IEC 60601-1:2005 + A:2012 / EN 60601-1:2006 + A1:2013.

Setzen Sie den Standard für medizinischelektrische Geräte bei Entwicklung und Risikomanagement erfolgreich um.
Seminar
4 Termine verfügbar
Teilnahmebescheinigung
Präsenz
8 Unterrichtseinheiten
Garantie­termine vorhanden
Seminarnummer: 09465
Herstellernummer:
Die Norm IEC/EN 60601-1 legt die Basissicherheit und die wesentlichen Leistungsmerkmale für medizinische elektrische Geräte fest. Lernen Sie in unserem Seminar die wesentlichen Anforderungen kennen. Anhand von Beispielen erfahren Sie was Sie bei der praktischen Umsetzung berücksichtigen müssen.

Nutzen

Details anzeigen

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Sicherheits-, Zulassungs- und QM-Beauftragte, Entwickler und Konstrukteure aus Unternehmen, die Medizinprodukte herstellen und vertreiben, sowie an Mitarbeitende aus Prüflabors.

Inhalte des Seminars

Details anzeigen

Wichtige Hinweise

  • Grundkenntnisse über die Anforderungen an die Sicherheit von Medizinprodukten und die EN (IEC) 60601 erforderlich.
  • Die Inhalte der Seminare berücksichtigen den aktuellen Stand der Regularien / Harmonisierung.
  • Als Teilnehmer dieses Seminars erhalten Sie den Bonus eines vierwöchigen kostenfreien Vollzugriffs auf die Online-Portale „Der CE-Routenplaner digital“ (www.tuev-media.de/mpr-digital) und „Praxis Medizinprodukterecht“ (www.tuev-media.de/pmr-digital).

Inhouse-Durchführung gewünscht?

  • Maßgeschneidert für Sie
  • Vor Ort für mehrere Personen
  • Sparen Sie Zeit und Reisekosten

Weitere interessante Seminare für Sie

  1. Produktsicherheit und Gebrauchstauglichkeit

    EMV (elektromagnetische Verträglichkeit) von Medizinprodukten.

    Lernen Sie die Anforderungen, Änderungen und die normkonforme Umsetzung der EN (IEC) 60601-1-2:2015 kennen.
  2. Produktsicherheit und Gebrauchstauglichkeit

    Gebrauchstauglichkeit von Medizinprodukten.

    Lernen Sie, die Anforderungen der DIN EN 62366 an die Gebrauchstauglichkeit von Medizinprodukten sinnvoll umzusetzen.
  3. Medizintechnik

    Risikomanagement nach ISO 14971:2019 / EN ISO 14971.

    Wie Medizinproduktehersteller Risikomanagement gemäß ISO 14971 / EN ISO 14971 einführen, anwenden und dokumentieren.
  4. Benutzerzentrierte Gestaltung von Medizinprodukten.

    Erhöhen Sie die Gebrauchstauglichkeit Ihre Medizinprodukte durch User Centered Design nach DIN EN ISO 9241.
  • Top-Referenten
    Fachlich kompetente Referenten für Ihr Weiterkommen.
  • > 50.000 Seminare
    Praxisnahe Seminare und individuelle Weiterbildungen aus 72 Themengebieten.
  • TÜV-Zertifikate
    Die unabhängige Bestätigung Ihrer frisch erworbenen Qualifikation.
ab 615,00 € Nettopreis (zzgl. MwSt.)
ab 713,40 € Bruttopreis (inkl. MwSt.)
Preisdetails einblenden
Die Preise verstehen sich bei Unternehmern gem. § 14 BGB zzgl. MwSt. Der dargestellte Ab-Preis entspricht dem niedrigsten verfügbaren Gesamtpreis pro Person. Alle Preisdetails finden Sie im jeweiligen Veranstaltungstermin.

Inhouse-Durchführung

  • Maßgeschneidert für Sie
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter/innen
  • Sparen Sie Zeit und Reisekosten
Nach Oben