Weiterbildung UmweltmanagementWeiterbildung Umweltmanagement

Weiterbildung Umweltmanagement

Kompetenz und Expertise im Umweltmanagement und zur DIN EN ISO 14001 aufbauen

Weiterbildungen Umweltmanagement (UM) der TÜV Rheinland Akademie liefern Ihnen praxisnahe und konkrete Lösungsansätze für Ihren betrieblichen Alltag - denn die Implementierung, Pflege, Weiterentwicklung und Überwachung eines Umweltmanagementsystems (UMS) brauchen Mitarbeitende mit umfassender fachlicher und methodischer Kompetenz.

Informieren Sie sich in Umweltmanagement Seminaren zu Normenanforderungen der DIN EN ISO 14001 und deren praktischen Umsetzung. Unsere erfahrenen Trainer vermitteln praxisorientiertes Fach-Know-how von den Grundlagen bis hin zu spezialisiertem Fachwissen im Umweltmanagement.

Umweltschutzbeauftragter (TÜV), Umweltmanager (TÜV), Umweltauditor (TÜV)

Die modulare Weiterbildung Umweltmanagement im Überblick

In dieser modularen QM-Weiterbildungsreihe absolvieren Sie die folgenden Lehrgänge:  Umweltbeauftragter (TÜV), Umweltmanager (TÜV), Umweltauditor (TÜV). Sie erwerben das Wissen, um umweltrechtliche Vorschriften sicher einzuhalten, gezielt Emissionen, Abfälle und Rohstoffkosten zu reduzieren, ein funktionierendes Umweltmanagementsystem nach DIN EN ISO 14001 aufzubauen und seine Wirksamkeit zu überprüfen. Erwerben Sie Umweltmanagement-Kompetenz und dokumentieren sie diese mit anerkannten PersCert TÜV-Abschlüssen.

Umweltschutzbeauftragter (TÜV)
Machen Sie sich mit der Umsetzung von Rechtsvorschriften vertraut. Informieren Sie sich, welche Maßnahmen für vorbeugenden, betreiblichen Umweltschutz zu ergreifen sind.

Umweltmanager (TÜV)
Sie verfügen über Methoden und Instrumente um ein Umweltmanagementsystem nach DIN EN ISO 14001 aufzubauen und weiterzuentwickeln.

Umweltauditor (TÜV)
Sie führen interne und externe Umweltaudits durch, zeigen Verbesserungspotenziale
auf und stellen die Erfüllung der rechtlichen Anforderungen sicher.

Fortbildungen zum Umweltmanagement
Ihr TÜV-Zertifikat Umweltauditor (TÜV) hat eine Gültigkeit von 3 Jahren. Die Rezertifizierung ist möglich, wenn innerhalb der drei Jahre mindestens drei Fortbildungstage (24 UE) absolviert wurden, drei durchgeführte Umweltaudits und fortgesetzte abschlussbezogene Tätigkeit nachgewiesen wird. Nutzen Sie unser Seminarangebot für Ihre Rezertifizierung.

Qualifiziert eine Karriere im Umweltmanagement starten

Sichern auch Sie bestens qualifiziert kontinuierlich die Umweltleistung Ihres Unternehmens und sich selbst interessante berufliche Perspektiven im Umweltmanagement. Dokumentieren Sie Ihr erworbenes Fachwissen mit einem anerkannten PersCert TÜV-Zertifikat. Mehr über Personenzertifizierungen erfahren.

Erfahren Sie im Video, welche Weiterbildungen Umweltmanagement Jonas nutzt, um ein Managementsystem nach DIN EN ISO 14001 in seinem Unternehmen einzuführen.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

  • Welche Augaben hat ein Umweltschutzbeauftragter im Unternehmen?

