Mann in Warnweste und mit Sicherheitshelm auf Rohbaustelle hält zusammengerollte technische Zeichnung in seinen HändenMann in Warnweste und mit Sicherheitshelm auf Rohbaustelle hält zusammengerollte technische Zeichnung in seinen Händen

Weiterbildung im Bereich Bauleitung

Inhaltsverzeichnis

    Wissen vertiefen und mit unserer modularen Ausbildung zum zertifizierten Bauleiter (TÜV) werden.

    Sie möchten Bauleiter werden? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Auch wenn es in Deutschland keine offiziele Ausbildung im Bereich Bauleitung gibt, so müssen Sie dennoch eine fachliche Qualifizierung nachweisen. Durch unsere Weiterbildung zum zertifizierten Bauleiter (TÜV) für Architekten, Bauingenieure, Techniker und Personen mit Meisterabschluss aus dem Baugewerbe und erfahrene Baupraktikere, umfasst fünf Lehrgangsmodule mit insgesamt 10 Seminartagen und der Zertifikatsprüfung durch die unabhängige Personenzertifizierstelle PersCert TÜV.

    Die Weiterbildung zum zertifizierten Bauleiter (TÜV) vermittelt Ihnen fachliches Know-how für die Bewältigung Ihrer Aufgaben. Durch die fundierte und persönliche Weiterqualifizierung erhalten Sie die optimale Vorbereitung für alle zentralen Herausforderungen, denen Sie sich im Alltag stellen müssen. Hier handelt es sich unter anderem um:

    • Sichere Bewertung von Neuerungen bei Normen, Verordnungen und Richtlinien, Kostenrechnungen und Controlling.
    • Erkennen und Beurteilen von Planungs- und Ausführungsmängeln.
    • Betrieblicher Arbeits- und Umweltschutz.
    • Überzeugende Kommunikation mit Auftraggebern, Kunden, Architekten und Mitarbeitern.

    Unsere versierten und erfahrenen Trainer vermitteln nicht nur das nötige technische und soziale Wissen, sondern verdeutlichen auch anhand zahlreicher Praxisbeispiele, wie die spezifischen alltäglichen Aufgaben aussehen, wie Probleme erfolgreich gelöst werden können und welche weiteren Aspekte einen erfolgreichen und qualifizierten Bauleiter ausmachen. Durch die Teilnahme an unserem Seminar im Bereich Bauleitung erlernen Sie viele nützliche Informationen, durch die Sie optimal auf die täglichen Hürden in Ihrem beruflichen Alltag vorbereitet sind und auch anspruchsvolle Herausforderungen problemlos bewältigen können. Zudem erhalten Sie durch den erfolgreichen Abschluss mit dem Bauleiter (TÜV) einen anerkannten und zertifizierten Abschluss.


    Alle Module der Ausbildung zum Bauleiter (TÜV). 

    Flexibilität ist Ihnen bei der Ortswahl und Terminplanung besonders wichtig? Dann empfehlen wir Ihnen unseren Gesamtlehrgang – alle fünf Module der Ausbildung zum Bauleiter (TÜV) in einem Schritt. Sie können mit einem Buchungsvorgang alle für den Abschluss erforderlichen Seminarmodule und das Prüfungsmodul ganz individuell und auf einmal buchen. Hier mehr erfahren!

    Modul 1 – Bauleiter (TÜV).

    Qualität, Sicherheit und Kosteneffizienz Bauvorhaben: Bau-, Architekten- und Ingenieurrecht.

    Modul 2 – Bauleiter (TÜV).

    Qualität, Sicherheit und Kosteneffizienz Bauvorhaben: Arbeitssicherheit und Qualitätsmanagement.

    Modul 3 – Bauleiter (TÜV).

    Qualität, Sicherheit und Kosteneffizienz bei Bauvorhaben: Kalkulation, Baumanagement und Bauablaufkoordinierung.

    Modul 4 – Bauleiter (TÜV).

    Qualität, Sicherheit und Kosteneffizienz bei Bauvorhaben: Erkennen und Bewerten von Planungs- und Ausführungsmängeln.

    Modul 5 – Bauleiter (TÜV).

    Qualität, Sicherheit und Kosteneffizienz bei Bauvorhaben: Motivierend führen und sicher verhandeln.

    Prüfung – Bauleiter (TÜV).

    Qualität, Sicherheit und Kosteneffizienz bei Bauvorhaben:
    Prüfung.


    Unsere aktuelle Empfehlung für Sie: Ausbildung zum Bauleiter (TÜV) als Gesamtlehrgang.

    Empfehlung
    Lehrgang
    Qualität, Sicherheit und Kosteneffizienz bei Bauvorhaben: Ihr Weg zum Bauleiter.

