Gesundheit TÜV Seminare

Gesundheitsstudium FAQ

Organisatorisches rund um Ihr Studium zum Bachelor of Arts

Viele unserer Interessenten stellen sich und uns häufig die unterschiedlichsten Fragen, bevor sie sich für ein berufsbegleitendes Studi¬um entscheiden.

Hier finden Sie Antworten auf die Fragen, die Sie sich vielleicht auch gerade stellen sowie einige weitere organisatorische Details. 



Odoo image and text block

Ihr Bachelorstudium umfasst insgesamt 36 Monate. Ihnen werden sowohl die grundlegende Inhalte vermittelt als auch aufbauende, fachspezifische Themen, die sich an den Gegebenheiten aus der Praxis orientieren. Die inhaltliche Nähe des Unterrichts zur Praxis und die Themen Ihrer schriftlichen Ausarbeitungen helfen Ihnen dabei, sich schon während des Studiums mit Ihren künftigen Aufgaben vertraut zu machen. Ihre Dozenten sind erfahrene Dozenten und Lehrbeauftragte aus der beruflichen Praxis.

Die Präsenztage, die Sie im Rahmen Ihres berufsbegleitenden Studiums absolvieren, finden im Studienzentrum der TÜV Rheinland Akademie in Köln statt. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Ort stehen Ihnen in allen Belangen rund um Ihr Studium zur Verfügung – auch vor der Immatrikulation.

 

 

 

Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Studium in unserer FAQ 


Für wen eignet sich das berufsbegleitende Studium?

Berufstätige, die parallel zu ihrem Job einen Studienabschluss im Gesundheits- oder Pflegemanagement anstreben, sich neuestes Fachwissen aneignen und damit erweiterte Potenziale im Beruf eröffnen möchten, z.B. für den nächsten Karriereschritt oder die Übernahme von Spezialistenaufgaben.

Zulassungsvoraussetzungen und Eignungsprüfung

Business Administration – Gesundheits- und Sozialmanagement

  • (Fach-) Hochschulreife sowie mindestens 2 Jahre Berufspraxis ODER

  • Mittlere Reife, Abschluss in einem anerkannten Ausbildungsberuf sowie mindestens 3 Jahre Berufspraxis ODER

  •  Studieninteressierte mit einer erfolgreich abgeschlossenen Aufstiegsfortbildung der IHK-, HWK- oder nach vergleichbaren bundes- oder landesrechtlichen Regelungen

Healthcare Services - Pflegemanagement

  • (Fach-) Hochschulreife sowie mindestens 2 Jahre Berufspraxis im Gesundheits- und Sozialwesen ODER

  • Mittlere Reife, Abschluss einer Berufsausbildung in einem anerkannten Gesundheitsfachberuf sowie anschließend mindestens 3 Jahre einschlägige Berufspraxis

  • Studieninteressierte mit einer erfolgreich abgeschlossenen Aufstiegsfortbildung der IHK oder einer bundes- bzw. landesrechtlich geregelten Fortbildungsmaßnahme für Berufe im Gesundheitswesen

Zusätzlich zu den o.g. Zulassungsvoraussetzungen erfolgt für beide Bachelorstudiengänge eine Eignungsprüfung des Studienbewerbers. Diese setzt sich zusammen aus:

  • einem 20-30 minütigen Interview

  • einem 60 minütigen schriftlichen Eignungstest

  • sowie eine schriftlichen Selbstbewertung zum Wissens- und Erfahrungsstand

  • Die Studieninteressierten für den Studiengang Business Administration legen außerdem einen 60 minütigen Englischtest ab.

Voraussetzung für die Zulassung ist ebenfalls die Abgabe eines Themas für die Bachelorthesis mit dem dazu gehörigen Praxisbetreuer.

Die endgültige Zulassung zum Bachelorstudium erfolgt über die Steinbeis-Hochschule Berlin.

Studienberatung

Die Studienberatung ist kostenlos. Nutzen Sie die Möglichkeit für ein Gespräch an unserem Standort in Köln.
Ihre Ansprechpartnerin: Melanie Powierski

TÜV Rheinland Kontakt
02151 877813

TÜV Rheinland Kontakt

Studienbeginn, Dauer, Anmeldeschluss

Studienbeginn ist immer im Oktober eines Jahres.

Die Regelstudienzeit einschließlich Bachelorarbeit und Kolloquium beträgt 36 Monate.

