Neuigkeiten aus dem Seminarzentrum NürnbergNeuigkeiten aus dem Seminarzentrum Nürnberg

Neuigkeiten aus dem Seminarzentrum Nürnberg

An dieser Stelle informieren wie Sie über aktuelle Themen und Veranstaltungen des Seminarzentrums in Nürnberg. 


September 2021

Neue Weiterbildung: Der neue VDA Band 5.

Im August 2021 hat der VDA den neuen VDA Band 5 veröffentlicht. Dieser beinhaltet Vorgaben zu den Themen Prüfplanung, Prüfmittelmanagement und Nachweis der Prüfprozesseignung (auch bekannt als Messsystemanalyse: MSA).

Die dritte Auflage des VDA Band 5 ist weit mehr als eine redaktionelle Überarbeitung: Das Konsortium aus Automobilherstellern und Zulieferern hat die gesamte Praxiserfahrung seit Einführung des VDA Bandes 5 im Jahr 2003 in die Neugestaltung einfließen lassen. Jeder Zulieferer in der Automobilindustrie muss die Anforderungen der IATF 16949 erfüllen, in der auf den VDA Band 5 verwiesen wird. In den Einkaufsbedingungen der OEMs wird daher implizit oder explizit gefordert, dass die Anforderungen des VDA Band 5 umgesetzt werden müssen.

Im 3-stündigen Virtual Classroom "Der neue VDA Band 5 " erfahren Sie alles Wesentliche zu den Änderungen und was diese für das Prüfprozessmanagement Ihres Unternehmens bedeuten.

Termine im Virtuellen Klassenzimmer: 28.10.2021 bzw. 16.12.2021


September 2021

Neuer Abschluss Medizintechnik: Expert Medical Device Regulation (TÜV).

Unser neuer modularer Lehrgang ermöglicht es Ihnen, stufenweise Ihre persönliche Qualifikation zum Experten für die Umsetzung der MDR zu erwerben.
 
Durch erfolgreiche Teilnahme allen Seminarmodulen und bestandener Prüfung erbringen Sie den Nachweis Ihrer Qualifikation und Kompetenz, dass Sie mit den europäischen Regularien für das Inverkehrbringen von Medizinprodukte gemäß der MDR (2017/745), dem Konformitätsbewertungsverfahren für die CE-Kennzeichnung, der Überwachung nach dem Inverkehrbringen, den regulatorischen Anforderungen und den Inhalten der Technischen Dokumentation vertraut sind, um Medizinprodukte erfolgreich auf den Markt zu bringen.
 
Expert Medical Device Regulation (TÜV).Expert Medical Device Regulation (TÜV).

August 2021

Neu: Blended Learnings Umwelt- und Energiemanager:in (TÜV).

Wir haben unsere Lehrgänge überarbeitet und bieten nun die Abschlüsse zur/m Umweltmanager:in (TÜV) und Energiemanager:in (TÜV) im innovativen Konzept an. Erhalten Sie aktualisierte Inhalte mit starker Normorientierung und hohem Praxisbezug im Blended Learning Format, einer Kombination aus E-Learning und Gruppenseminar. Zudem bieten wir eine begleitende Lern-App, mit der Sie fachlich fundiert und gleichzeitig spielerisch lernen.

Termine: ab 27.09.2021 in Nürnberg


August 2021

Neue Weiterbildung: QM 4.0 - auf dem Weg zu Digitalisierung und Informationssicherheit.

Normgerechte Umsetzung gemäß DIN EN ISO 9001 und DIN EN ISO/IEC 27001.

Wie Sie mit der digitalen Dokumentation Ihres Qualitätsmanagements Mehrwerte für alle Stakeholder schaffen und gleichzeitig die Informationssicherheit steigern, erfahren Sie in unserem neuen Online-Seminar. Es liefert Praxistipps, um QM digital weiterzuentwickeln und die Synergien von ISO 9001 und ISO/IEC 27001 voll auszuschöpfen.

Termine im Virtuellen Klassenzimmer: 10.09.2021 bzw. 05.11.2021


Juli 2021

Das Programm der 10. TÜV Rheinland Medizinproduktekonferenz steht.

