Sachkundelehrgang nach § 11 der Chemikalien-Verbotsverordnung: Vorbereitung auf die behördliche Prüfung.

Das Inverkehrbringen bestimmter gefährlicher Stoffe, Zubereitungen oder Erzeugnisse darf nach dem Chemikaliengesetz nur von sachkundigen Personen erfolgen. Diese Personen müssen eine behördliche Prüfung nach § 11 der Chemikalien-Verbotsverordnung (ChemVerbotsV) ablegen.

Nutzen

  • Sie erhalten eine intensive Vorbereitung auf die Sachkundeprüfung.
  • Es werden Kenntnisse sowohl über gefährliche Chemikalien wie über Biozide / Pflanzenschutzmittel vermittelt.


Zielgruppe

Verantwortliche Personen von Einzel- und Großhandelsunternehmen sowie Industriebetrieben, die Chemikalien in den Verkehr bringen, für die Sachkenntnis im Sinne der Chemikalien-Verbotsverordnung gefordert wird.


Informationen auf einen Blick

TÜV Rheinland Seminare Präsenz

TÜV Rheinland Seminare 20 Unterrichtseinheiten

TÜV Rheinland Seminare Teilnahmebescheinigung

Als PDF herunterladen

Seminarnummer: 05319

04.10.2017
Köln

Preis
ab 995,00 € zzgl. MwSt.
ab 1.184,05 € inkl. MwSt.
TÜV Rheinland Akademie Inhouse

Sie haben Interesse an einer firmeninternen Durchführung dieser Veranstaltung?
Dann kontaktieren Sie uns:

TÜV Rheinland Kontakt
0800 135 355 76

TÜV Rheinland Kontakt
Kein passender Termin?

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns.

TÜV Rheinland Kontakt
0800 135 355 77

TÜV Rheinland Kontakt
DB-Partnerprogramm
Tüv Partnerprogramm

Profitieren Sie von unserem exklusiven Kooperations-Angebot mit der Deutschen Bahn.

Info

Hotel-Partnerprogramm
Tüv Partnerprogramm

Finden Sie ein kostengünstiges Hotel in der Nähe Ihrer Veranstaltung.

Info