Seminare und Weiterbildungen
Gebäudetechnik

Gebäudemanagement und Haustechnik effizient betreiben

Die Bereiche der Versorgungstechnik (Gebäudetechnik, Haustechnik, TGA) werden immer moderner und komplexer. Die besondere Herausforderung ist, bei diesen technischen Anlagen eine werterhaltende und funktionssichernde Gebäudeinstandhaltung in Verbindung mit den einzuhaltenden gesetzlichen Vorgaben und Vorschriften zu gewährleisten. Hierfür ist umfangreiches Fachwissen über Gebäudemanagement und alle Bereiche der Gebäudetechnik erforderlich. Mit diesen Kompetenzen sind Haustechniker gut für Ihre Tätigkeiten gerüstet und können so die Versorgungstechnik sicher betreuen.

Unsere Seminare zur Gebäudetechnik bzw. Haustechnik helfen Ihnen u.a. dabei, dass Aufzüge, Lüftungs- und Klimaanlagen, Trinkwasser-Installationen und brandschutztechnische Einrichtungen wie Feststellanlagen störungsfrei funktionieren sowie notwendige Wartungen und Prüfungen gewissenhaft durchgeführt werden können.

Unser gesamtes Weiterbildungsangebot finden Sie über die Suchfunktion.

Kontakt

TÜV Rheinland Akademie GmbH
Alboinstraße
56
12103
Berlin

Themenübersicht Gebäudetechnik 

Erfahren Sie in unseren Seminaren alles zum Thema Gebäudetechnik – rund um die gesetzlichen Vorgaben und Vorschriften! Erfüllen Sie auf Grundlage dieser Kenntnisse auch Ihre Unternehmer- und Betreiberpflichten im Bereich Gebäudetechnik.

Nutzen Sie das Experten Know-how. Neben den Präsenz Veranstaltungen bieten wir Ihnen auch viele Weiterbildungen für das Gebäudemanagement und die Haustechnik online an. In unseren Seminaren wird ein großer Wert auf die Theorie und Praxis gelegt, damit Sie sicher und qualifiziert in Ihrem beruflichen Alltag sind.

Was bedeutet Facility-Management?

Nach VDI 4700 Blatt 1: Unternehmerischer Prozess, der durch die Integration von Planung, Kontrolle und Bewirtschaftung bei Gebäuden, Anlagen und Einrichtungen (facilities) und unter Berücksichtigung von Arbeitsplatz und Arbeitsumfeld eine verbesserte Nutzungsflexibilität, Arbeitsproduktivität und Kapitalrentabilität zum Ziel hat. Weitere Informationen erhalten Sie im Seminar Facility Management (FM) – Grundlagen und praktische Umsetzung.

Was beinhaltet Gebäudemanagement?

Gesamtheit aller Leistungen zum Betreiben und Bewirtschaften von Gebäuden einschließlich der baulichen und technischen Anlagen auf der Grundlage ganzheitlicher Strategien über den gesamten Lebenszyklus. Das Gebäudemanagement gliedert sich in die drei Leistungsbereiche

  • technisches Gebäudemanagement
  • infrastrukturelles Gebäudemanagement
  • kaufmännisches Gebäudemanagement

In allen drei Leistungsbereichen können flächenbezogene Leistungen enthalten sein (Flächenmanagement).

Weitere Informationen erhalten Sie im Seminar Gebäudemanagement für Hausmeister - Grundlagen und praktische Umsetzung.

Was gehört zu Haustechnik, Gebäudetechnik, Versorgungstechnik?

Die Begriffe Gebäudetechnik, Haustechnik, technische Gebäudeausrüstung (TGA) oder Versorgungstechnik befassen sich alle mit dem gleichen technischen Sachgebiet. Sie stehen grundsätzlich für alle technischen Maßnahmen, die in Gebäuden, Räumen, Betriebsstätten und Einrichtungen der Energieversorgung (Heizung, Elektro), der stofflichen Versorgung (Lüftung, Klima) und der Entsorgung (Abwasser, Müll) dienen, so z.B.

Gas-, Wasser-, Abwassertechnik
Anlagen und Einrichtungen für Sanitärtechnik mit Wasseraufbereitung und Abwasserbehandlung

Wärmeversorgungs-, Brauchwassererwärmungs- und Raumlufttechnik Anlagen
Heizung, Warmwasserbereitungsanlagen und Thermische Solaranlagen, Wärmepumpen, BHKW, Klima-, Lüftungs-, Entlüftungs-, Entrauchungsanlagen, Prozesslufttechnische Anlagen, Kälte- und Kühltechnik, Kühldecken

Aufzug-, Förder- und Lagertechnik

Elektrotechnik
Starkstromanlagen, Notstromanlagen, Niederspannungsschalt- und Installationsanlagen, Beleuchtungs- und lichttechnische Anlagen, Notbeleuchtung, Computernetzwerke, Funksysteme zur Gebäudeautomatisierung

Nutzungsspezifische Anlagen
Wäscherei- und Reinigungsanlagen, Müll- und Papierabwurfanlagen

Gebäudeleittechnik
Automationssysteme, Gebäudeautomatisierung, Leittechnik, Regelungstechnik

Was beinhaltet die Hausinstallation?

Definition laut Recknagel TGA-Lexikon: Alle Systeme zur Verteilung von Kaltwasser Warmwasser Gas Wärme und Strom sowie zur Ableitung von Abwasser in Gebäuden. Gesamtheit der Rohrleitungen, Armaturen und Geräte, die sich zwischen dem Punkt der Entnahme von Wasser für den menschlichen Gebrauch und dem Punkt der Übergabe von Wasser aus einer kommunalen Wasserversorgungsanlage oder einer Einzelwasserversorgungsanlage an den Verbraucher befinden.

Was macht die Haustechnik bzw. ein Haustechniker?

Ein Haustechniker ist in der Regel zuständig für die Installationen, Wartungen und Reparaturen aller technischen Gebäudeanlagen, die zur Gebäudetechnik, Haustechnik bzw. Versorgungstechnik gehören.

Technik Broschüre 2022

Effizient und sicher betreiben. Seminare und Lehrgänge mit zertifiziertem Abschluss. Für einen Gesamteindruck über unser bundesweites Technik-Seminarportfolio werfen Sie einen Blick in unsere aktuelle Broschüre für das Jahr 2022.

PDF, 250 Seiten, 3,4mb

download
Newsletter TÜV Rheinland AkademieNewsletter TÜV Rheinland Akademie

Newsletter abonnieren & Vorteile sichern!

Sie möchten spannende Informationen und wertvolle Tipps zu Ihren Weiterbildungsthemen?
Dann melden Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich an!