Die europäische Verordnung über Medizinprodukte – die MDR – ist da! Auch nach dem Geltungsbeginn am 26.05.2021 gibt es in den Unternehmen der Medizinprodukte-industrie noch Fragen zur Auslegung und Umsetzung.

Informieren Sie sich auf unserer Konferenz über aktuelle und neue Anforderungen. Erfahren Sie, welche Maßnahmen geeignet sind, um die Anforderungen für Ihre Unternehmensprozesse regelungskonform umzusetzen.

Entscheiden Sie selbst, ob Sie anlässlich der 10. TÜV Rheinland Medizinprodukte-konferenz, die wir im Hybrid-Format umsetzen, in Nürnberg vor Ort oder online im Live Virtual Classroom dabei sein werden!

Termin: 20. + 21. Oktober 2021

10. TÜV Rheinland-Medizinproduktekonferenz.10. TÜV Rheinland-Medizinproduktekonferenz.

Juli 2021

Fit for Test App: Optimale Prüfungsvorbereitung.

Nutzen Sie unsere neue App "Fit for Test" zur optimalen Prüfungsvorbereitung in ausgewählten Themengebieten. Die Anwendung ist einfach, effektiv und macht Spaß.

Viele Lerninhalte Ihrer Weiterbildung sind als Fragen formuliert, die Sie beliebig oft beantworten können. So wissen Sie immer, wie Ihr Wissensstand ist. Sie können auch mit Ihren Seminarkolleg:innen in den Wettbewerb gehen und die Quiz Funktion nutzen. Das Beste daran ist, die App "Fit for Test" steht Ihnen kostenfrei im Rahmen Ihrer Seminarteilnahme zur Verfügung.


Juli 2021

12. Follow up Veranstaltung für Manager Regulatory Affairs.

Exklusiv für die Absolventen unserer Weiterbildung Manager Regulatory Affairs Medical Devices international bietet unser Kooperationspartner, die Technische Hochschule Ulm, in Zusammenarbeit mit der TÜV Rheinland Akademie am 29. Juli 2021 die nunmehr 12. Follow up Veranstaltung als Online-Seminar an.

Anmeldung und Programm sowie weitere Infos erhalten Sie von Herrn Prof. Capanni (0163-8712633; felix.capanni@thu.de)

 

Sie interessieren sich für die Weiterbildung zum Manager Regulatory Affairs Medical Devices International? Dann nutzen Sie Ihre Chance und buchen Sie unseren Lehrgang mit Hochschulzertifikat.

Die modulare Regulatory Affairs Weiterbildung qualifiziert Sie für die Tätigkeit als Manager Regulatory Affairs Medical Devices International. Erfahrene Trainer vermitteln praxisgerecht alle wichtigen Aspekte für das effiziente Management des Gesamtprozesses von der Idee für ein Medizinprodukt über den Marktzugang und das In-Verkehr-Bringen bis hin zur Markt- und Produktüberwachung, und das in den wichtigsten Märkten weltweit.

Termin: ab 20.09.2021 in Nürnberg


Juli 2021

9. Praxisforum Qualität.

Digitale Tools werden mittlerweile an vielen Stellen im Qualitätsmanagement eingesetzt. Aber welche Tools haben sich bewährt und bieten einen wirklichen Nutzen gegenüber herkömmlichen Methoden?

Beim 9. Praxisforum Qualität, der QM-Fachkonferenz von TÜV Rheinland, erfahren Sie alles Wissenswerte zu digitalisiertem Qualitätsmanagement in der Praxis. Informieren Sie sich, welche Grundlage die ISO 9001 zur Digitalisierung bietet oder wie Sie digitale Prozesse in Ihrem Unternehmen etablieren. QM-Profis berichten, was es zu beachten gilt, um QM-Digitalisierungsprojekte erfolgreich umzusetzen. Holen Sie sich Tipps zur Einführung eines QM-Systems remote oder zum Einsatz von KI bei der Prozessüberwachung.

