Digitale Fabrik: Methoden und Modelle der virtuellen Planung und Steuerung.

Die zunehmende Digitalisierung der Produktion und die planerische Abbildung aller Prozesse in der digitalen Fabrik erfordern ein Verständnis wesentlicher Begriffe und Zusammenhänge. Für Entscheidungsprozesse und die Umsetzung im Unternehmen ist eine persönliche Einschätzung und Bewertung der verschiedenen Methoden im Zeitalter von Industrie 4.0 unabdingbar.

Nutzen

  • Sie lernen verschiedene Methoden und Modelle der Digitalen Fabrik kennen.
  • Einzelne Methoden werden vorgeführt und deren Vor- und Nachteile diskutiert.
  • Sie kennen am Ende der Veranstaltung die Funktionsweisen von Digitalen Fabriken und verfügen über fundiertes Wissen, die Methoden der Digitalen Fabrik qualifiziert zu bewerten.


Zielgruppe

Technische Sachbearbeiter, Führungskräfte, Strategieentscheider, IT-Fachkräfte, Softwareverantwortliche, QM-Entscheider.


Informationen auf einen Blick

TÜV Rheinland Seminare Präsenz

TÜV Rheinland Seminare 16 Unterrichtseinheiten

TÜV Rheinland Seminare Teilnahmebescheinigung

Als PDF herunterladen

Seminarnummer: 42231

28.02.2018
Berlin

18.04.2018
Leipzig

27.08.2018
Dresden

15.11.2018
Berlin

Preis
ab 990,00 € zzgl. MwSt.
ab 1.178,10 € inkl. MwSt.
TÜV Rheinland Akademie Inhouse

Sie haben Interesse an einer firmeninternen Durchführung dieser Veranstaltung?
Dann kontaktieren Sie uns:

TÜV Rheinland Kontakt
0800 135 355 76

TÜV Rheinland Kontakt
Kein passender Termin?

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns.

TÜV Rheinland Kontakt
0800 135 355 77

TÜV Rheinland Kontakt
DB-Partnerprogramm
Tüv Partnerprogramm

Profitieren Sie von unserem exklusiven Kooperations-Angebot mit der Deutschen Bahn.

Info

Hotel-Partnerprogramm
Tüv Partnerprogramm

Finden Sie ein kostengünstiges Hotel in der Nähe Ihrer Veranstaltung.

Info