Alternative Verfahren bei der Wundversorgung.

Entwicklung individueller Strategien bei Wundheilungsstörungen.
Seminar
5 Termine verfügbar
Teilnahmebescheinigung
Präsenz / Virtual Classroom
8 Unterrichtseinheiten
Garantie­termine vorhanden
Seminarnummer: 08165
Was tun, wenn die Wunde nicht heilen will? Viele Menschen leiden unter chronischen oder sekundärheilenden Wunden. Nicht immer bringen herkömmliche Methoden den gewünschten Erfolg. Anerkannte alternative Heilverfahren wie die Madentherapie, die Behandlung mit medizinischem Honig oder der Einsatz von Blutegeln können in der Wundversorgung zu einem erfolgreichen Therapieverlauf maßgeblich beitragen.

Nutzen

Details anzeigen

Zielgruppe

Pflegefachkräfte, Wundexpert:innen und Fachtherapeut:innen Wunde

Inhalte des Seminars

Details anzeigen

Wichtige Hinweise

  • Haben Sie bereits eine ICW Veranstaltung der TÜV Rheinland Akademie besucht, dann erhalten Sie bei Buchung dieser Veranstaltung einen Treuepreis. Der Treuepreis beträgt bis zum 31.05.2024 210,- € zzgl. MwSt. Ab dem 01.06.2024 beträgt der Treuepreis 220,- € zzgl. MwSt.
  • Bitte vermerken Sie dies auf der Anmeldung unter Bemerkung Stichwort REZERT-TREUE.
  • Mit der Teilnahme an diesem Seminar erwerben Sie 8 Fortbildungspunkte für die Rezertifizierung Ihres ICW-Abschlusses.
  • Im Rahmen der Registrierung beruflich Pflegender können für diese Veranstaltung 8 Fortbildungspunkte angerechnet werden.
  • Wichtig: Bitte beachten Sie, dass während des Besuchs eines Seminars im Live Virtual Classroom, nach Vorgaben der ICW e.V., Ihre Kamera dauerhaft eingeschaltet sein muss, um Ihre Identität und Anwesenheit überprüfen zu können. Nur so können Sie die vollständige Anzahl der Fortbildungspunkte erhalten.

Inhouse-Durchführung gewünscht?

  • Maßgeschneidert für Sie
  • Vor Ort für mehrere Personen
  • Sparen Sie Zeit und Reisekosten

Weitere interessante Seminare für Sie

  1. Tipps und Tricks für die Arbeit an der Wunde.

    Praxis-Workshop zur Versorgung chronischer Wunden von A bis Z. Auch geeignet zur ICW-Rezertifizierung.
  2. Behandlungsstrategien für schwierige Wundsituationen.

    Lösungsvorschläge für die Versorgung von stark nässenden Wunden, Tumorwunden und infizierten Wunden.
  3. Wunddebridement. Stärken und Schwächen einzelner Verfahren.

    Mehr Sicherheit bei Ihrer Auswahl / Empfehlung einer geeigneten, patientenindividuellen Behandlungsstrategie.
  4. Der individuelle Wundverlauf – bewährtes Case Management.

    Die Besonderheit jeder chronischen Wunderkrankung erkennen und geeignete Lösungsansätze im Kollegenkreis diskutieren.
  5. Wirksamkeit Ihrer Wundversorgung bewerten und optimieren.

    Geeignete Methoden für mehr Transparenz und systematische Verbesserung Ihrer Wundbehandlung. Praxisszenarien.
  • Top-Referenten
    Fachlich kompetente Referenten für Ihr Weiterkommen.
  • >1000 Seminare
    Praxisnahe Seminare und individuelle Weiterbildungen aus 72 Themengebieten.
  • TÜV-Zertifikate
    Die unabhängige Bestätigung Ihrer erworbenen Qualifikation.
230,00 € Nettopreis (zzgl. MwSt.)
273,70 € Bruttopreis (inkl. MwSt.)
Preisdetails einblenden
Die Preise verstehen sich bei Unternehmern gem. § 14 BGB zzgl. MwSt. Der dargestellte Ab-Preis entspricht dem niedrigsten verfügbaren Gesamtpreis pro Person. Alle Preisdetails finden Sie im jeweiligen Veranstaltungstermin.

Inhouse-Durchführung

  • Maßgeschneidert für Sie
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter/innen
  • Sparen Sie Zeit und Reisekosten
Nach Oben