Folgende Themen erwarten Sie:

  • Die Digitale Transformation und deren Auswirkungen
  • Digitalisierung auf Grundlage der ISO 9001 und 27001
  • KI-basierte Auswertestrategien für die Prozessüberwachung
  • Die Einführung eines QM-Systems remote
  • Globale Lieferketten: Die Auswirkungen des Lieferkettengesetzes auf das QM

 

Besuchen Sie die Konferenz entweder vor Ort in Köln oder online im Virtual Classroom (VC).

Termin: 09.09.2021


Juni 2021

5. AWS Discovery Day. 

Erhalten Sie einem kompakten Überblick über die Vorteile von Cloud Computing, die grundlegenden AWS-Services und wie Sie diese gewinnbringend in Ihrem Unternehmen einsetzen können.

In unserem kostenfreien Online Training nimmt Sie unser erfahrener AWS Trainer mit in die Welt des Cloud Computing und begleitet somit Ihre ersten Schritte in die AWS Cloud. Diese Einführungs-Session zeigt Ihnen die fast „grenzenlosen“ Möglichkeiten der Cloud und hilft Ihnen als Führungs- oder IT-Fachkraft bei Implementierungs-entscheidungen und unterstützt Sie bei der weiteren Planung Ihrer Ressourcen.

Inhalte:

  • Einführung ins Cloud Computing und die AWS Cloud
  • Übersicht der AWS Services
  • Sicherheit und Compliance

Neben eines 3-stündigen Impuls-Vortrags haben Sie in unserem Virtuellen Klassenraum die Möglichkeit, sich interaktiv mit dem Trainer auszutauschen und Fragen zu stellen. Als autorisierter AWS Trainingspartner unterstützen wir Sie im Nachgang gerne zuverlässig und kompetent bei weiterführenden Fragestellungen und Qualifizierungswünschen.

Termin: 01.07.2021; 13:30 – 17:00

AWS Discovery Day.AWS Discovery Day.

Mai 2021

TÜV Rheinland QM-Community.

Die Qualität eines Produktes zu prüfen funktionierte früher nur für jedes einzelne Produkt per Hand. Heute lassen sich durch die entsprechenden Technologien bereits während des Produktionsprozesses die Qualitätsmerkmale überprüfen. Die Fehlerquote wird gesenkt und vereinfacht damit die Qualitätskontrolle. Entsprechende Kennzahlen können direkt erhoben und ausgewertet werden. Ein digitalisiertes Qualitätsmanagement steigert somit die Qualität der Produkte und Prozesse erheblich.

Informieren Sie sich beim virtuellen Treffen der TÜV Rheinland QM-Community kostenfrei, wie Sie Ihr Digitalisierungs-Projekt im QM professionell angehen und umsetzen.

Digitalisiertes Qualitätsmanagement: Vorteile erkennen und optimal nutzen

  • Digitale Tools und ihre Einsatzmöglichkeiten
  • Digitalisierung als Projekt – Was gilt es bei der Umsetzung zu beachten?

Ihr Referent: Dr.-Ing. Philipp Jatzkowski, Principal, TÜV Rheinland Consulting GmbH

Termin: 16.06.2021, 17.00 Uhr


Mai 2021

1. Nürnberger Radon-Konferenz 2021.

Aus dem aktuellen Strahlenschutzgesetz ergeben sich weitreichende Auswirkungen auf die Bauwirtschaft, sowohl im Neubau als auch im Bestand. Erstmalig wird in Deutschland der Schutz von Menschen vor Radon gesetzlich geregelt und fordert von Planern und Ausführenden am Bau aktuelle Kenntnisse und Fertigkeiten zum radonsicheren Bauen und Sanieren und schafft neue Haftungsbedingungen für alle Akteure.

Bringen Sie Ihr Wissen mit dem Besuch der Konferenz auf den neuesten Stand und profitieren Sie vom Know-how der führenden Fachleute der Branche.

Termin: 04.11.2021

1. Nürnberger Radon-Konferenz 2021.1. Nürnberger Radon-Konferenz 2021.

April 2021

Neuer Lehrgang: KI Professional (TÜV).

Künstliche Intelligenz ist heutzutage in aller Munde und Fakt ist, dass sie die Unternehmen und die Gesellschaft grundlegend für immer verändern wird.

