Kontinuitätsplanung im Veranstaltungsmanagement.

Während sich die Risikoanalyse für Veranstaltungen oftmals nur auf die Veranstaltung selbst kon-zentriert, werden im Rahmen der Kontinuitätsplanung potentielle Anfälligkeiten aus einem erweiterten Blickfeld untersucht. Darunter fallen u.a. auch Schwachstellen in der eigenen Organisation oder in der Zusammenarbeit mit anderen Akteuren (z.B. externen Dienstleistern). Im Ergebnis steht eine Notfallplanung, die die Abarbeitung von eingetretenen Schäden sowie die Wiederherstellung des Normalzustandes nach einem Schadenseintritt ermöglicht.

Nutzen

  • Sie erkennen die Notwendigkeit mögliche Schwachstellen nicht als Eingeständnis mangelnder Sicherheit zu verstehen, sondern als Chance zur Entwicklung widerstandsfähiger Organisationen.
  • Sie wissen Anfälligkeiten zu ermitteln und relevante Prozesse zu identifizieren, die geschützt werden müssen.
  • Sie lernen Hilfsmittel kennen, um eine widerstandsfähige Organisation aufzubauen, die in der Lage ist, den Normalbetrieb trotz eines eingetretenen Schadens entweder aufrecht zu erhalten oder möglichst schnell wieder herzustellen
  • Sie werden befähigt, ihre Aufgaben in der Planung für und Durchführung von Veranstaltungen zielorientierter, sachgerechter und effizienter zu bewältigen.


Zielgruppe

Betreiber, Veranstalter, Führungskräfte bei Versammlungsstätten, Leiter der Sicherheits- und Ordnungsdienste, Verantwortliche für Veranstaltungstechnik, Führungskräfte/Verantwortliche in Ämtern der Gemeinden, Städte und Kreise für öffentliche Ordnung, Bauaufsicht, Feuerwehr, Bürgermeister, Kultur, Presse, Sport oder Schule. Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheitsbeauftragte, Architekten, Ingenieure, Brandschutzbeauftragte, Führungskräfte aus dem Gebäudemanagement sowie alle interessierten Personen, die mit Großveranstaltungen zu tun haben.


Informationen auf einen Blick

TÜV Rheinland Seminare Präsenz

TÜV Rheinland Seminare 8 Unterrichtseinheiten

TÜV Rheinland Seminare Teilnahmebescheinigung

Als PDF herunterladen

Seminarnummer: 10068

19.02.2018
Berlin

17.04.2018
Köln

14.09.2018
Berlin

10.10.2018
Köln

Preis
ab 495,00 € zzgl. MwSt.
ab 589,05 € inkl. MwSt.
TÜV Rheinland Akademie Inhouse

Sie haben Interesse an einer firmeninternen Durchführung dieser Veranstaltung?
Dann kontaktieren Sie uns:

TÜV Rheinland Kontakt
0800 135 355 76

TÜV Rheinland Kontakt
Kein passender Termin?

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns.

TÜV Rheinland Kontakt
0800 135 355 77

TÜV Rheinland Kontakt
DB-Partnerprogramm
Tüv Partnerprogramm

Profitieren Sie von unserem exklusiven Kooperations-Angebot mit der Deutschen Bahn.

Info

Hotel-Partnerprogramm
Tüv Partnerprogramm

Finden Sie ein kostengünstiges Hotel in der Nähe Ihrer Veranstaltung.

Info