Technik TÜV Seminare

Möbelfachkraft



Möbelfachkraft für festgelegte Tätigkeiten


Möbel- und Küchenmonteure übernehmen nicht nur den Transport der bestellten Möbel zum Kunden, sondern sorgen darüber hinaus auch für die fachgerechte Aufstellung und Montage bis hin zum Anschluss der Elektrogeräte und Sanitäreinrichtungen.

Mitarbeiter, die zur "Möbelfachkraft für festgelegte Tätigkeiten" geschult und weiterqualifiziert wurden, sind mit ihren Kenntnissen und Fähigkeiten in Elektrotechnik, Sanitärinstallation, Lüftungstechnik sowie Befestigungstechnik auf dem neuesten Stand und können entsprechend professionell ihre Aufgaben erfüllen. Unternehmen können die Angebotspalette ihrer Leistungen vergrößern und die Servicequalität der Firma erhöhen.

Der Gesamtlehrgang zur Möbelfachkraft für festgelegte Tätigkeiten dauert 5 Tage. Die Module können einzeln gebucht werden.


Zu unseren Weiterbildungen zum Thema Gebäudetechnik

ANZEIGEN

 
Odoo image and text block

Möbelfachkraft für festgelegte Tätigkeiten

Modul 1, Elektrotechnik  

Modul 2, Sanitärtechnik

Modul 3, Befestigungstechnik

Bei Buchungen mehrerer Module erhalten Sie einen Sonderpreis. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir informieren Sie gerne

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten (Theorie)

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten (Praxis)

Auffrischung 

Wir empfehlen nach 3 Jahren durch eine Rezertifizierung (Nachschulung) Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten entsprechend dem Stand der Technik, den aktuellen gesetzlichen und berufsgenossenschaftlichen Regelungen nachzuweisen.

Möbelfachkraft für festgelegte Tätigkeiten – Modul Sanitärtechnik (Auffrischung)

Möbelfachkraft für festgelegte Tätigkeiten – Modul Elektrotechnik (Auffrischung)

Unternehmerpflicht

Jährliche Unterweisung für EuP & EffT 

TÜV Rheinland - Referenz

"Fantastischer Lehrgang"

Magnus Armbruster, Geschäftsführer Armbruster Küchen GmbH, Ingolstadt

Auf Grund meiner Begeisterung vom Seminar: „Möbelfachkraft für festgelegte Tätigkeiten – Modul Elektro und Befestigungstechnik“, habe ich mit dem Geschäftsführer unserer VARIA-Systemzentrale (www.varia.de), Herrn Walter Greil, gesprochen. Nun werde ich bei unserem bundesweiten Kongress Anfang Mai ein kurzes Resümee über Ihre fantastische Schulung halten. Ziel wird sein, auch andere Küchenspezialisten für dieses Seminar zu gewinnen, damit auch diese das Gelernte direkt praktisch umsetzen können. An dieser Stelle muss ich aber auch die beiden Dozenten weit über den grünen Klee loben, denn selten habe ich so ein lockeres und spaßiges Seminar erlebt. Vielen Dank!


Download
Gesetzliche Grundlagen Möbelfachkraft