Fehlerquellen an Wärmedämm-Verbundsystemen (WDVS).

Energieeffizienz und Oberflächengestaltung werden mit WDVS wirkungsvoll in Einklang gebracht, Wärmebrücken erfolgreich überwunden. Erschließen Sie sich die Marktpotenziale energiesparender WDVS mit den Qualifikationen als Projektleiter oder Sachverständiger für Wärmedämm-Verbundsysteme.

Nutzen

  • Sie kennen die Schnittstellenprobleme bei der Installation von Wärmedämm-Verbundsystemen und können professionell mit den unterschiedlichen Gewerken zusammenarbeiten.
  • Sie kennen die Material- und Verarbeitungsprobleme bei der Anbringung von Wärmedämm-Verbundsystemen inklusive Beschichtungen und können diese fachgerecht beurteilen.


Zielgruppe

Handwerker (Maler, Stuckateure, Maurer etc.), Architekten, Bauingenieure, Energieberater.


Voraussetzungen

  • Ausbildung in einem technischen Beruf.
  • Zur Prüfung zum „Projektleiter Wärmedämm-Verbundsysteme“ können nur Personen zugelassen werden, die die Sachkundeprüfung nach Modul 1 (Veranstaltungs.-Nr. 17431) erfolgreich absolviert haben.


Informationen auf einen Blick

TÜV Rheinland Seminare Präsenz

TÜV Rheinland Seminare 24 Unterrichtseinheiten

TÜV Rheinland Seminare Teilnahmebescheinigung

Als PDF herunterladen

Seminarnummer: 17433

08.11.2017
Nürnberg

04.12.2017
Köln

Preis
ab 840,00 € zzgl. MwSt.
ab 999,60 € inkl. MwSt.
Prüfungsgebühren
110,00 € zzgl. MwSt.
TÜV Rheinland Akademie Inhouse

Sie haben Interesse an einer firmeninternen Durchführung dieser Veranstaltung?
Dann kontaktieren Sie uns:

TÜV Rheinland Kontakt
0800 135 355 76

TÜV Rheinland Kontakt
Kein passender Termin?

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns.

TÜV Rheinland Kontakt
0800 135 355 77

TÜV Rheinland Kontakt
DB-Partnerprogramm
Tüv Partnerprogramm

Profitieren Sie von unserem exklusiven Kooperations-Angebot mit der Deutschen Bahn.

Info

Hotel-Partnerprogramm
Tüv Partnerprogramm

Finden Sie ein kostengünstiges Hotel in der Nähe Ihrer Veranstaltung.

Info