VM-HICMV7

VMware Horizon [7]: Install, Configure, Manage.

Diese Schulung befähigt Sie, virtuelle Desktops und Anwendungen über eine Desktop-Infrastruktur-Plattform bereitzustellen. Sie lernen, Pools von virtuellen Maschinen zu konfigurieren und einzusetzen und den Zugriff auf Geräte und Sicherheit zu verwalten. Erfahren Sie jetzt, wie Sie eine benutzerdefinierte Desktop-Umgebung für Endnutzer vorbereiten.

Nutzen

  • Sie erlernen die Identifizierung von VMware Horizon Komponenten.
  • Sie erlangen Kenntnisse über die Installation und Konfiguration von View Connection Server und virtuellen Desktops.
  • Sie können VMware Horizon® Client-Systeme, Pools mit physikalischen und virtuellen Geräten und automatisierte Pools mit vollständigen virtuellen Geräten konfigurieren und verwalten.
  • Sie nutzen VMware User Environment Manager für die Verwaltung der Nutzerpersonalisierung und für Anwendungskonfiguration.
  • Sie erhalten Kenntnisse über die Konfiguration und Verwaltung von Pools mit Linked Clone-Desktops und von RDS (Remote Desktop Services)-Pools mit Desktops und Anwendungen.
  • Sie lernen die Verwendung von Horizon Administrator, um die VMware Horizon Umgebung zu konfigurieren.
  • Sie verwenden VMware App Volumes für die Bereitstellung und Verwaltung von Anwendungen.
  • Sie können einen sicheren Zugriff auf virtuelle Desktops konfigurieren.
  • Sie kennen die Implementierungsschritte für Profile Management.
  • Sie erlernen die Verwaltung der Performance und Skalierbarkeit einer VMware Horizon Implementierung.


Zielgruppe

Der Kurs VMware Horizon (V7) Install, Configure, Manage ist geeignet für technisches Personal von IT-Abteilungen der Endkundenunternehmen sowie Personen, die für die Bereitstellung von Remote- oder Virtual Desktop-Diensten verantwortlich sind.


Voraussetzungen

Sie sollten in Bezug auf die VMware Infrastruktur folgende Kenntnisse besitzen: Verwendung von VMware vSphere® Web Client zur Anzeige des Zustands virtueller Maschinen, Datenspeicher und Netzwerke. Sie sollten weiterhin in der Lage sein, eine Virtual Machine-Konsole auf dem VMware vCenter Server® zu öffnen und auf das Gastbetriebssystem zugreifen können. Des Weiteren sollten Sie Virtual Machine-Snapshots erstellen, Gastanpassungsspezifikationen konfigurieren, Virtual Machine-Eigenschaften modifizieren und eine Virtual Machine in eine Vorlage konvertieren sowie aus einer Vorlage implementieren können.
In Bezug auf die Microsoft Windows Systemadministration sollten Sie
Active Directory Services, darunter DNS, DHCP und Zeitsynchronisierung sowie Windows Systeme für Remote Desktop-Verbindungen konfigurieren können. Sie sollten Nutzeraktivitäten durch die Implementierung von Gruppenrichtlinienobjekten beschränken und eine ODBC-Verbindung zu einer SQL-Serverdatenbank einrichten können.


Informationen auf einen Blick

TÜV Rheinland Seminare Präsenz

TÜV Rheinland Seminare 40 Unterrichtseinheiten

TÜV Rheinland Seminare Teilnahmebescheinigung

TÜV Rheinland Seminare Garantietermine vorhanden

Als PDF herunterladen

Seminarnummer: 26704

25.09.2017 TÜV Rheinland Seminare
Köln

25.09.2017 TÜV Rheinland Seminare
Frankfurt-Eschborn

09.10.2017 TÜV Rheinland Seminare
Paderborn

09.10.2017 TÜV Rheinland Seminare
Dortmund

Preis
ab 2.890,00 € zzgl. MwSt.
ab 3.439,10 € inkl. MwSt.
TÜV Rheinland Akademie Inhouse

Sie haben Interesse an einer firmeninternen Durchführung dieser Veranstaltung?
Dann kontaktieren Sie uns:

TÜV Rheinland Kontakt
0800 135 355 76

TÜV Rheinland Kontakt
Kein passender Termin?

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns.

TÜV Rheinland Kontakt
0800 135 355 77

TÜV Rheinland Kontakt
DB-Partnerprogramm
Tüv Partnerprogramm

Profitieren Sie von unserem exklusiven Kooperations-Angebot mit der Deutschen Bahn.

Info

Hotel-Partnerprogramm
Tüv Partnerprogramm

Finden Sie ein kostengünstiges Hotel in der Nähe Ihrer Veranstaltung.

Info