Wollen Sie KI-Techniken genau verstehen und erfolgreich für Ihr Unternehmen umsetzen? Werden Sie KI Professional (TÜV) und erlangen Sie die Kompetenzen, selbstständig Use Cases zu bewerten, KI-Projekte aufzusetzen und diese unter der Berücksichtigung von Datenschutzrechten und Datensicherheit sowie der Beachtung von Patentrechten richtig zu begleiten.

Profitieren Sie von dem Wissen der KI-Experten*innen aus Industrie und Wirtschaft, die Ihnen die notwendige Theorie verknüpft mit wertvollen praxisnahen Erkenntnissen vermitteln. Nutzen Sie diese Chance - Sie werden zukünftig nicht mehr an der Einführung von KI vorbeikommen.

Diese exklusive Weiterbildung bieten wir Ihnen in Kooperation mit der eco Akademie & deutsche ict + medienakademie an.

Weiterbildung zum KI Professional (TÜV).Weiterbildung zum KI Professional (TÜV).

April 2021

Seminare für IT- und Informationssicherheit im Krankenhaus.

Ab 1. Januar 2022 sind alle Krankenhäuser in Deutschland, egal welcher Größe, verpflichtet, organisatorische und technische Vorkehrungen zur IT-Sicherheit zu treffen. Durch den seit Januar 2021 vom Bund eingerichteten Krankenhauszukunftsfonds (KHZF) stehen Deutschlands Krankenhäusern bis 2025 bis zu 4,3 Mrd. Euro für die Digitalisierung, Modernisierung der Notfallkapazitäten und der IT-Sicherheit ihrer Einrichtungen zur Verfügung.

Die TÜV Rheinland Akademie bietet sowohl zielgruppengerechte Weiterbildungen für Informationssicherheitsverantwortliche in Krankenhäusern, als auch Cyber-/ IT-Security Trainings für IT Fachleute bei IT Dienstleistern an. Diese reichen von kurzen IT Awareness online Web Based Trainings bis zu Seminaren mit personenbezogener Abschlusszertifizierung durch TÜV Rheinland PersCert oder der IT Provider wie Microsoft und Amazon Webservices.


April 2021

Neues Seminar: Das neue Sorgfaltspflichtengesetz.

Am 03. März 2021 wurde vom Bundeskabinett das „Gesetzes über die unternehmerischen Sorgfaltspflichten in Lieferketten“ beschlossen. Das Gesetz gilt ab 2023 verbindlich für große Unternehmen mit mindestens 3.000 Beschäftigte in Deutschland und ab 2024 für Unternehmen mit mindestens 1.000 Beschäftigte in Deutschland.

Das sogenannte Sorgfaltspflichtengesetz (vormals auch als Lieferkettengesetz bezeichnet) schafft Rechtsklarheit für die Wirtschaft und stärkt die Einhaltung von Menschenrechten durch Unternehmen. In diesem Gesetz ist geregelt, welche Verantwortung Unternehmen für die Bedingungen im Hinblick auf Menschenrechte und menschenwürdige Arbeit auch bei ihren Zulieferern tragen. Es ist ein klares Signal an all jene Unternehmen, die schon heute ihre Lieferketten prüfen und menschenwürdige Arbeit sicherstellen. Ihnen wird der Rücken gestärkt, damit Fairness kein Wettbewerbsnachteil ist. Und es ist ein Signal an Firmen, die bisher Menschenrechte gegen ihre wirtschaftlichen Interessen abgewogen haben.

Das neue Seminar gibt einen Überblick über wichtige Inhalte und Anforderungen des Gesetzes und über die unternehmerischen Sorgfaltspflichten in Lieferketten. Es vermittelt Wissenswertes und wie Unternehmen mit sorgfältigem und präventivem Handeln vor erheblichen Strafen und Reputationsschäden geschützt werden können. Außerdem erfahren Sie, was dieses Gesetz für die eigene Organisation bedeutet und wer sich im Unternehmen mit dem Thema auseinandersetzen muss.