    Umweltschutzbeauftragte fungieren als Schlüsselpersonen, verantworten die praxisnahe Koordinierung und Umsetzung aller im Unternehmen notwendigen umweltrelevanten Tätigkeiten und setzen neue Impulse. Dies umfasst auch die Koordination der Aktivitäten der gesetzlich geforderten Betriebsbeauftragten.

    Sie beraten Geschäftsleitung und Bereichsleitungen bei der Umsetzung von Maßnahmen zum betrieblichen Umweltschutz. Die Tätigkeit von Umweltschutzbeauftragten zielt auf möglichst weitgehende Ressourcenschonung, Minimierung der Summe aller von Unternehmen ausgehenden Umweltbelastungen und Kostenreduktion ab.

  • Ist ein Umweltschutzbeauftragter im Unternehmen gesetzlich gefordert?

    Für den Umweltschutzbeauftragten gibt es keine gesetzliche Grundlage. Im Gegensatz zu den medienbezogenen gesetzlichen Betriebsbeauftragten, deren Aufgabenbereich auf die Optimierung des jeweiligen Umweltmediums ausgerichtet ist. Im Gegensatz dazu trägt der Umweltschutzbeauftragte Sorge dafür, dass das Unternehmen alle gesetzlichen, technischen und organisatorischen Anforderungen im Bereich Umweltschutz erfüllt sind und erforderlichen Maßnahmen umgesetzt werden. Aus dem Verständnis heraus, dass betrieblicher Umweltschutz einerseits eine dauerhafte Herausforderung für Unternehmen ist und andererseits eine innovative Quelle für kostensenkende Maßnahmen bei Gewährleistung der Rechtskonformität darstellt, sollten alle Unternehmen einen Umweltschutzbeauftragten über den gesetzlichen Auftrag hinaus institutionalisieren.

    Der betriebliche Umweltschutz ist in Deutschland durch Gesetze und Verordnungen detailliert geregelt. Daher sind für jeden Umweltschutzbeauftragten umfangreiche Fachkenntnisse der umweltrechtlichen Umweltvorschriften zwingend erforderlich.

    Der praxisorientierte Lehrgang Umweltschutzbeauftragter (TÜV) der TÜV Rheinland Akademie bereitet Sie auf Ihre Aufgaben optimal vor. Innerhalb von vier Tagen werden Ihnen alle Kenntnisse vermittelt, die Sie als Umweltschutzbeauftragter benötigen. Sie erhalten einen ganzheitlichen Überblick über die umweltrechtlichen Vorgaben und deren Zusammenwirken. Anhand von konkreten Beispielen werden Lösungsansätze für die betriebliche Umsetzung im Unternehmen aufgezeigt.

  • Sind Vorkenntnisse für den Lehrgang "Umweltschutzbeauftragter (TÜV)" erforderlich?

    Für den Besuch des Grundmoduls Umweltschutzbeauftragter ist eine abgeschlossene Berufsausbildung oder Studium empfehlenswert. Eine einschlägige Berufserfahrung bzw. Studium erleichtern den Einstieg in das Thema.
  • Wie unterscheiden sich die Aufgaben von Umweltschutzbeauftragten und Umweltmanagern?

    Der Umweltschutzbeauftragte ist für Koordinierung aller im Unternehmen notwendigen umweltrelevanten Tätigkeiten verantwortlich, die der Erfüllung und Umsetzung der gesetzlichen Vorgaben für den betrieblichen Umweltschutz dienen. Die Tätigkeiten und Aufgaben des Umweltmanagers beziehen auf das Umweltmanagementsystem.
  • Welche Vorteile hat ein Unternehmen bei der Bestellung eines Umweltmanagers in Hinblick auf die DIN EN ISO 14001:2015?

