Präsenzveranstaltungen finden ab 02.06.2020 wieder statt! - Erfahren Sie mehr.
Kostenfreie Umbuchungen vom 09.04.2020 - 31.08.2020 möglich
IT Informationstechnologie TÜV Seminare

IT-Sicherheit und IT-Compliance

IT-Security: Mehr Sicherheit für Ihre IT-Systeme

Wir zertifizieren Ihre Mitarbeiter für IT-Sicherheit! Sichere Informationstechnik ist die Voraussetzung für erfolgreiche Marktpräsenz und störungsfreie Geschäftsprozesse. Die Sicherung der Verfügbarkeit, Vertraulichkeit und Integrität von Daten hat branchenübergreifend einen hohen Stellenwert, insbesondere bei Unternehmen, die durch das IT-Sicherheitsgesetz als Betreiber kritischer Infrastrukturen (BSI-KritisV) definiert wurden.

Das vom TÜV Rheinland neu entwickelte TISAX®-Seminar (Trusted Information Security Assessment Exchange) richtet sich an Informationsionssicherheitsberater aus dem Bereich Automobilindustrie, egal ob mittelständige Zulieferer, Entwicklungspartner oder auch die Hersteller selbst.

Auch der Mangel an Cybersicherheitsexperten ist für Deutschland ein ernsthaftes Problem. Umso wichtiger ist es für Sie, eine adäquate Aus- und Weiterbildung im Bereich Cybersecurity zu forcieren.


Erwerben Sie aktuelles Know-how in der Informationssicherheit und IT-Compliance

In unseren Seminaren mit hohem Praxisbezug erfahren Sie, wie Sie eine effektive und angemessene IT-Sicherheit systematisch in Ihrem Unternehmen aufbauen, aufrecht erhalten und stetig optimieren und wie Sie IT-Prozesse und IT-Strukturen rechtskonform und vertragsgerecht gestalten.

Zu unseren Weiterbildungen zum Thema
IT-Sicherheit und IT-Compliance

ANZEIGEN

Zertifizierte IT-Sicherheitskompetenz in drei Stufen

Verbessern Sie Ihre IT-Sicherheit mit aktuellem Know-how. Qualifizieren Sie sich vom IT-Security-Beauftragten (TÜV) über den IT-Security-Manager (TÜV) zum IT-Security-Auditor (TÜV). Die Seminare bauen aufeinander auf, sind aber auch einzeln buchbar. Nach erfolgreich abgeschlossener Prüfung des dritten Moduls sind Sie IT-Security-Auditor (TÜV).

Am Ende jedes Moduls besteht die Möglichkeit, eine Prüfung vor der unabhängigen Personenzertifizierungsstelle PersCert TÜV abzulegen. Nach bestandener Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat. Der Abschluss des vorherigen Moduls ist Voraussetzung für die Prüfung im darauffolgenden Modul. Im Einzelfall können auch andere Vorqualifikationen anerkannt werden.

Als Teilnehmer eines TÜV-Lehrgangs im Bereich Informationssicherheit/ IT-Security erhalten Sie einen vierwöchigen kostenlosen Zugriff auf die Online-Plattform „Information Security Management digital“ von TÜV Media. Hierin enthalten sind umfassende Informationen und Arbeitshilfen zum Thema Informationssicherheit.

Präsenzveranstaltungen finden ab dem 02.06.2020 wieder statt


Alle IT-Security-Präsenzveranstaltungen, die in unseren Seminarzentren stattfinden, entdecken Sie hier, natürlich unter strenger Einhaltung aller gesetzlich vorgeschriebenen Sicherheitsmaßnahmen

Sofern Sie noch Reisebeschränkungen in Ihrem Unternehmen haben oder einfach nicht zu einem Präsenzseminar reisen möchten – nutzen Sie unsere Online Seminare!
Wir bieten weiterhin viele Seminare auch als Virtual Classroom, E-Learnings und Webinaren an. Einen Überblick finden Sie hier.

Informieren Sie sich jetzt auf der für Ihren Bedarf relevanten Themenseite oder über unsere neuesten Garantietermine.


IT-Sicherheitsexperte TÜV Rheinland

Modul 1: IT-Security-Beauftragter (TÜV)

Informationsverarbeitung ist ein wichtiger Erfolgsfaktor für Unternehmen und Behörden. Ein unternehmensweites IT-Sicherheitssystem unter der Verantwortung eines IT-Security-Beauftragten bildet die Grundlage für den sicheren und zuverlässigen IT-Betrieb.

