Engpassmanagement in Produktion und Logistik.

Zur ganzheitlichen Optimierung der Fertigungskapazitäten entlang der Wertschöpfungskette hat sich die Theory of Constraints (TOC) sehr gut bewährt. Diese beinhaltet die Gesamtheit der Methoden zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit von Produktionssystemen. Im Umfeld der Engpasstheorie wurden Werkzeuge entwickelt, die helfen Denkblockaden aufzulösen sowie Denk- und Veränderungsprozesse in Gang zu bringen.

Nutzen

  • Sie lernen grundlegende Zusammenhänge, Anhängigkeiten und Zielkonflikte in Produktions- und Logistikprozessen kennen.
  • Sie können Engpässe in Produktion und Logistik identifizieren und geeignete Verbesserungsmaßnahmen ergreifen.
  • Sie kennen alternative Ansätze und Betrachtungsweisen zur herkömmlichen Produktionsorganisation und nehmen aus den praktischen Beispielen im Seminar viele Anregungen zur Umsetzung in Ihrer täglichen Arbeit mit.


Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus Produktion, Unternehmens- / Produktionsplanung und -steuerung sowie Logistik. Meister / Schichtführer in der Produktion.


Informationen auf einen Blick

TÜV Rheinland Seminare Präsenz

TÜV Rheinland Seminare 8 Unterrichtseinheiten

TÜV Rheinland Seminare Teilnahmebescheinigung

TÜV Rheinland Seminare Garantietermine vorhanden

Als PDF herunterladen

Seminarnummer: 42226

01.09.2017
Hannover

20.11.2017 TÜV Rheinland Seminare
Nürnberg

Preis
ab 610,00 € zzgl. MwSt.
ab 725,90 € inkl. MwSt.
TÜV Rheinland Akademie Inhouse

Sie haben Interesse an einer firmeninternen Durchführung dieser Veranstaltung?
Dann kontaktieren Sie uns:

TÜV Rheinland Kontakt
0800 135 355 76

TÜV Rheinland Kontakt
Kein passender Termin?

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns.

TÜV Rheinland Kontakt
0800 135 355 77

TÜV Rheinland Kontakt
DB-Partnerprogramm
Tüv Partnerprogramm

Profitieren Sie von unserem exklusiven Kooperations-Angebot mit der Deutschen Bahn.

Info

Hotel-Partnerprogramm
Tüv Partnerprogramm

Finden Sie ein kostengünstiges Hotel in der Nähe Ihrer Veranstaltung.

Info