Gerichtsfeste Beweisführung bei IT-Kriminalität im Unternehmen.

Der wachsende kriminelle Missbrauch von IT-Systemen zwingt Unternehmensleitung und Management, forensische Maßnahmen zu ergreifen, um Beweise sachgerecht zu sichern. Dafür müssen die Verantwortlichen sensibilisiert sein für alle Fragen und Facetten rund um das Thema digitale Beweissicherung.

Nutzen

  • Sie erfahren, wie Sie erste Anzeichen von Datenmissbrauch und Datendiebstahl sicher erkennen.
  • Sie wissen, welche Werkzeuge zur Sicherung, Protokollierung und Auswertung digitaler Spuren von IT-Kriminaliät geeignet sind.
  • Sie kennen die Strategien und Maßnahmen für eine gerichtsfeste Vorgehensweise bei der Beweissicherung.
  • Sie lernen, wie Sie die Basis schaffen, um IT-Kriminalität in Ihrem Unternehmen zu verhindern.


Zielgruppe

IT-Sicherheitsbeauftragte, Datenschutzbeauftragte, System- und Netzwerkadministratoren, Leitung und Mitarbeitende der Bereiche IT-Risikomanagement und IT-Controlling.


Informationen auf einen Blick

TÜV Rheinland Seminare Präsenz

TÜV Rheinland Seminare 16 Unterrichtseinheiten

TÜV Rheinland Seminare Zertifikat

Als PDF herunterladen

Seminarnummer: 31160

08.04.2019
2 Tage

Berlin

12.12.2019
2 Tage

Köln

Preis
ab 1.160,00 € zzgl. MwSt.
ab 1.380,40 € inkl. MwSt.
TÜV Rheinland Akademie Inhouse

Sie haben Interesse an einer firmeninternen Durchführung dieser Veranstaltung?
Dann kontaktieren Sie uns:

TÜV Rheinland Kontakt
0800 135 355 76

TÜV Rheinland Kontakt
Kein passender Termin?

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns.

TÜV Rheinland Kontakt
0800 135 355 77

TÜV Rheinland Kontakt
DB-Partnerprogramm
Tüv Partnerprogramm

Profitieren Sie von unserem exklusiven Kooperations-Angebot mit der Deutschen Bahn.

Hotel-Partnerprogramm
Tüv Partnerprogramm

Finden Sie ein kostengünstiges Hotel in der Nähe Ihrer Veranstaltung.

Info