März 2021

10. TÜV Rheinland Medizinproduktekonferenz.

Informieren Sie sich über den aktuellen Stand der regulatorischen Vorgaben, Gesetze und Normen der Medizintechnik und weiterer aktueller Brennpunktthemen für die Medizintechnikbranche. Experten von TÜV Rheinland, Behörden und aus der Medizinprodukteindustrie thematisieren die wichtigsten Fragen und Probleme bezüglich praxisnaher Auslegung und Anwendung. Dabei nehmen Sie verschiedene Blickrichtungen ein und zeigen Erfolgsmodelle zur effizienten Umsetzung auf.

Buchen Sie jetzt bis zum 31.05.2021 Ihren Platz. Melden Sie sich direkt an, profitieren von unserem Early-Bird-Preis und sparen insgesamt 100,00 €. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Termin: 20. + 21. Oktober 2021

10. TÜV Rheinland-Medizinproduktekonferenz.10. TÜV Rheinland-Medizinproduktekonferenz.

Februar 2021

Fachtagung Veranstaltungssicherheit. 

Die Veranstaltungswelt hat sich durch die Pandemie geändert. Was bedeutet das für Sie und Ihre zukünftigen Veranstaltungen. Erfahren Sie auf dieser Fachtagung mehr über die Sicherheit, Planung und Durchführung sowie die Umsetzung von zahlreichen Gesetzen und Verordnungen.

Die Fachtagung findet diesmal online im Virtual Classroom statt. Auch hier bieten wir Ihnen die Gelegenheit, sich gegenseitig auszutauschen. Informieren Sie sich über die Inhalte und melden sich am besten gleich an.

Termin: 13. + 14. April 2021

Fachtagung Veranstaltungssicherheit 2021.Fachtagung Veranstaltungssicherheit 2021.

Februar 2021

Neues Compliance-Seminar zum Verbandssanktionengesetz (VerSanG).

In 2020 wurde von der Bundesregierung der Entwurf des Verbandssanktionengesetzes (VerSanG-E) beschlossen und bedarf nun noch der Zustimmung vom Bundesrat. Danach sollen Unternehmen zwei Jahre Zeit bekommen, um sich darauf vorzubereiten und die neuen gesetzlichen Regelungen umzusetzen. Mit diesem Gesetz sind zukünftig die Verfolgung und Sanktionierung von Straftaten möglich, die von Unternehmen und juristischen Personen begangen werden. Betreibt das Unternehmen zu dieser Tatzeit bereits nachweislich ein Compliance-Management-System (CMS), so kann sich dies strafmindernd auswirken. Damit verbindet der Gesetzes-Entwurf empfindliche Sanktionen für Unternehmensstraftaten mit starken Anreizen für präventive Maßnahmen und interne Untersuchungen.

Das neue Seminar gibt einen Überblick über wichtige Inhalte und Anforderungen des VerSanG. Es vermittelt Wissenswertes zum VerSanG und wie Unternehmen mit sorgfältigem und präventivem Handeln vor erheblichen Strafen und Reputationsschäden geschützt werden können.

Die Zielgruppe sind Geschäftsführer, Entscheider, Fach-und Führungskräfte aus den Bereichen Recht, Controlling, Finanz- und Rechnungswesen, Revision, Organisation, Risikomanagement, Compliance Officer, Mitarbeiter in Compliance-Abteilungen, Rechtsanwälte, Steuerberater, Unternehmensberater, HR-Manager.


Januar 2021

Neues Seminar: DSGVO-konforme Löschkonzepte nach DIN 66398 in der Praxis.

Das Thema Datenschutz ist auch in 2021 weiterhin ein topaktuelles Thema, welches für sehr viele Berufsgruppen sehr relevant sein wird. Ob es nun in der IT, dem Health Care Bereich oder den KMUs ist, keiner kann sich dem Thema verwehren. Datenschutzverstöße werden immer häufiger geahndet. Aufsichtsbehörden haben bereits gegen einige Unternehmen Geldbußen in Millionenhöhe verhängt. Bei genauem Hinsehen wird ein systematischer Problembereich als Ursache erkennbar: „Datenfriedhöfe“ ohne ordnungsgemäße Datenlöschungsverfahren. Sind Sie vorbereitet? Erfahren Sie, wie Löschkonzepte helfen.

