Weiterbildungen in Gesundheit und PflegeWeiterbildungen in Gesundheit und Pflege

Weiterbildung Wundmanagement

Ihr Weg zu einer modernen und professionellen Wundversorgung!

In Deutschland leiden Millionen Menschen an chronischen Wunden. Die besten und wirtschaftlichsten Therapieergebnisse erreichen speziell ausgebildete Fachkräfte für die Wundversorgung. Erlernen Sie das nötige Fachwissen, um diesen hohen Anforderungen zu genügen.

Mit den ICW-anerkannten Weiterbildungen zum Wundexperten (ICW)® sowie zum Fachtherapeuten Wunde (ICW)® wird der pflegerische und medizinische Sachverstand vertieft und damit die Wundversorgung von Patienten professionalisiert.

Für die fachgerechte Versorgung von Menschen mit chronischen Wunden sowie die Umsetzung präventiver und lokaltherapeutischer Maßnahmen ist eine entsprechende Weiterbildung im Wundmanagement unerlässlich.

Viele Weiterbildungen können Sie auch online im Virtual Classroom besuchen. Somit können Sie bequem und sicher von zu Hause teilnehmen, Neues lernen und sich mit anderen austauschen.
Alle Virtual Classrooms zum Thema Wundmanagement im Überblick.

Wichtig: Bitte beachten Sie, dass während des Besuchs eines Seminars im Live Virtual Classroom, nach Vorgaben der ICW e.V., Ihre Kamera dauerhaft eingeschaltet sein muss, um Ihre Identität und Anwesenheit überprüfen zu können. Nur so können Sie die vollständige Anzahl der Fortbildungspunkte erhalten.

Unser gesamtes Weiterbildungsangebot finden Sie über die Suchfunktion.

Moderne Wundversorgung professionell erlernen. Schnell und kompakt informiert.

Sie sind in der Pflege tätig und möchten sich auf die professionelle Wundversorgung spezialisieren? Im nachfolgenden Downloadbereicht finden Sie kompakt alle Informationen für die Weiterbildung zum Wundexperten (ICW)® sowie zum Fachtherapeuten Wunde (ICW)® im PDF-Format zum Download zur Verfügung gestellt.

Moderne Wundversorgung.Moderne Wundversorgung.

Broschüre Wundexperte (ICW)®

Mit medizinischem und pflegerischem Sachverstand die professionelle Wundversorgung erlernen.

PDF, 502 kB, 20 Seiten

DOWNLOAD

Broschüre Fachtherapeut Wunde (ICW)®

Vertiefen Sie Ihr Fachwissen in der Wundversorgung und erweitern Sie Ihre Fähigkeiten in der Patientenkommunikation.

PDF, 510 kB, 6 Seiten

DOWNLAOD

Unsere aktuelle Empfehlung für Sie

Vertiefen Sie Ihr Wissen für die Wundversorgung.

Gesetzliche Änderungen und medizinischer Fortschritt machen eine ständige Weiterqualifizierung in der Wundversorgung notwendig. Halten Sie Ihr Fachwissen für die Wundversorgung auf dem aktuellen Stand und erwerben Sie Fortbildungspunkte für die Rezertifizierungsabschlusses.

Empfehlung
Lösungsvorschläge für die Versorgung von stark nässenden Wunden, Tumorwunden und infizierten Wunden.

Perspektiven durch professionelles Wundmanagement.

Werden Sie Experte für die optimierte Wundversorgung.

Modulare Weiterbildung

Eine wirksame Wundversorgung hilft die Lebensqualität von Patienten zu verbessern.

Gute und schnelle Behandlungserfolge sind auch für die Einrichtungen selbst wichtig, um entstehende Kosten und Ressourcen in einem wirtschaftlichen Rahmen zu halten. Zudem kann die Einrichtung durch speziell geschultes Personal die Einhaltung von Qualitätsstandards nachweisen und Haftungsrisiken vermeiden.

Experten sind sich einig, dass für eine nachhaltige Verbesserung der Versorgung von Patienten mit chronischen Wunden auch eine kontinuierliche Weiterbildung im Wundmanagement über phasengerechte, moderne Wundversorgung für Pflegefachkräfte erforderlich ist. 

Die Weiterbildungen der TÜV Rheinland Akademie zum Wundexperten (ICW)® sowie zum Fachtherapeuten Wunde (ICW)® ermöglicht es Fachkräften, sich sowohl fundiertes Basiswissen als auch umfassendes Spezialistenwissen anzueignen.

