Erfahrungsaustausch für SiGe-Koordinatoren nach Baustellenverordnung.

Verstöße gegen das Arbeitsschutz- und Gesundheitsschutzrecht rückten in den letzten Jahren verstärkt ins öffentliche Interesse. Da es in Deutschland keine Unternehmensstrafbarkeit gibt, haften also nicht die Unternehmen, sondern der oder die Verantwortliche. Im schlimmsten Fall kann dies auch mit Freiheitsentzug geahndet werden.

Nutzen

  • Sie lernen die wichtigsten Verstöße im Arbeitsschutzrecht kennen.
  • Sie wissen, was Sie tun müssen, um Ihr persönliches Haftungsrisiko als Unternehmer bzw. als Führungskraft zu minimieren.
  • Sie können gegenüber Auftragnehmern noch souveräner argumentieren.
  • Erfahrungsaustausch mit Fachkollegen.


Zielgruppe

Das Seminar ist für Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinatoren, Architekten, Bauingenieure, Bauleiter, Bauherren und deren Vertreter, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Mitarbeitende von Baubehörden sowie Mitarbeiter von Unternehmen, die Bauaufgaben vergeben und Koordinationsaufgaben auf Baustellen beauftragen, geeignet.


Informationen auf einen Blick

TÜV Rheinland Seminare Präsenz

TÜV Rheinland Seminare 6 Unterrichtseinheiten

TÜV Rheinland Seminare Teilnahmebescheinigung

TÜV Rheinland Seminare Garantietermine vorhanden

Als PDF herunterladen

Seminarnummer: 05067

05.10.2017 TÜV Rheinland Seminare
Nürnberg

Preis
ab 195,00 € zzgl. MwSt.
ab 232,05 € inkl. MwSt.
TÜV Rheinland Akademie Inhouse

Sie haben Interesse an einer firmeninternen Durchführung dieser Veranstaltung?
Dann kontaktieren Sie uns:

TÜV Rheinland Kontakt
0800 135 355 76

TÜV Rheinland Kontakt
Kein passender Termin?

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns.

TÜV Rheinland Kontakt
0800 135 355 77

TÜV Rheinland Kontakt
DB-Partnerprogramm
Tüv Partnerprogramm

Profitieren Sie von unserem exklusiven Kooperations-Angebot mit der Deutschen Bahn.

Info

Hotel-Partnerprogramm
Tüv Partnerprogramm

Finden Sie ein kostengünstiges Hotel in der Nähe Ihrer Veranstaltung.

Info