Modul 2:  IT-Security-Manager (TÜV)

Dieses dreitägige Seminar bereitet Sie gezielt darauf vor, ein wirksames IT-Security-Managementsystem in Ihrer Organisation einzuführen und zu betreiben. Es gibt einen Überblick über Informationssicherheits-Governance, relevante Standards und Normen, Architektur und Betrieb des ISMS mit IS-Policy und Sensibilisierungsmaßnahmen für die Beschäftigten.

Modul 3: IT-Security-Auditor (TÜV)

Für ein zertifiziertes IT-Security-Managementsystem ist die interne Auditierung verpflichtend. IT-Sicherheitsauditoren benötigen umfassende Kenntnisse über die Vorbereitung und Dokumentation von Sicherheitsaudits, Zum Auditprozess gemäß DIN ISO 19011 gehören u. a. die Dokumentenprüfung, Erstellung eines Auditanforderungskatalogs und -plans.

Das sagen unsere Kunden

Referenzen aus unseren Virtual Classroom-Seminaren

"Das Webinar ist eine gute Alternative zur Präsenzschulung, da Interaktion in der Gruppe und mit dem Referenten sehr gut möglich ist und trotzdem praxisnah gelehrt werden kann. Alles sehr professionell und nochmals vielen Dank."

Thorsten P., Teilnehmer des VC-Seminars IT-Security Manager


"Das Live Online Seminar ist sehr angenehm, ebenso die Vortragsweise des Referenten und die Interaktion mit den Teilnehmern."

Heiko S., Teilnehmer des VC-Seminars IT-Security Manager


"Diese Form des Seminars finde ich sehr gut, da man durch das Wegfallen der An- und Heimfahrt Zeit gewinnt um den Stoff nachzubereiten."

Marion B., Teilnehmerin des VC-Seminars IT-Security Manager


BSI-KritisV: Betreiben Sie kritische Infrastrukturen?

Teilnehmer der neuen und ab sofort hier buchbaren Seminare erhalten eine Übersicht über die aktuelle politische Situation im Zusammenhang des BSI-Gesetzes und der KritisV sowie den neusten Entwicklungen des IT-Sicherheitsgesetzes. Sie lernen, wie zu erkennen ist, wann Unternehmen zu den kritischen Dienstleistungen gehören bzw. welche Einrichtungen, Anlagen oder Teile von § 8a betroffen sind und welche Anforderungen zum Tragen kommen.

Mehr erfahren

TISAX®: Für Projektpartner der Automobilindustrie

Dem stetig wachsenden Bedarf an genereller Informationssicherheit folgen mehr und mehr Branchenverbände mit konkreten Umsetzungsregulierungen für die beteiligten Parteien.
Unser neues TISAX®-Seminar (Trusted Information Security Assessment Exchange) ist die Antwort der Automobilindustrie (VDA) auf das wachsende Sicherheitsbedürfnis der Projektpartner im Umgang mit vertraulichen Informationen.

Mehr erfahren

IT-Compliance


Bei der IT-Compliance geht es um die Einhaltung aller für den IT-Bereich relevanten gesetzlichen, unternehmensinternen und vertraglichen Regelungen. Die Sicherheitsanforderungen und Auflagen verstärken das Risiko potentieller Regelverstöße. Daher ist ein gezieltes Management der IT-Compliance und ein geregelter IT-Compliance-Prozess nötig. 

Mehr erfahren

TÜV Rheinland - Referenz Dirk Loomans

"Mitarbeiter müssen am Ball bleiben"

Prof. Dr. Dirk Loomans ist seit 15 Jahren als Dozent für die TÜV Rheinland Akademie tätig.

Herr Prof. Loomans, was ist heute - auch mit Blick auf neue gesetzliche Regelungen - besonders wichtig?  

Heutzutage müssen Sie jederzeit beweisen können, dass Ihre Organisation das Thema Sicherheit professionell umsetzt. Hierfür brauchen Sie eine klare Strategie, ein kompetentes Informationssicherheitsmanagement und nachvollziehbare Beweise in Form von Kennzahlen.

Was heißt das für Unternehmen?
Ihre Mitarbeiter sollten bei den Themen Informationssicherheit und Datenschutz immer am Ball bleiben. Die Seminare helfen Ihnen strategisch voranzukommen und bei der risikogerechten Umsetzung Ihrer Strategie. Dabei sollten überprüfbare Ergebnisse im Vordergrund stehen. Als Seminarteilnehmer profitieren Sie von unserer Projekterfahrung in fast allen Wirtschaftsbereichen.