Baustrafrecht für Baupraktiker - Die anderen Gefahren am Bau.

Mit einem Bein im Gefängnis: Die größten strafrechtlichen Haftungsrisiken im Bauwesen erkennen und vermeiden.
Seminar
1 Termin verfügbar
Teilnahmebescheinigung
Präsenz
8 Unterrichtseinheiten
Seminarnummer: 17591
Herstellernummer:
In den letzten Jahren sind Verstöße gegen das Baustrafrecht (Baugefährdungsrecht sowie baurelevante Gebiete des Wirtschafts- und Umweltstrafrechts) verstärkt ins öffentliche Bewusstsein gerückt. Über Fälle von Betrug, Untreue, Umweltdelikte, Korruption bis hin zur Körperverletzung und fahrlässiger Tötung im Baubereich ist in den Medien vielfach berichtet worden.

In Deutschland haben wir keine Unternehmensstrafbarkeit. Bestraft wird nicht das Unternehmen, sondern der oder die Verantwortliche, gelegentlich auch mit Freiheitsentzug.

Nutzen

Details anzeigen

Zielgruppe

Geschäftsführer, Bauleiter, Architekten, Ingenieure, Kalkulatoren, Bauherren und deren Vertreter.

Inhalte des Seminars

Details anzeigen

Inhouse-Durchführung gewünscht?

  • Maßgeschneidert für Sie
  • Vor Ort für mehrere Personen
  • Sparen Sie Zeit und Reisekosten
  • Top-Referenten
    Fachlich kompetente Referenten für Ihr Weiterkommen.
  • >1000 Seminare
    Praxisnahe Seminare und individuelle Weiterbildungen aus 72 Themengebieten.
  • TÜV-Zertifikate
    Die unabhängige Bestätigung Ihrer frisch erworbenen Qualifikation.
325,00 € Nettopreis (zzgl. MwSt.)
386,75 € Bruttopreis (inkl. MwSt.)
Preisdetails einblenden
Die Preise verstehen sich bei Unternehmern gem. § 14 BGB zzgl. MwSt. Der dargestellte Ab-Preis entspricht dem niedrigsten verfügbaren Gesamtpreis pro Person. Alle Preisdetails finden Sie im jeweiligen Veranstaltungstermin.

Inhouse-Durchführung

  • Maßgeschneidert für Sie
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter/innen
  • Sparen Sie Zeit und Reisekosten
Nach Oben