Zulassung von Medizinprodukten für die Eurasische Union und die Ukraine.

Mit der Gründung der Eurasischen Union im Jahr 2015 mit den Mitgliedstaaten Armenien, Kasachstan, Russland, Weißrussland wurden die Voraussetzungen für das In-Verkehr-Bringen von Medizinprodukten in diesen Ländern stärker vereinheitlicht.

Nutzen

  • Sie gewinnen einen umfassenden Überblick über die regulatorischen Anforderungen an den Marktzugang von Medizinprodukten in den Ländern der Eurasischen Wirtschaftsunion und der Ukraine.
  • Sie kennen die speziellen Anforderungen an Produkte, Prozesse und Dokumentation resultierend aus Normen, Richtlinien und Gesetzen.
  • Sie wissen, wie Sie diese für Ihr Medizinprodukt umsetzen, wie Sie bei der Zulassung richtig vorgehen und wie die Einreichungsunterlagen aufzubereiten sind.


Zielgruppe

Personen aus der Geschäftsführung, Leitung sowie Mitarbeitende der Abteilungen Regulatory Affairs, QM, Export und Zulassung aus Unternehmen der Medizinprodukteindustrie.


Informationen auf einen Blick

TÜV Rheinland Seminare Präsenz

TÜV Rheinland Seminare 8 Unterrichtseinheiten

TÜV Rheinland Seminare Teilnahmebescheinigung

TÜV Rheinland Seminare Garantietermine vorhanden

Als PDF herunterladen

Seminarnummer: 09501

26.06.2018 TÜV Rheinland Seminare
Hamburg

03.12.2018
Köln

Preis
ab 590,00 € zzgl. MwSt.
ab 702,10 € inkl. MwSt.
TÜV Rheinland Akademie Inhouse

Sie haben Interesse an einer firmeninternen Durchführung dieser Veranstaltung?
Dann kontaktieren Sie uns:

TÜV Rheinland Kontakt
0800 135 355 76

TÜV Rheinland Kontakt
Kein passender Termin?

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns.

TÜV Rheinland Kontakt
0800 135 355 77

TÜV Rheinland Kontakt
DB-Partnerprogramm
Tüv Partnerprogramm

Profitieren Sie von unserem exklusiven Kooperations-Angebot mit der Deutschen Bahn.

Info

Hotel-Partnerprogramm
Tüv Partnerprogramm

Finden Sie ein kostengünstiges Hotel in der Nähe Ihrer Veranstaltung.

Info