Wundexperten (ICW)® gewährleisten eine hohe Qualität der Wundversorgung. Ihre zentralen Tätigkeiten liegen in der fachgerechten Versorgung von Menschen mit chronischen Wunden sowie in der Umsetzung präventiver und lokaltherapeutischer Maßnahmen. Die Weiterbildung umfasst 56 Unterrichtseinheiten.

Fachtherapeuten Wunde (ICW)® gestalten die Organisation einer wundversorgenden Einheit, entwickeln und koordinieren Netzwerke. Sie verfügen über vertiefte Kenntnisse in der Wundversorgung und haben erweiterte kommunikative Kompetenzen in der Patienteninteraktion. Die Weiterbildung umfasst 120 Unterrichtseinheiten.

Abschlussprüfungen

Sowohl die Prüfung zum Wundexperten (ICW)® als auch zum Fachtherapeuten Wunde (ICW)® legen Sie vor den Zertifizierungsstellen der Initiative Chronische Wunden e.V. als auch vor der Personenzertifizierungsstelle PersCert TÜV ab.

Die Prüfungsbestandteile, die bestanden werden müssen, um den Abschluss Wundexperte (ICW)® zu erreichen sind:

  • 16 Stunden Hospitation
  • Klausur
  • Hausarbeit

Um den Abschluss Fachtherapeut Wunde (ICW)® zu erlangen, müssen folgende Prüfungsbestandteile erfolgreich absolviert werden:

  • Klausur
  • Kolloquium

Wundexperte ICW® - das ist der richtige Abschluss

Der Abschluss Wundexperte ICW® befähigt medizinisches und pflegerisches Fachpersonal Wunden professionell, qualitativ hochwertig und fachgerecht zu versorgen.

Wichtig zu wissen: Der Begriff Wundexperte ist nicht geschützt, so dass sich im umfangreichen Weiterbildungsangebot zum Thema Wunde viele Fortbildungen befinden, die qualitativ nicht gleichwertig sind, da sie nicht von einer medizinischen Fachgesellschaft, wie der Initiative Chronische Wunden e.V. (ICW), konzipiert wurden. Auch der DNQP Expertenstandard "Pflege von Menschen mit chronischen Wunden" verlangt explizit, dass eine solche Qualifizierung pflegerischer Fachexperten*innen bei einer Fachgesellschaft absolviert werden soll.

Die ICW setzt, gemeinsam mit der unabhängigen Personenzertifizierungsstelle PersCert TÜV von TÜV Rheinland, genau diesen Standard um und entspricht damit den Forderungen des DNQP.

ICW-Abschlüsse dürfen nur von anerkannten Bildungsträgern durchgeführt werden und sind daran zu erkennen, dass immer und ausnahmslos:

  • eine ICW-Kursnummer existiert.
  • das ICW-Anbieterlogo abgebildet wird.
  • ggf. das PersCert TÜV Signet mitgeführt wird.

Nach dem Besuch einer ICW-anerkannten Weiterbildung zum Wundexperten verfügen die Absolventen dann über den Abschluss: Wundexperte ICW®.

ICW-anerkannte Schulungsorte

Alle Veranstaltungen werden an von der Anerkennungs- und Zertifizierungsstelle Initiative Chronische Wunden e.V. (ICW) e.V. und PersCert TÜV anerkannten TÜV Rheinland Akademie Standorten durchgeführt.

Unsere ICW-Rezertifizierungsseminare können Sie in Berlin, Dortmund, Frankfurt am Main, Gera, Hamburg, Hannover, Köln, Krefeld, Leipzig, Magdeburg, München, Nürnberg und Stuttgart besuchen.

Wichtig: Bitte beachten Sie, dass während des Besuchs eines Rezertifzierungsseminars im Live Virtual Classroom, nach Vorgaben der ICW e.V., Ihre Kamera dauerhaft eingeschaltet sein muss, um Ihre Identität und Anwesenheit überprüfen zu können. Nur so können Sie die vollständige Anzahl der Fortbildungspunkte erhalten.

Anerkannte Standorte durch die Initiative chronische Wunden e.V.Anerkannte Standorte durch die Initiative chronische Wunden e.V.

ICW-anerkannte Rezertifizierungen.

Die vergangenen 1 1/2 Jahre haben für uns alle neue Herausforderungen bereit gehalten. Ein neuer Alltag hat sich in unserem privaten wie auch beruflichen Leben etabliert.

Dazu gehört auch, dass die Digitalisierung schnellen Schrittes voran gegangen ist.

Homeschooling, Virtual Classroom und E-Learning sind Begriffe, die seit dem Frühjahr 2020 zu unserem Lernalltag dazu gehören.