    Für Organisationen ist es sinnvoll, einen Umweltmanager zu bestellen, der sich um die Belange des UM-Systems kümmert. Die DIN EN ISO 14001:2015 fordert dazu allgemein unter dem Abschnitt 5.3, dass die die oberste Leitung sicherstellt, dass die die Verantwortlichkeiten und Befugnisse für relevante Rollen zugewiesen und innerhalb der Organisation bekannt gemacht werden. Die spezifischen Rollen und Verantwortlichkeiten, welche im Unterabschnitt 5.3 beschrieben sind, dürfen einer Einzelperson – manchmal als Umweltmanager bzw.- managementbeauftragter bezeichnet – zugewiesen werden, von mehreren Einzelpersonen geteilt wahrgenommen oder einem Mitglied der obersten Leitung zugeordnet werden.
  • Ist es sinnvoll, nach dem Abschluss zum Umweltmanager (TÜV) den Lehrgang zum Umweltauditor (TÜV) zu absolvieren?

    Das ist abhängig von den Aufgaben in Ihrem Unternehmen oder Ihrer persönlichen Karriereplanung.

    Wenn Sie im Bereich Umweltmanagement interne (1st Party) und externe Lieferanten-Audits (2nd Party) durchführen oder für Zertifizierungsstellen als (frei beruflicher) Umweltmanagementauditor (3rd Party) tätig werden wollen, dann verschafft Ihnen der Lehrgang Umweltauditor (TÜV) die erforderlichen Kenntnisse für die Erweiterung Ihrer beruflichen Möglichkeiten.

    Der Auditoren-Lehrgang vertieft Normenkenntnisse der DIN EN ISO 14001 und insbesondere der DIN EN ISO 19011, vermittelt vor allem Auditkompetenz, sowohl unter fachlichen als auch kommunikativen Gesichtspunkten. Des Weiteren wird Ihnen das Wissen, welches notwendig ist, um eine Organisation auf ein internes und externes Umweltaudit vorzubereiten, geboten.

    Ihre Trainer in der Ausbildung sind selbst erfahrene Umweltauditoren, sodass diese Weiterbildung Umweltmanagement nicht nur die Theorie vermittelt, sondern sich besonders durch ihre Praxisnähe auszeichnet.

Das sagen unsere Kunden und Trainer über die Weiterbildung Umweltmanagement

Unsere Kunden: Bestens auf die Aufgaben und Anforderungen im Umweltmanagement vorbereitet.

"Der Referent war sehr kompetent und hat die Inhalte gut erklärt. Gute Atmosphäre im Seminar, alle Fragen wurden ausführlich beantwortet. Die Praxisbeispiele haben mir sehr viel gebracht." Matthias B. über die Weiterbildung zum Umweltmanager (TÜV)

Was die zufriedene Teilnehmerin Heike Schmitz-Wasserloos über den am Lehrgang zum Umweltschutzbeauftragten (TÜV) und die erfolgreiche Anwendung des Gelernten im Betriebsalltag berichtet, erfahren Sie im Video.

Unsere Trainer: Umweltmanagement-Fachleute aus der Praxis mit einem hohen Maß an Expertise.

Unsere Trainer sind Umwelt-Experten aus der Praxis, die über umfassende Kenntnisse der Normen verfügen und Ihre Aufgabenstellungen genau kennen. Sie bringen ein hohes Maß an Umsetzungserfahrungen ins Seminar ein. 

Lernen Sie im Video unseren Trainer Martin Myska, der u.a. die Umweltmanagement Weiterbildung unterrichtet, kennen. Darüber hinaus erhalten Sie einen kurzen Überblick über die Inhalte und die Methodik unserer modularen Lehrgangsreihe.

Digitale Weiterbildungsmöglichkeiten im Umweltmanagement

Lernen Sie online und dennoch im direkten Kontakt zum Trainer und den Mitlernenden. Tauschen Sie sich online aus.
Know how zur Implementierung eines Umweltmanagementsystems gemäß DIN EN ISO 14001:2015.
Bearbeiten Sie in der Demo-Version Test-Lektionen und erhalten Sie so ein Gefühl für den Ablauf des Trainings.
Jetzt Fachwissen zu Stakeholderanalyse, Lebensweggedanke sowie Chancen und Risiken sichern.