Zu Beginn des Jahres 2021 haben unsere Experten dieses aktuelle Thema in einem passenden Seminar aufgegriffen und konzeptionell umgesetzt. Lernen Sie im Seminar DSGVO-konforme Löschkonzepte nach DIN 66398 in der Praxis alles Notwendige, um harte Geldbußen zu umgehen.


Januar 2021

Absage: 16. Fachgespräch und Informationsplattform zum Rohrvortrieb.

Seit 15 Jahren findet im März in Nürnberg der Erfahrungsaustausch zum Rohrvortrieb statt. Jährlich trafen sich über 100 Teilnehmer um sich auf der Tagung und der begleitenden Fachausstellung zu informieren und zu netzwerken.

Coronabedingt findet die 16. Ausgabe in 2021 nicht statt. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr, wenn wir Sie wieder in Nürnberg begrüßen können.


Januar 2021

Entdecken Sie mit uns kostenlos die Amazon Cloud. 

In unserem kostenfreien Online-Training nimmt Sie unser erfahrener AWS Trainer mit in die Welt des Cloud Computing und begleitet somit Ihre ersten Schritte in die AWS Cloud. Sie erfahren in einem kompakten Überblick die Vorteile von Cloud Computing, die grundlegenden AWS-Services und wie Sie diese gewinnbringend in Ihrem Unternehmen einsetzen können. Diese Einführungs-Session zeigt Ihnen die fast „grenzenlosen“ Möglichkeiten der Cloud und hilft Ihnen als Führungs- oder IT-Fachkraft bei Implementierungsentscheidungen und unterstützt Sie bei der weiteren Planung Ihrer Ressourcen.

Neben eines 3-stündigen Impuls-Vortrags haben Sie in unserem virtuellen Klassenraum die Möglichkeit, sich interaktiv mit dem Trainer auszutauschen und Fragen zu stellen. Als autorisierter AWS Trainingspartner unterstützen wir Sie im Nachgang gerne zuverlässig und kompetent bei weiterführenden Fragestellungen und Qualifizierungswünschen.

Termin: 09.03.2021

AWS Discovery Day.AWS Discovery Day.

Januar 2021

ADR 2021 ist da! Jetzt auf den neuesten Stand bringen.

Der Stichtag für alle Änderungen der Gefahrgutvorschriften (ADR, RID und ADN 2021) ist der 01.01.2021. Was kommt mit den neuen nationalen und internationalen Vorschriften auf alle am Gefahrguttransport beteiligten Firmen und deren beteiligten Personen ab dem 01.01.2021 zu?

Die TÜV Rheinland Akademie bietet ein umfassendes Portfolio im Gefahrgut an, auf die das neue ADR 2021 Auswirkungen hat. Alle Seminare sind wahlweise als Virtual Classroom oder als Präsenzveranstaltung (je nach aktueller Beschlusslage) buchbar und als Inhouse-Seminar in beiden Formaten geeignet und durchführbar.


Dezember 2020

Auswahl an Online Seminaren wächst täglich.

In den letzten Wochen haben wir sehr intensiv gearbeitet und konnten viele unserer Präsenzveranstaltungen in Virtual Classroom-Seminare umstellen. So können Sie trotz der aktuell verschärften Situation mit Sicherheit flexibel online weiter lernen. Zudem erweitern wir täglich unser Online Angebot und es kommen regelmäßig neue Seminartermine, die als Virtual Classroom stattfinden, hinzu.


November 2020

Wir sind ausgezeichnet (worden)!

Es ist offiziell: Die TÜV Rheinland Akademie wurde mit dem FOCUS Business Qualitätssiegel ausgezeichnet und gehört damit zu Deutschlands besten Anbietern für die berufliche Weiterbildung. Das Ergebnis: Prädikat: "sehr gut"!

In einer bundesweiten Analyse wurden 20.000 Anbieter für Erwachsenenbildung gegenübergestellt. Bewertet wurden die Reputation, Bekanntheit und Kundennähe.

