Befähigte Person/Fachkraft standortgebundene Freizeitanlagen im Außenbereich.

Zunehmend werden in den Außenbereichen von Freizeitanlagen und Rehabilitationszentren Fitnessgeräte, Skateparks, Multisport- und Kletteranlagen betrieben. Um die Unfallgefahr zu verringern, müssen Betreiber ihre Sport- und Spielplätze regelmäßig gemäß DIN EN 16630, DIN EN 15312, DIN EN 14974 und DIN EN 16899 (Entwurf) kontrollieren und warten.

Nutzen

  • Sie sind in die Lage, die gesetzlich vorgeschriebenen Prüfungen von Anlagen und Geräten eigenständig durchzuführen.
  • Sie lernen, Planungsfehler zu erkennen und sicherheitstechnisch fundierte Entscheidungen bei Installation und Wartung zu treffen.


Zielgruppe

Geeignet für Betreiber von Sport- und Freizeitanlagen bzw. Sport- und Freizeitgeräten, Wartungspersonal, Planer und Hersteller sowie Kontrollpersonal von Kommunen und Reha-Zentren, Dienstleister im GaLa-Bau.


Informationen auf einen Blick

TÜV Rheinland Seminare Präsenz

TÜV Rheinland Seminare 16 Unterrichtseinheiten

TÜV Rheinland Seminare Zertifikat

Dies ist die aktuellste Version
Zur Vorgänger-Version

Als PDF herunterladen

Seminarnummer: 10046

08.11.2017
Köln

01.03.2018
Köln

01.03.2018
Hamburg

31.05.2018
Berlin

Preis
ab 745,00 € zzgl. MwSt.
ab 886,55 € inkl. MwSt.
TÜV Rheinland Akademie Inhouse

Sie haben Interesse an einer firmeninternen Durchführung dieser Veranstaltung?
Dann kontaktieren Sie uns:

TÜV Rheinland Kontakt
0800 135 355 76

TÜV Rheinland Kontakt
Kein passender Termin?

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns.

TÜV Rheinland Kontakt
0800 135 355 77

TÜV Rheinland Kontakt
DB-Partnerprogramm
Tüv Partnerprogramm

Profitieren Sie von unserem exklusiven Kooperations-Angebot mit der Deutschen Bahn.

Info

Hotel-Partnerprogramm
Tüv Partnerprogramm

Finden Sie ein kostengünstiges Hotel in der Nähe Ihrer Veranstaltung.

Info