    Häufig gestellte Fragen (FAQ)

    • Was beinhaltet die Bauleiterausbildung (TÜV)?

      Die Ausbildung vermittelt umfassende Kenntnisse und Fähigkeiten, die für die effektive Leitung von Bauprojekten erforderlich sind, einschließlich Projektmanagement, Rechtsgrundlagen und Qualitätsmanagement.

    • Für wen ist die Ausbildung zum Bauleiter (TÜV) geeignet?

      Ideal für Architekten, Bauingenieure, Techniker und erfahrene Baupraktiker, die ihre Führungskompetenzen ausbauen und ein anerkanntes Zertifikat erwerben möchten.
    • Wie lange dauert die Ausbildung und wie viel kostet sie?

      Dauer und Kosten können je nach Buchungsweise und -zeitpunkt variieren. Aktuell (Stand 2024) wird jedes der fünf Module mit 777€ zzgl. MwSt. berechnet – die Prüfung muss gesondert gebucht werden und kostet 375€ zzgl. MwSt.. Preisanpassungen für die kommenden Jahre sind zu vermuten. Wenn Sie zu einem Festpreis die gesamte Ausbildung buchen möchten, empfehlen wir Ihnen den Gesamtlehrgang.
    • Was sind die Vorteile einer Zertifizierung als Bauleiter (TÜV)?

      Die Zertifizierung erhöht Ihre Marktchancen, bestätigt Ihr Fachwissen auf hohem Niveau und unterstützt die Einhaltung von Qualitätsstandards im Bauprojektmanagement.

    • Welche beruflichen Perspektiven eröffnet mir die Zertifizierung als Bauleiter (TÜV)?

      Mit der Zertifizierung können Sie Führungspositionen in der Baubranche übernehmen, Ihre Karrierechancen verbessern und sich in einem hart umkämpften Markt differenzieren.

    • Benötige ich bestimmte Vorkenntnisse oder Erfahrungen, um die Ausbildung zu beginnen?

      Wenn Sie die PersCert-Prüfung mit Personenzertifikat "Bauleiter (TÜV)." abschließen möchten, beachten Sie bitte folgende Hinweise:

      • Alle Nachweise müssen vor Beginn des ersten Seminars bei der TÜV Rheinland Akademie eingereicht werden.
      • Wir erwarten von unseren Teilnehmern ein abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Architektur, Bauingenieurwesen oder Wirtschaftsingenieurwesen Bau.
      • Alternativ wird auch ein anerkannter Abschluss als Bautechniker oder als Meister im Baugewerbe (Hochbau, Tiefbau, Ausbau, Garten- und Landschaftsbau, Straßenbau) anerkannt.
      • Ebenfalls ausreichend ist ein erfolgreicher Abschluss in einem anerkannten Ausbildungsberuf der Bauwirtschaft (Hoch-, Tief-, Ausbau-, Landschafts- und Straßenbau) und eine anschließende einschlägige Berufspraxis von mindestens 4 Jahren.

      Die vollständigen Zulassungsvoraussetzungen zur Teilnahme an der von PersCert TÜV, der unabhängigen Personenzertifizierungsstelle von TÜV Rheinland, durchgeführten Prüfung finden Sie auf www.certipedia.com/85822.

    • Kann ich die Ausbildung neben meinem Beruf machen?

      Ja, unsere modulare Ausbildung kann berufsbegleitend absolviert werden. Wir haben die Module so konzipiert, das die Flexibilität für Berufstätige gewährleistet bleibt.


    Interview mit einem ehemaligen Teilnehmer: "Sichere Wissens- und Argumentationsbasis".

    Heinz Kundiger über die Vorteile des Lehrgangs Bauleiter (TÜV)

    Was hat Sie dazu motiviert die Weiterbildung als Bauleiter (TÜV) bei der TÜV Rheinland Akademie zu absolvieren?

    Mir ist es wichtig mich stetig weiterzubilden und meine Wissensbasis zu verbreiten, zu vertiefen und zu festigen. Durch den zertifizierten Abschluss Bauleiter (TÜV) führe ich jetzt einen anerkannten Nachweis für unsere Kunden.

    Was hat Ihnen besonders gut an der Weiterbildung bei der TÜV Rheinland Akademie gefallen?

    Besonders gut haben mir die kompetenten Dozenten gefallen, sowie die Möglichkeit Zwischenfragen zu stellen. Die TÜV Rheinland Akademie bietet eine gute Versorgung rund um das Seminar.

    Wie hat sich die Weiterbildung auf Ihre bisherige Tätigkeit ausgewirkt?

