Grundschulung Seeverkehr gemäß Kapitel 1.3 IMDG-Code.

Alle am Transport gefährlicher Güter im Seeverkehr beteiligten Personen müssen vorher umfassend zu den aktuellen Bestimmungen des Gefahrgutrechts geschult worden sein. Unser Seminar vermittelt Ihnen die erforderlichen Kompetenzen und Kenntnisse zur Beförderung gefährlicher Güter im Seeverkehr auf Basis des IMDG-Codes und der GGVSee.

Nutzen

  • Sie kennen die allgemeinen Vorschriften für den Gefahrguttransport ebenso wie die speziellen Vorschriften für den Seeverkehr und wissen diese eigenverantwortlich umzusetzen.
  • Beispiele aus der Praxis und vertiefende Übungen machen die Zusammenhänge anschaulich und erleichtern Ihnen die Umsetzung der Bestimmungen in Ihrem Unternehmen.
  • Ihr Betrieb erfüllt die gesetzliche Schulungspflicht gemäß Kapitel 1.3 IMDG-Code (Seeverkehr) und GGVSee.


Zielgruppe

Personen, die für die Abwicklung von Gefahrguttransporten unter Einbeziehung des Seeverkehrs verantwortlich sind.


Voraussetzungen

Erfolgreiche Teilnahme an einer Gefahrgutschulung nach Kapitel 1.3 ADR, RID für Straße und Schiene.


Informationen auf einen Blick

TÜV Rheinland Seminare Präsenz

TÜV Rheinland Seminare 16 Unterrichtseinheiten

TÜV Rheinland Seminare Teilnahmebescheinigung

Als PDF herunterladen

Seminarnummer: 39316

05.12.2017
Köln

24.04.2018
Köln

Preis
ab 575,00 € zzgl. MwSt.
ab 684,25 € inkl. MwSt.
TÜV Rheinland Akademie Inhouse

Sie haben Interesse an einer firmeninternen Durchführung dieser Veranstaltung?
Dann kontaktieren Sie uns:

TÜV Rheinland Kontakt
0800 135 355 76

TÜV Rheinland Kontakt
Kein passender Termin?

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns.

TÜV Rheinland Kontakt
0800 135 355 77

TÜV Rheinland Kontakt
DB-Partnerprogramm
Tüv Partnerprogramm

Profitieren Sie von unserem exklusiven Kooperations-Angebot mit der Deutschen Bahn.

Info

Hotel-Partnerprogramm
Tüv Partnerprogramm

Finden Sie ein kostengünstiges Hotel in der Nähe Ihrer Veranstaltung.

Info