

  

 

Sie erwerben durch die Teilnahme an der Weiterbildung

- Fachkraft für Pflegebedürftigkeit (TÜV) 30 Fortbildungspunkte

- Pflegesachverständiger (TÜV) 40 Fortbildungspunkte.

Die Initiative „Registrierung beruflich Pflegender“ wird seit 01.04.2006 vom Deutschen Pflegerat e.V. getragen. Die Registrierung ist ein Qualitätsprädikat und dokumentiert für Pflegefachkräfte, Arbeitgeber und Verbraucher die Aktualität der beruflichen Qualifizierung. Sie weist damit hohe Professionalität nach. Weitere Informationen unter: www.regbp.de.


Download zu Abschlüsse Fortbildungspunkte
Fortbildungspunkte