    Zuvor war ich ebenfalls als Bauleiter tätig. Durch die Weiterbildung habe ich jetzt eine bessere Wissensbasis und Argumentationsgrundlage. Besonders die rechtlichen Themen in Hinsicht auf Abnahmen bei der Beseitigung von Unklarheiten in rechtlicher Betrachtungsweise. Auch das Modul „Führen und verhandeln – motivierend und sicher“ hat sich bei Gesprächen und Preisverhandlungen mit Handwerkern sehr positiv ausgewirkt und zu entsprechend guten Konditionen geführt.


    Das könnte Sie auch interessieren.

    Praktische Lösungen für gute Bauakustik und Schallschutz.
    Erwerben Sie mit unseren mehrtägigen Fortbildungen Ihr persönliches PersCert-TÜV-Zertifikat.
    Arbeiter mit Helm und Schutzweste am Notebook
    Informieren Sie sich über unsere BIM-Weiterbildung.
    Informieren Sie sich über unsere Weiterbildung im baulichen Branschutz.
    Praxisseminar zur Vorbereitung auf die zum 01.08.2023 in Kraft tretende Mantel-/ Ersatzbaustoffverordnung.

    Building Information Modeling (BIM)

    Seminarübersicht.

    In unserer Seminarübersicht finden Sie alle unserer Weiterbildungsangebote aus dem Bereich "Bau und Gebäude" auf einem Blick.

    Bau und Gebäude – Seminare und Weiterbildungen

    Bau Broschüre 2024/2025

    Geprüfte Kompetenz für die Baupraxis. Für einen Gesamteindruck über unser bundesweites Bau-Seminarportfolio werfen Sie einen Blick in unsere aktuelle Broschüre für 2024/2025.

    PDF, 71 Seiten, 1,8mb

    download
    Newsletter TÜV Rheinland AkademieNewsletter TÜV Rheinland Akademie

    Newsletter abonnieren & Vorteile sichern.

    ✓ Weiterbildungen & Branchennews

    ✓ Kostenlose Webinare

    ✓ Praktische Arbeitshilfen

    Alle Weiterbildungen zum Thema Bauleitung

    Weiterbildungen 1-10 von 18

    1. Bau, Gebäude und Immobilien
      Lehrgang

      Sachverständiger für Schäden an Gebäuden (TÜV). Gesamtlehrgang.

      Bewährter Lehrgang mit starkem Praxisbezug
    2. Bau, Gebäude und Immobilien
      Lehrgang

      Bauleiter (TÜV). Gesamtlehrgang.

      Qualität, Sicherheit und Kosteneffizienz bei Bauvorhaben: Ihr Weg zum Bauleiter.
    3. Bau, Gebäude und Immobilien

      Praxiswissen Akustik und Schallschutz - Teil 1 Bauakustik.

      Praxislösungen für eine gute Bauakustik und Schallschutz.
    4. Bau, Gebäude und Immobilien

      Praxiswissen Akustik und Schallschutz - Teil 2 Raumakustik.

      Wertvolles Wissen zur Raumakustik, erkennen Sie Schwachstellen und bereiten Sie eine effektive Raum- und Büroplanung vor.
    5. Bau, Gebäude und Immobilien

      Bauleiter (TÜV) - Modul 4.

      Qualität, Sicherheit und Kosteneffizienz bei Bauvorhaben: Erkennen und Bewerten von Baumängeln mit Fokus auf Hochbau.
    6. Bau, Gebäude und Immobilien

      Bauleiter (TÜV) - Modul 1.

      Qualität, Sicherheit und Kosteneffizienz bei Bauvorhaben: Bau-, Architekten- und Ingenieurrecht mit Fokus auf Hochbau.
    7. Umwelt und Energie

      Projektleiter Gebäudeinstandsetzung bei Radonbelastung (TÜV) - Modul 2b.

      Gebäudeinstandsetzung bei Radonbelastung fachgerecht planen und ausführen.
    8. Bau, Gebäude und Immobilien

      Bauleiter (TÜV) - Modul 2.

      Qualität, Sicherheit und Kosteneffizienz Bauvorhaben: Arbeitssicherheit und Qualitätsmanagement mit Fokus auf Hochbau.
    9. Bau, Gebäude und Immobilien

      BIM-Manager (TÜV). Building Information Modeling.

      BIM-Management: Steuerung und Durchführung von BIM-Projekten.
    10. Bau, Gebäude und Immobilien

      Bauleiter (TÜV) - Modul 5.

      Qualität, Sicherheit und Kosteneffizienz bei Bauvorhaben: Motivierend führen und sicher verhandeln.
    Seite
    pro Seite