Das sagen unsere Kunden zum digitalen Weiterbildungsangebot im Bereich Umweltmanagement

  • "Online-Training - eine sehr gute Alternative."

    "Eigentlich hatte ich vor, das Seminar zum Umweltmanager (TÜV) vor Ort zu besuchen. Zeitlich war mir das leider nicht möglich. Aber das Online-Training ist eine sehr gute Alternative. Besonders da man die Abschlussprüfung auch online machen kann. War mit Sicherheit nicht das letzte Online-Training."

    Thomas B.
    über das Online-Training Umweltmanager (TÜV)

  • "Technisch einwandfrei und inhaltlich lebendig."

    "Ich mag Präsensseminare, aber das virtuelle Klassenzimmer hat mir auch sehr gut gefallen. Technisch war alles ok. Der Austausch mit dem Referenten und den Kollegen ist mir sehr wichtig. Das hat auch online gut geklappt. Wir haben viel diskutiert."

    Dorothee K.
    über das Live Virtual Classroom (VC) Grundlagen Umweltmanagement

  • "Alles was man wissen muss ohne extra anzureisen."

    "Im VC zur ISO 14001 habe ich am PC alle Infos zur Stakeholderanalyse erhalten, die ich für meine Arbeit benötige. Sehr übersichtlich und nachvollziebar. Wie praktisch, dass ich nicht zum Seminarort anreisen musste."

    Olaf P.
    über das Live Virtual Classroom (VC) Die DIN EN ISO 14001:2015 - Stakeholderanalyse

Unsere aktuelle Empfehlung für Sie

Mit den in 2015 bzw. in 2018 in Kraft getretenen Revisionen der Normen ISO 14001:2015 und ISO 19011:2018 wurde das Standardwerk für Umweltmanagementsystem-Auditoren neu definiert. Dieses englischsprachige Training nach CQI IRCA-Richtlinien ermöglicht die weltweite Auditorentätigkeit im Umweltmanagement.

Empfehlung
Trainingskurs entsprechend CQI IRCA-Richtlinie zur Auditierung von Umweltmanagementsystemen.

Fachinformationen zum Download: Informationen zur Weiterbildung und Experteninterviews zur ISO 14001.

PDF
FAQ | Der komplette Fragen- und Antwortenkatalog zur Weiterbildung Umweltmanagement auf einen Blick.
4 Seiten, 429kb
PDF
Infos zur Qualifikation | Ihre Rezertifizierung als Umweltauditor (TÜV).
1 Seite, 155kb
PDF
Infos zur Qualifikation | Verkürzter Weg zur Qualifikation Umweltauditor (TÜV)
1 Seite, 280kb
PDF
Experten-Interview | Für die Tiefe des Lebensweggedankens ist das eigene Geschäftsmodell entscheidend.
2 Seiten, 332kb
PDF
Experten-Interview | Für die Tiefe des Lebensweggedankens ist das eigene Geschäftsmodell entscheidend.
2 Seiten, 332kb
PDF
Experten-Interview | Für die Tiefe des Lebensweggedankens ist das eigene Geschäftsmodell entscheidend.
2 Seiten, 332kb

Seminarprogramm zum Download

Umweltmanagement und Umweltschutz Broschüre 2021

Erfolgsfaktoren für nachhaltige und wirtschaftliche Unternehmensführung. Für einen Gesamteindruck über unser bundesweites Umweltmanagement und Umweltschutz-Seminarportfolio werfen Sie einen Blick in unsere aktuelle Broschüre für das Jahr 2021.

PDF, 68 Seiten, 2,0mb

download
Newsletter TÜV Rheinland AkademieNewsletter TÜV Rheinland Akademie

Newsletter abonnieren & Vorteile sichern!

Sie möchten spannende Informationen und wertvolle Tipps zu Ihren Weiterbildungsthemen?
Dann melden Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich an!