Nachträgliche Kellerabdichtung und Kellersanierung.

Dieses zweitägige Seminar vermittelt die Grundlagen zu Bauwerksdiagnostik, Schadensbildern, -ursachen und -bewertung sowie Sanierung. Sie lernen Verfahren zur nachträglichen Kellerabdichtung sowie zu Entsalzungssystemen kennen und erhalten nützliche Rechtstipps.

Nutzen

  • Sie kennen die Ursachen der Feuchte- und Salzbelastung und entsprechende Schadensprozesse.
  • Sie können Schadensbilder „lesen“ und die Bauwerksdiagnostik fachgerecht vornehmen.
  • Sie wissen, was bei der Kellerabdichtung und -sanierung unter technischen, finanziellen und rechtlichen Aspekten zu beachten ist.


Zielgruppe

Sachverständige, Gutachter, Maler, Stuckateure, Mitarbeiter von Baugeschäften und aus dem Holz- und Bautenschutz, Bauingenieure und Architekten sowie technische Fachkräfte der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft.


Informationen auf einen Blick

TÜV Rheinland Seminare Präsenz

TÜV Rheinland Seminare 16 Unterrichtseinheiten

TÜV Rheinland Seminare Teilnahmebescheinigung

Als PDF herunterladen

Seminarnummer: 17227

29.09.2017
Hamburg

19.10.2017
Nürnberg

25.10.2017
Köln

Preis
ab 610,00 € zzgl. MwSt.
ab 725,90 € inkl. MwSt.
TÜV Rheinland Akademie Inhouse

Sie haben Interesse an einer firmeninternen Durchführung dieser Veranstaltung?
Dann kontaktieren Sie uns:

TÜV Rheinland Kontakt
0800 135 355 76

TÜV Rheinland Kontakt
Kein passender Termin?

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns.

TÜV Rheinland Kontakt
0800 135 355 77

TÜV Rheinland Kontakt
DB-Partnerprogramm
Tüv Partnerprogramm

Profitieren Sie von unserem exklusiven Kooperations-Angebot mit der Deutschen Bahn.

Info

Hotel-Partnerprogramm
Tüv Partnerprogramm

Finden Sie ein kostengünstiges Hotel in der Nähe Ihrer Veranstaltung.

Info