Fit für die Herausforderungen im Job! Unter diesem Motto bietet die TÜV Rheinland Akademie seit fünf Jahrzehnten maßgeschneiderte Programme und Angebote in der beruflichen Ausbildung und der betrieblichen Weiterbildung. Mit mehr als 15.000 Veranstaltungen pro Jahr, verteilt auf 132 Themenbereiche und rund 200.000 Teilnehmenden gehört die TÜV Rheinland Akademie in Deutschland zu den großen privaten Bildungsträgern. Ob als Präsenzveranstaltung, Online-Seminar oder Blended Learning-Lösung, mit rund 2500 Referentinnen und Referenten bzw. Trainerinnen und Trainern ermöglicht die Akademie optimale Weiterbildungsmöglichkeiten.

Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und sagen aus Nürnberg DANKE für Ihre tollen Bewertungen und Ihr Vertrauen. Bleiben Sie uns treu - und vielleicht finden Sie noch heute eine Weiterbildung in unserem Webshop.

TOP Anbieter für Weiterbildungen 2021.TOP Anbieter für Weiterbildungen 2021.

November 2020

Unterweisungen – Jetzt noch einfacher sicher sein!

Nutzen Sie unsere TÜV Rheinland Unterweisungslösung sowohl für Ihre Pflichtthemen wie Arbeitsschutz, aber auch für relevante Schulungen im Compliance oder Datenschutz. Unsere TÜV Rheinland Unterweisungslösung stellt Ihnen stets aktuelle Schulungen zur Verfügung und unterstützt bei der Durchführung und der anschließenden Dokumentation.


November 2020

Rückblick: 9. TÜV Rheinland Medizinprodukte-Konferenz - im Online-Format.

iesen Herbst war alles etwas anders. Besondere Zeiten erfordern innovative Lösungen. Deshalb fand unser Branchentreff für die Medizintechnikbranche am 21.und 22. Oktober 2020 nicht wie gewöhnlich in Nürnberg, sondern virtuell statt. Der digitale Konferenzraum fand aufgrund der Flexibilität der Teilnehmer großen Anklang.

Der erste Tag der 9. TÜV Rheinland Medizinproduktekonferenz startete mit den ersten Erfahrungen, die die Benannte Stelle von TÜV Rheinland mit der MDR in Bezug auf die Technische Dokumentation und die Auditdurchführung sammeln konnte. In den weiteren Fachvorträgen wurden die MDR-Anforderungen an die klinische Bewertung, die klinische Prüfung und das Berichtswesen, Cybersecurity und Datensicherheit in der Medizintechnik und die Herausforderungen, die KI und Big Data für Hersteller von Medizinprodukten darstellen, thematisiert.

Damit das Networking nicht zu kurz kam, standen während der Pause und im Anschluss des letzten Vortrags des ersten Konferenztages interaktive, virtuelle Kaffeetische für den individuellen Austausch zur Verfügung.

Der zweite Tag der TÜV Rheinland Medizinproduktekonferenz fokussierte die Auslegung und Umsetzung der MDR und der verbundenen Rechtsakte. Der Auftaktvortrag gab Antworten zu den Auswirkungen der MDR auf das deutsche Medizinprodukterecht. Die verschiedenen Rollen, die Wirtschaftsakteure einnehmen können und welche Fallstricke im Umgang mit den resultierenden Pflichten in der Praxis wurden erläutert. Darüber hinaus gab es einen Überblick was die MDR in punkto Materialcompliance fordert und wie die Anforderungen der MDR an das Usability engineering regelkonform umgesetzt werden. Ein Praxisbericht aus Unternehmenssicht zur Implementierung der „PRRC“ (Person Responsible for Regulatory Compliance) und eine Betrachtung der Konsequenzen der 3.Ausgabe der ISO 14971:2019 und dem Leitfaden ISO/TR 24971 rundeten das Programm ab.

Die anschließende Feedbackrunde spiegelte wieder, dass alle Teilnehmer sehr zufrieden mit dem Konferenzprogramm waren. Die Themen trafen das Interesse, die Vorträge waren sehr informativ und inhaltlich spannend, die Struktur des Tages war gut geplant. Das Online-Format wurde sehr gut angenommen, insbesondere als Alternative in Zeiten von Corona. Auch wenn sich auch die meisten einig waren, die Zeitersparnis durch die wegfallende Reisezeit ist gut, der persönliche Kontakt, den man aber sonst bei Konferenzen hat, der fehlt.

