Die SARS-CoV-2-Arbeitsschutzregel.

Die SARS-CoV-2-Arbeitsschutzregel konkretisiert die Anforderungen an den Arbeitsschutz.
Seminar
Zurzeit keine Termine
Teilnahmebescheinigung
Virtual Classroom
3 Unterrichtseinheiten
Seminarnummer: 05079
Herstellernummer:
Die SARS-CoV-2-Arbeitsschutzregel konkretisiert die Anforderungen der Verordnungen des Arbeitsschutzgesetzes, mit dem Ziel, die Gesundheit der Beschäftigten während der SARS-CoV-2-Epidemie durch Arbeitsschutzmaßnahmen wirkungsvoll zu schützen. Sie beschreibt den Stand der Technik, Arbeitsmedizin und Hygiene, den Arbeitgeber während der Pandemie berücksichtigen müssen. Bei Einhaltung dieser Maßnahmen kann davon ausgegangen werden, dass die Anforderungen aus den Arbeitsschutzverordnungen erfüllt sind. Mit Umsetzung dieser Schutzmaßnahmen, wird durch Unterbrechung von Infektionsketten, zugleich ein wertvoller Beitrag zum Bevölkerungsschutz geleistet.

Nutzen

Details anzeigen

Zielgruppe

Dieses virtuelle Praxisseminar eignet sich für Unternehmer, Geschäftsführer, Betriebs- und Werksleiter, HSE-Manager sowie leitende Angestellte und andere mit dem betrieblichen Arbeitsschutz befasste Personen.

Abschluss

Teilnahmebescheinigung
Teilnahmebescheinigung

Inhalte des Seminars

Details anzeigen

Inhouse-Durchführung gewünscht?

  • Maßgeschneidert für Sie
  • Vor Ort für mehrere Personen
  • Sparen Sie Zeit und Reisekosten
  • Top-Referenten
    Fachlich kompetente Referenten für Ihr Weiterkommen.
  • >1000 Seminare
    Praxisnahe Seminare und individuelle Weiterbildungen aus 72 Themengebieten.
  • TÜV-Zertifikate
    Die unabhängige Bestätigung Ihrer frisch erworbenen Qualifikation.
Preis auf Anfrage

Zurzeit sind leider keine Termine verfügbar. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Interesse an dieser Weiterbildung haben.

Inhouse-Durchführung

  • Maßgeschneidert für Sie
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter/innen
  • Sparen Sie Zeit und Reisekosten
Nach Oben