Anmeldeschluss: 8 Wochen vor Studienbeginn

Studiengebühren

Die monatliche Studiengebühr beträgt bei

  • Business Administration – Gesundheits- und Sozialmanagement: 326,39 € (Gesamtgebühren: 11.750,00 €)


  • Healthcare Services – Pflegemanagement: 340,28 €

    (Gesamtgebühren: 12.250,00 €)

Durch die Studiengebühren sind folgende Leistungen abgedeckt:

  •  Studienberatung und -betreuung

  • Teilnahme an den Präsenzveranstaltungen

  • Lehr- und Lernmaterialien

  • Abnahme der studienbegleitenden Leistungsnachweise

  • Prüfungsgebühren für Modul- und Abschlussprüfungen


 

 

Start with the customer – find out what they want and give it to them.

Für die Aufnahme in den Studiengang fallen zusätzlich 540,00 € Einschreibegebühr an.

Finanzierung des Studiums - Fördermittel für Studienwillige

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht Ihren Arbeitgeber auf ein Stipendium anzusprechen? Haben Sie überprüft, ob Sie die Voraussetzungen für ein staatliches Aufstiegsstipendium erfüllen? Und wie sieht es mit der Anrechenbarkeit bei der Einkommensteuer aus? In unserem Ratgeber finden Sie komprimierte Informationen rund um die Finanzierungsmöglichkeiten Ihres Studiums.

Start with the customer – find out what they want and give it to them.

 

Ablauf des Studiums

Das Studium besteht aus praxisnahen Präsenzseminaren und Selbstlernphasen. Mit den modular aufgebauten Selbstlerneinheiten können Sie Ihr Lerntempo individuell wählen und Ihre Lernzeiten flexibel gestalten.

Alle 6-8 Wochen finden jeweils 2-3 Präsenztage im Block an Ihrem Campus-Standort statt. Während des Studiums muss mindestens ein Seminar in der Hauptverwaltung der Steinbeis Business Academy in Berlin absolviert werden. (Es fallen Reise- und Übernachtungskosten an.) Die Studierenden des Studiengangs Business Administration müssen außerdem eine mehrtägige Studienreise ins Ausland absolvieren. Die Studienreise muss dem Studienziel dienlich sein und durch den Studierenden selbst organisiert sowie finanziert werden. Diese Reise muss vorab durch den Hochschul-Manager genehmigt werden.

Lehrmaterial

Die berufsbegleitenden Studiengänge sind auf die besonderen Belange Berufstätiger ausgerichtet. Die Modulhandbücher vermitteln die Studieninhalte, die in traditionellen Studiengängen Gegenstand der Vorlesungen sind. Darüber hinaus beinhalten die Modulhandbücher Übungsaufgaben, die zur Vertiefung des Stoffs dienen. Dies sichert die Möglichkeit der effektiven Qualifikation auf dem Niveau der staatlichen Fachhochschulen. Das Lehrmaterial wird im Rahmen der Präsenzveranstaltungen ausgegeben.

Abschlussprüfung

Die Abschlussprüfung ist bestanden, wenn alle semesterbegleitenden Prüfungsleistungen erfolgreich bestanden wurden. Die Leistungsnachweise werden in Form von unternehmens- und projektbezogenen Hausarbeiten (Transfer-Reports), Fallstudien, Präsentationen und Klausuren erbracht. Zusätzlich müssen während des Studiums drei wissenschaftliche Arbeiten geschrieben werden:

  • Projektstudienarbeit: Sie dient zur Planung und Strukturierung des studienbegleitenden Projektes.

  • Studienarbeit: Mit ihr stellen die Studierenden ihre akademische Kompetenz unter Beweis. Sie verfassen eine wissenschaftliche Ausarbeitung zu einem Thema mit Praxisbezug. Die Studienarbeit wird in einem Kolloquium mit dem Studierenden besprochen und besteht aus einer Präsentation und Fragen an den Teilnehmer.

  • Bachelor-Thesis: In ihr wird die gesamte Projektarbeit von der Theorie bis zur Umsetzung und Bewertung abschließend ausformuliert.

Im Rahmen eines Abschlusskolloquiums präsentieren und verteidigen die Studierenden bei der Abschlussprüfung ihr Projekt vor einer Prüfungskommission der Hochschule.

Zeitaufwand für das Studium

Die Bearbeitungszeit für die Studienbücher ist individuell verschieden und abhängig von den jeweiligen fachbezogenen Vorkenntnissen des einzelnen Teilnehmers.

Kooperation zwischen TÜV Rheinland und der Steinbeis-Hochschule Berlin

Die berufsbegleitenden Studiengänge Business Administration mit dem Schwerpunkt Gesundheits- und Sozialmanagement sowie Healthcare Services mit dem Schwerpunkt Pflegemanagement werden von TÜV Rheinland in Kooperation mit der Steinbeis-Hochschule Berlin durchgeführt. Studieninhalte und –ablauf entsprechen den Studien- und Prüfungsordnungen der Steinbeis-Hochschule Berlin in der jeweils gültigen Fassung.