Carbonfaser Kompakt - Modul 2. Verarbeitung von FVK.

Die Produktion von Faserverbundkunststoffen (FVK) – allen voran GfK und CfK – steigt wieder deutlich an. Das ist das Ergebnis des europäischen Marktberichts. Die Composite-Branche spiegelt damit die Entwicklungen innerhalb ihrer Anwendungsindustrien wider – allen voran die Regeneration im Transport- sowie Konstruktionssektor, aber auch die steigende Nachfrage aus dem Windenergie-Bereich. Dieser Impuls ist auch bei regionalen Unternehmen spürbar. Es wird deutlich mehr qualifiziertes Fachpersonal benötigt.

Nutzen

  • Sie erlernen die manuelle Verarbeitung der Carbonfaser im Verbund.
  • Sie werden vertraut mit Verarbeitungstechniken und Eigenschaftszusammenhängen.
  • Sie vertiefen Ihr Praxis-Know-how, indem Sie eine zerstörungsfreie Werkstoffprüfung an Bauteilen vornehmen.


Zielgruppe

Interessenten aller technischen Berufe, die Faserverbundkunststoffe verarbeiten,
Fachkräfte, Meister und Ingenieure aus der Windenergie- und Luftfahrtbranche sowie aus dem Fahrzeug- und Maschinenbau.


Voraussetzungen

Grundkenntnisse in der Verarbeitung von Carbonfasern.


Informationen auf einen Blick

TÜV Rheinland Seminare Präsenz

TÜV Rheinland Seminare 16 Unterrichtseinheiten

TÜV Rheinland Seminare Zertifikat

Als PDF herunterladen

Seminarnummer: 10446

16.12.2017
Senftenberg

Preis
ab 1.495,00 € zzgl. MwSt.
ab 1.779,05 € inkl. MwSt.
TÜV Rheinland Akademie Inhouse

Sie haben Interesse an einer firmeninternen Durchführung dieser Veranstaltung?
Dann kontaktieren Sie uns:

TÜV Rheinland Kontakt
0800 135 355 76

TÜV Rheinland Kontakt
Kein passender Termin?

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns.

TÜV Rheinland Kontakt
0800 135 355 77

TÜV Rheinland Kontakt
DB-Partnerprogramm
Tüv Partnerprogramm

Profitieren Sie von unserem exklusiven Kooperations-Angebot mit der Deutschen Bahn.

Info

Hotel-Partnerprogramm
Tüv Partnerprogramm

Finden Sie ein kostengünstiges Hotel in der Nähe Ihrer Veranstaltung.

Info