Digital Badges - Teilnahmebescheinigungen flexibel und sicher

Die TÜV Rheinland Akademie mit innovativem Kompetenznachweis. Blockchain-basiert und teilbar.

Die TÜV Rheinland Akademie geht auf dem Gebiet der Kompetenznachweise innovative Wege und macht einen weiteren Schritt im Thema Digitalisierung. In Kooperation mit dem Unternehmen Certif-ID wird die Zukunft im Weiterbildungsmarkt und in der Zertifizierungsbranche noch digitaler. 

Ab sofort können Sie bei ausgewählten Lehrgängen Ihre Teilnahme mit einem digitalen Badge nachweisen. Und nicht nur das. Digitale Badges können sicher und flexibel auf allen relevanten Social Media Plattformen geteilt werden. Zeigen Sie Ihre erworbenen Kompetenzen und nutzen Sie die sichere, Blockchain basierte Technologie, um Unternehmen auf Sie aufmerksam zu machen. Papiernachweise gehören damit der Vergangenheit an. Sammeln und teilen Sie all Ihre Nachweise in digitaler Form und gestalten Sie Ihr Profil innovativ und zukunftsfähig.

Zum Start der Kooperation zwischen der TÜV Rheinland Akademie und Certif-ID wird es zunächst eine spezielle Auswahl an Seminaren geben!

Welche Vorteile haben digitale Badges?

Auf einen Blick:

  • Persönliche Kompetenzen - investieren Sie in Ihre Eigenmarke
  • Fälschungssicher durch Blockchain-Technologie
  • Kein Papierkram mehr - digitale Nachweise, alle an einem Ort
  • Community orientiert - sekundenschnell auf Social Media teilbar
  • Profil Update - innovatives und zukunftsfähiges Profil

So sieht Ihr Digital Badge aus

 

  • Der Badge enthält den absolvierten Seminartitel z.B. Qualitätsmanager (TÜV)
  • Er zeigt das Logo der TÜV Rheinland Akademie, wo Sie den Lehrgang/das Seminar belegt haben
  • Eine Bestätigung, dass Sie erfolgreich teilgenommen haben
  • Zur Verifizierung enthält der Badge eine Verlinkung zu einer Verifizierungsseite
  • Nach der Teilnahme Ihrer Weiterbildung erhalten Sie das Badge per Mail
  • Nutzen Sie den Badge online oder offline in Ihren Unterlagen

Warum setzen wir auf Digital Badges von Certif-ID?

Die Plattform bietet folgende Vorteile:

  • Sichtbarkeit für technische Experten
  • Ein gesicherter Ort um Qualifikationen und Zertifikate aufzubewahren
  • Vertrauen in die Zertifizierung
  • Transparenz auf dem Bildungsmarkt
  • Angebot von Weiterbildungen international anerkannter Institute
  • Direkter Kontakt zwischen Personalvermittlern und Experten
  • Einfache Überprüfung von Zertifikaten und Teilnahmebescheinigungen

 

Certif-ID Logo

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

  • Wann steht mir das Badge zur Verfügung?

    Nach Ihrer Teilnahme an unserem Lehrgang, der für einen Badge-Nachweis befähigt ist, werden wir die entsprechende Automation vornehmen. Aus techischen Gründen kann es dann bis zu 24 Stunden dauern, bis Ihnen der Badge-Nachweis zur Verfügung steht.
  • Wo und wie lässt sich ein Badge teilen?

    Digitale Badges lassen sich mit wenigen Klicks auf allen relevanten Social Media Plattformen wie LinkedIn, Xing, Facebook & Co teilen.
  • Was kostet ein Badge?

    Unsere Badges sind für Sie kostenlos und ein zusätzlicher Nachweis, um Ihre Kompetenzen online, aber auch offline zu zeigen.
  • Wie erhalte ich meinen digitalen Badge?

    Ihre digitalen Lesitungsnachweise werden an die uns vorliegende Email-Adresse geschickt. Wir empfehlen Ihnen, dass Sie Ihre persönliche Email-Adresse angeben.
  • Kann ich weitere Badges sammeln, nachdem ich ein Badge erworben habe?

    Selbstverständlich. Sie können so viele Badges sammeln wie Sie möchten. Bei mehrmoduligen Lehrgängen wird Ihnen für jedes absolvierte Modul ein Badge ausgestellt. zum Beispiel beim Qualitätsmanager (TÜV) oder dem Energiemanager (TÜV)
  • Warum Certif-ID?

    Teilnehmerbescheinigungen und Zertifikate werden fälschungssicher über Ihren einzigartigen Hashcode digital in der Blockchain gespeichert. Jede Bescheinigung ist somit sicher und transparent rückverfolgbar und unmöglich zu manipulieren. Die Authentizität der erlangten Qualifikation kann somit jederzeit verlässlich nachgewiesen werden. Nachträgliche Beglaubigungen von Zertifikaten gehören mit dieser Technologie der Vergangenheit an. Darüber hinaus bietet Certif-ID als Netzwerkplattform Bildungseinrichtungen, Arbeitssuchenden und Personalvermittlern eine bessere Sichtbarkeit, schafft Transparenz auf dem Bildungs- und Arbeitsmarkt und hilft dabei, effizient zusammenzuarbeiten, Kontakte zu knüpfen und die eigene Karriere zielgerichtet zu entwickeln.
  • Muss ich mir als Kursteilnehmer zwingend ein Certif-ID Profil anlegen?

    Nein. Alle Teilnehmer bekommen Ihren Leistungsnachweis als PDF-Dokument per Mail geschickt. Die Anmeldung auf der CeritfID Plattform ist optional.
  • Was ist die Blockchain-Technologie?

    Die Blockchain ist eine vergleichsweise neue Technologie, die auf den ersten Blick eine Art digitales Register darstellt, das hochsicher ohne zentrale Instanz arbeitet. Dieses digitale Register erfüllt die gleichen Funktionen wie eine Datenbank und speichert einzelne Transaktionen ab.
    Die Blockchain ermöglicht die Speicherung, Verarbeitung, Verwaltung und das Teilen von Daten in einer öffentlichen und einsehbaren Datenbank. Alle anfallenden Transaktionen in einem Netzwerk werden in Transaktionsblöcken gespeichert und durch eine Hash-Funktion verschlüsselt. Nach der Verschlüsselung wird dieser Block gespeichert und an den vorherigen Block gehangen. Bildlich gesprochen reihen sich die gespeicherten Blöcke in einer Kette aneinander, sodass sich eine Blockkette – im englischen Blockchain – bildet.
  • Welche Blockchain findet Anwendung?

    Ethereum-Blockchain
  • Wie kann ich die Echtheit der Teilnahme über die Blockchain prüfen?

    Mit Klick auf den Badge kommen Sie auf eine Verifizierungsseite. Auf dieser Seite lässt sich in Echtzeit die Unverfälschtheit der Teilnahmebescheinigung überprüfen.

  • Werden meine persönlichen/personenbezogene Daten in der Blockchain gespeichert?

    Nein. Es wird lediglich der einzigartige Hashcode eines Dokumentes in der Blockchain gespeichert. Mit diesem Hashcode lassen sich keine Inhalte eines Dokumentes herstellen. Man nutzt diesen Hashcode lediglich um zu überprüfen, ob ein Dokument verändert bzw. gefälscht wurde.