9. TÜV Rheinland Medizinprodukte-Konferenz. Live Online Tagung.9. TÜV Rheinland Medizinprodukte-Konferenz. Live Online Tagung.

Juni 2020

Neue Live-Online Trainings zur Pandemieplanung und zum neuen Arbeitsschutzstandard SarS-CoV-2.

Betriebliche Pandemieplanung

Unser dreistündiges Live-Online-Training informiert und gibt Handlungsempfehlungen, um im Pandemiefall die Aufrechterhaltung des Geschäftsbetriebes zu gewährleisten.

Der neue Arbeitsschutzstandard SarS-CoV-2: Konzept und Umsetzung

Die Teilnehmer erhalten in diesem Live-Online-Training eine kurze Einführung zum neu anzuwendenden Arbeitsschutzstandard. Welche Maßnahmen müssen im Unternehmen ergriffen werden, um einerseits die Mitarbeiter zu schützen und andererseits den Geschäftsbetrieb aufrecht zu erhalten. Das Seminar soll nicht nur informieren, vielmehr sollen in einem offenen Austausch Konzepte besprochen werden.


Mai 2020

Neues Seminar: Datenschutz im Homeoffice.

Aus der Situation der vergangenen Monate heraus haben viele Unternehmen ihren Mitarbeitern Homeoffice ermöglicht. Dort befindet man sich fern von den "datensicheren" Gegebenheiten seines Arbeitsplatzes.

Nicht jeder hat einen vom Unternehmen gestellten Laptop, derzu Arbeitszwecken genutzt werden kann und verwendet z.B. auch private Geräte. Allein bei dieser Vorstellung wird schnell bewusst, welche Risiken im Hinblick auf Datenschutz und Informationssicherheit entstehen können.


Mai 2020

Personenzertifizierung - was ist das und was bringt das?

Viele unserer Seminare schließen mit einer anerkannten Prüfung von der unabhängigen Personenzertifizierungsstelle PersCert TÜV ab.

Informieren Sie sich zu den Standard-Personenzertifizierungen der PersCert TÜV und den akkreditierten Personenzertifizierungen nach DIN EN ISO/EC 17024 und erfahren Sie, warum PersCert TÜV genau Ihr richtiger Partner ist

Hier geht es zum neuen Webauftritt von PersCert TÜV.


Februar 2020

Neuer Abschluss: Fachkraft Technischer Brandschutz.

Mit der modularen Qualifizierung zur "Fachkraft Technischer Brandschutz" bieten wir Ihnen eine Zusatzqualifikation mit höchstmöglicher Flexibilität beim Erwerb persönlicher und betrieblich erforderlicher Kompetenzen und Fachkenntnisse.

Aufbauend auf dem Seminar "Basiswissen Technischer Brandschutz - Sachkunde" erhalten Sie innerhalb von zwei Jahren fundiertes Fachwissen durch den Besuch drei weiterer, auf Ihre Bedürfnisse abgestimmter Seminare.

Ausführliche Informationen zu den Seminaren und zum Abschluss finden Sie hier.

Weiterbildung zur Fachkraft Technischer Brandschutz.Weiterbildung zur Fachkraft Technischer Brandschutz.

November 2019

Emerging Technologies.

"Emerging Technologies" - das neue Schlagwort unter welchem die neuen Technologien zusammengefasst sind, die unser Leben und v.a. unsere Arbeitswelt in der Zukunft prägen werden. Egal ob Machine Learning und Künstliche Intelligenz, Clouds oder Elektromobilität, Emerging Technologies stellen in vielen Bereich die Unternehmen vor neue Herausforderungen.

Um Sie, Ihre Mitarbeiter und Kollegen und Ihr Unternehmen darauf vorzubereiten, haben wir Seminare und Schulungen entwickelt, die einerseits einen Überblick über die Technologien geben, andererseits bereits in die Tiefe gehen und Informationen vermitteln, wie Sie diesen digitalen Wandel im Unternehmen effizient nutzen können.