Baustrafrecht für Baupraktiker - Die anderen Gefahren am Bau.

In den letzten Jahren sind Verstöße gegen das Baustrafrecht (Baugefährdungsrecht sowie baurelevante Gebiete des Wirtschafts- und Umweltstrafrechts) verstärkt ins öffentliche Bewusstsein gerückt. Über Fälle von Betrug, Untreue, Umweltdelikte, Korruption bis hin zur Körperverletzung und fahrlässiger Tötung im Baubereich ist in den Medien vielfach berichtet worden.

In Deutschland haben wir keine Unternehmensstrafbarkeit. Bestraft wird nicht das Unternehmen, sondern der oder die Verantwortliche, gelegentlich auch mit Freiheitsentzug.

Nutzen

  • Sie lernen die wichtigsten Delikte des Baustrafrechts kennen.
  • Sie wissen, was Sie tun müssen, um Ihr persönliches Haftungsrisiko zu minimieren.
  • Sie erfahren darüber hinaus, wie Sie sich bei einer Durchsuchung oder Vernehmung am besten verhalten und welche Fehler Sie unbedingt vermeiden sollten.


Zielgruppe

Geschäftsführer, Bauleiter, Architekten, Ingenieure, Kalkulatoren, Bauherren und deren Vertreter.


Informationen auf einen Blick

TÜV Rheinland Seminare Präsenz

TÜV Rheinland Seminare 8 Unterrichtseinheiten

TÜV Rheinland Seminare Teilnahmebescheinigung

Als PDF herunterladen

Seminarnummer: 17591

09.03.2018
Nürnberg

Preis
ab 310,00 € zzgl. MwSt.
ab 368,90 € inkl. MwSt.
TÜV Rheinland Akademie Inhouse

Sie haben Interesse an einer firmeninternen Durchführung dieser Veranstaltung?
Dann kontaktieren Sie uns:

TÜV Rheinland Kontakt
0800 135 355 76

TÜV Rheinland Kontakt
Kein passender Termin?

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns.

TÜV Rheinland Kontakt
0800 135 355 77

TÜV Rheinland Kontakt
DB-Partnerprogramm
Tüv Partnerprogramm

Profitieren Sie von unserem exklusiven Kooperations-Angebot mit der Deutschen Bahn.

Info

Hotel-Partnerprogramm
Tüv Partnerprogramm

Finden Sie ein kostengünstiges Hotel in der Nähe Ihrer Veranstaltung.

Info