Immissionsschutz und Störfall - behördlich anerkannte LehrgängeImmissionsschutz und Störfall - behördlich anerkannte Lehrgänge

Immissionsschutz und Störfall – behördlich anerkannte Lehrgänge

Fachkunde im Immissionsschutz/Störfall gemäß BImSchV erwerben und aufrecht halten

Die Verordnung über Immissionsschutz- und Störfallbeauftragte (5. BImSchV) legt fest, für welche Anlagen ein Immissionsschutz- und ein Störfallbeauftragter zu bestellen sind, welchen Anforderungen diese gerecht werden müssen und über welche Qualifikationen sie zu verfügen haben.

Wann ein Immissionsschutzbeauftragter zu bestellen ist, ergibt sich aus der Anlage 1 zu dieser Verordnung. Dies bezieht sich entsprechd der Verordnung auf genehmigungsbedürftige Anlagen. Für Anlagen im Sinne der Störfall-Verordnung soll zusätzlich ein Störfallbeauftragter bestellt werden. Immissionsschutzbeauftrager und Störfallbeauftragter können dieselbe Person sein.

Betriebsbeauftragte für Immissionsschutz und Störfall beraten Betreiber und stellen sicher, dass die rechtlichen Bestimmungen gemäß BImSchV eingehalten werden. Erwerben Sie in behördlich anerkannten Lehrgängen der TÜV Rheinland Akademie die erforderliche Fachkunde, um im betrieblichen Alltag rechtssicher und souverän zu handeln.

Ihr Weg zum Betriebsbeauftragten für Immissionsschutz und Störfall

Immissionsschutz- und Störfallbeauftragter Grundlehrgang. Sie erlernen das gesetzliche Regelwerk zu Ihren Haftungsrisiken und Pflichten als Immissionsschutz-/Störfallbeauftragter und erfahren Grundlegendes über Schadstoffe, Brand- und Explosionsschutz, Vermeidung von Abfällen und effiziente Energienutzung.

Immissionsschutzbeauftragter Aufbaulehrgang. Sie vertiefen Ihr Wissen zu speziellen Themen zum Immissionsschutz gemäß den Fachkundeanforderungen des § 7 der 5. BImSchV. Erwerben Sie Fachkenntnisse zu Genehmigungsverfahren, Anlagen- und Verfahrenstechnik sowie Messverfahren und -technik.

Störfallbeauftragter Aufbaulehrgang. Erwerben Sie Spezialwissen, um Störfälle auszuschließen und Auswirkungen zu minimieren. Praxisbeispiele für die angemessene Gegenabwehr und Notfallplanung unterstützen Sie bei der Umsetzung im Betrieb.

Fortbildung für Immissionsschutz- und Störfallbeauftragte. § 9 der 5. BImSchV fordert die Aufrechterhaltung Ihrer Fachkunde. Dieser Forderung können Sie durch die Teilnahme, mindestens alle 2 Jahre, an einer behördlich anerkannten Fortbildung mit Nachweis nachkommen. Frischen Sie Ihr Wissen mit unserem Seminar auf!

Das sagen unsere Kunden zu den Weiterbildungen für Immissionsschutz- und Störfallbeauftragte

  • "Ich komme wieder."

    "Guter Referent, nette Mitlernende, super Atmosphäre und sehr guter Service vor Ort. Den kommenden Aufbaukurs werde ich auf jeden Fall wieder bei der TÜV Rheinland Akademie absolvieren."

    Thorsten K.
    über den Grundlehrgang für Immissionsschutz- und Störfallbeauftragte

  • "Trockenes Thema interessant vermittelt."

    "Die ganzen Gesetze, Verordnungen, Vorschriften in diesem Themenbereich sind machmal ja schon recht trocken. Der Referent hat aber alles sehr lebendig, interessant und mit vielen Beispielen vermittelt. Fachkunde-Erwerb kann auch Spaß machen."

    Jakob H.
    über den Aufbaulehrgang zum Störfallbeauftragten

  • "Regelmäßiger theoretischer Input ist mir wichtig."

    "Obwohl die Arbeit als Immissionsschutzbeauftragter mein Tagesgeschäft ist, finde ich es sehr wichtig, dass ich mich in regelmäßigen Abständen theoretisch mit dem Thema beschäftige. Mich alle 2 Jahr fortzubilden und mich mit den Änderungen und Neuerungen zu befassen, ist für mich nicht nur gesetzliche Pflicht. Auch persönlich finde ich es wichtig, auf dem aktuellen Stand zu sein – nicht zuletzt auch wegen der Haftungsrisiken."

    Serkan Y.
    über die Fortbildung für Immissionsschutz- und Störfallbeauftragte

Unsere aktuelle Empfehlung für Sie

Neuester Stand TA Luft, TA Lärm, BImSchG, StöV, BVT-Schlussfolgerungen – was in der Praxis jetzt zu beachten ist: Das Umweltrecht befindet sich in einem stetigen Wandel. Um den Unternehmerpflichten gerecht zu werden, müssen Immissionsschutz-, Störfall- und Umweltbeauftragte kontinuierlich ihr Fachwissen auffrischen. Dieses Live-Online-Training hält Sie auf dem aktuellen rechtlichen Stand.

Empfehlung
Neuester Stand TA Luft, TA Lärm, BImSchG, StöV, BVT-Schlussfolgerungen. Was in der Praxis jetzt zu beachten ist.

Seminarprogramm zum Download

Umweltmanagement und Umweltschutz Broschüre 2021

Erfolgsfaktoren für nachhaltige und wirtschaftliche Unternehmensführung. Für einen Gesamteindruck über unser bundesweites Umweltmanagement und Umweltschutz-Seminarportfolio werfen Sie einen Blick in unsere aktuelle Broschüre für das Jahr 2021.

PDF, 68 Seiten, 2,0mb

download
Newsletter TÜV Rheinland AkademieNewsletter TÜV Rheinland Akademie

Newsletter abonnieren & Vorteile sichern!

Sie möchten spannende Informationen und wertvolle Tipps zu Ihren Weiterbildungsthemen?
Dann melden Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich an!