Befähigte Person für Hydraulik-Schlauchleitungen.

Seit Inkrafttreten der Betriebsicherheitsverordnung (BetrSichV) ist der Betreiber von Maschinen mit Hydrauliksystemen für den sicheren Betrieb seiner Anlagen verantwortlich und haftet somit für Schäden an Personen und Umwelt. Dieses Seminar vermittelt das nötige Know-how, um als Befähigte Person Betreiber von Hydraulikanlagen zu unterstützen. Befähigte Personen sind in der Lage, den arbeitssicheren Zustand der Hydraulikschläuche und -schlauchleitungen zu beurteilen und durch eine vorbeugende Instandhaltung dem Unternehmen Kosten zu sparen und Produktionsausfälle zu vermeiden.

Nutzen

  • Sie kennen die Auswirkung von Druck- und Stromübersetzungen in hydraulischen Steuerungen.
  • Sie sind mit den Sicherheitsregeln für Hydraulik-Schlauchleitungen vertraut.
  • Sie kennen die Technischen Regeln der Betriebssicherheit (TRBS) 1203.
  • Sie kennen die Richtlinien und Sicherheitskriterien der Berufsgenossenschaftlichen Regel (BGR) 237.


Zielgruppe

Mitarbeiter, Meister, Techniker aus dem Bereich Instandhaltung.


Informationen auf einen Blick

TÜV Rheinland Seminare Präsenz

TÜV Rheinland Seminare 8 Unterrichtseinheiten

TÜV Rheinland Seminare Zertifikat

TÜV Rheinland Seminare Garantietermine vorhanden

Als PDF herunterladen

Seminarnummer: 10408

14.09.2017
Dortmund

08.11.2017 TÜV Rheinland Seminare
Berlin

08.11.2017
Nürnberg

23.11.2017
Köln

Preis
ab 430,00 € zzgl. MwSt.
ab 511,70 € inkl. MwSt.
TÜV Rheinland Akademie Inhouse

Sie haben Interesse an einer firmeninternen Durchführung dieser Veranstaltung?
Dann kontaktieren Sie uns:

TÜV Rheinland Kontakt
0800 135 355 76

TÜV Rheinland Kontakt
Kein passender Termin?

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns.

TÜV Rheinland Kontakt
0800 135 355 77

TÜV Rheinland Kontakt
DB-Partnerprogramm
Tüv Partnerprogramm

Profitieren Sie von unserem exklusiven Kooperations-Angebot mit der Deutschen Bahn.

Info

Hotel-Partnerprogramm
Tüv Partnerprogramm

Finden Sie ein kostengünstiges Hotel in der Nähe Ihrer Veranstaltung.

Info