Auch für unsere stark beanspruchten, unermüdlich engagierten Pflegefachkräfte soll es daher die Möglichkeit geben, sich trotz der schwierigen Situation weiterzuqualifizieren, um weiterhin ihren Beruf gut und mit aktuellem Wissen nachgehen zu können. Daher haben wir unser Portfolio an ICW-anerkannten Rezertifizierungsseminaren im Online-Bereich deutlich erweitert.

Für diejenigen, die gerne ein Präsenzseminar besuchen möchten, haben wir aber selbstverständlich auch die altbekannten eintägigen Schulungen an einem unserer bundesweiteten Standorte im Angebot.

Die von ICW e.V. und PersCert TÜV ausgestellten Zertifikate sind 5 Jahre gültig. Eine Rezertifizierung erfolgt z.B. durch den Besuch anerkannter Rezertseminare.

ICW-Rezertifizierungsseminare

Bleiben Sie auf dem aktuellen Stand und informieren Sie sich über neue Entwicklungen und Trends in der Wundversorgung mit unseren von ICW anerkannten Rezertifizierungsseminaren.

PDF, 412 kb, 4 Seiten

DOWNLAOD

Das sagen unsere Kunden

  • "Sehr gute Organisation vor während und nach der Veranstaltung."

    "Kompetente, sehr freundliche Dozenten. Gute Vermittlung von Fachwissen welches man umsetzen kann.."

    Claudia M.
    über das Seminar Behandlungsstrategien für schwierige Wundsituationen.

  • "Gute Reaktion auf die aktuellen Gegebenheiten!"

    "Ich würde Sie weiterempfehlen auf Grund der unkomplizierten Anmeldung, große Auswahl an Kursen und der flexiblen und der aktuellen Situation angepassten Umgestaltung eines Präsenzkurses zu einem Online-Seminar."

    Sonja M.
    über das Seminar Der Ursache auf der Spur – warum Wunden chronisch werden.

  • „Der perfekte Einstieg für einen digitalen Neuling!"

    "Mir hat die Veranstaltung sehr gut gefallen, es war fachlich eine gute Auffrischung um selbst auch nochmal wissen abzufragen. Für mich war es die erste Online-Schulung in dieser Form und ich war sehr begeistert. Da es mir insgesammt gut gefallen hat, werde ich es auf jeden Fall weiter empfehlen."

    Sabrina K.
    über das Seminar Der Ursache auf der Spur - warum Wunden chronisch werden.

Registrierung beruflich Pflegender

Die "Registrierung beruflich Pflegender" ist ein Qualitätsprädikat, dokumentiert für Pflegefachkräfte, Arbeitgeber und Verbraucher die Aktualität der beruflichen Qualifizierung und belegt dadurch einen hohen Grad an Professionalität in der Pflege.

Im Rahmen der Registrierung beruflich Pflegender können mit den ICW-anerkannten Weiterbildungen Fortbildungspunkte gesammelt werden.

  • Wundexperte (ICW)® - 20 Fortbildungspunkte
  • Fachtherapeut Wunde (ICW)® - 20 Fortbildungspunkte
  • Rezertifizierungsseminare (8 Unterrichtseinheiten Präsenz oder Live Virtual Classroom) - 8 Fortbildungspunkte
  • Live-Online-Trainings (2 Unterrichtseinheiten) - 2 Fortbildungspunkte

Die Initiative "Registrierung beruflich Pflegender" wird seit dem 01.04.2006 vom Deutschen Pflegerat e.V. getragen.

 

Registrierung beruflich PflegenderRegistrierung beruflich Pflegender

Registrierung beruflich Pflegender

Erlangen Sie einen Überblick über die Fortbildungspunkte aller Weiterbildungen für das Pflege- und Gesundheitswesen.

PDF, 231 kb, 2 Seiten

DOWNLOAD

Aktuelle Seminarinformationen

Pflege und Gesundheit Broschüre 2022

Seminare und Weiterbildungen für Fach- und Führungskräfte des Pflege- und Gesundheitswesen. Für einen Gesamteindruck über unser bundesweites Seminarportfolio werfen Sie einen Blick in unsere aktuelle Broschüre für das Jahr 2022.

PDF, 20 Seiten, 0,9mb

download
Newsletter TÜV Rheinland AkademieNewsletter TÜV Rheinland Akademie

Newsletter abonnieren & Vorteile sichern!

Sie möchten spannende Informationen und wertvolle Tipps zu Ihren Weiterbildungsthemen?
Dann melden Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich an!