Monteure installieren PhotovoltaikanlageMonteure installieren Photovoltaikanlage

Photovoltaik Weiterbildungen im Bereich der Erneuerbaren Energien

Inhaltsverzeichnis

    Zukunft gestalten mit Photovoltaik – Weiterbildungen mit der TÜV Rheinland Akademie

    Die Photovoltaikbranche in Deutschland erlebt ein beispielloses Wachstum. 

    Fehlerhafte Planung und Installation sowie der Einsatz ungeeigneter Materialien stellen jedoch nach wie vor Herausforderungen dar. Um diesen entgegenzuwirken und die Qualitätssicherung in der Photovoltaik zu fördern, bietet die TÜV Rheinland Akademie praxisorientierte Seminare und Lehrgänge an. Diese Weiterbildungen richten sich an Elektrofachkräfte, Handwerker sowie Energieberater und vermitteln umfassendes Fachwissen – von der Grundlagenschulung bis hin zur gutachterlichen Expertise.

    Die TÜV Rheinland Akademie bietet umfassende und praxisorientierte Weiterbildungen an, die Sie darauf vorbereiten, eine aktive Rolle in diesem zukunftsweisenden und dynamisch wachsenden Sektor zu übernehmen. Nutzen Sie die Gelegenheit, sich in der Photovoltaik zu spezialisieren, und tragen Sie zur Energiewende und zum Umweltschutz bei.

    Jede zwölfte Photovoltaikanlage wurde schon im Jahr 2018 mit einer Wallbox installiert. Laut der Prognose von EuPD Research werden 2035 etwas 60% der Neuinstallationen Photovoltaikanlagen mit Speicher und Wallbox sein. Das Potenzial für die Neuinstallationen von Photovoltaikanlagen ist somit enorm. Die durchschnittliche Sättigung im Kleinanlagensegment betrug 2018 in Deutschland erst 10%. Doch fehlerhafte Planung und Installation sowie ungeeignetes Material führen immer wieder zu Problemen.

    Erreichen Sie mit unseren praxisorientierten Seminaren und Lehrgängen entsprechende Fachqualifikation und heben Sie sich mit den anerkannten Zertifikaten von TÜV Rheinland vom Wettbewerb ab. 


    Ihr Weg zum Solartechnik-Profi mit unserem modularen Kursangebot.

    Fachwissen für die fachgerechte Planung, Installation und Begutachtung von PV-Anlagen.

    Der Lehrgang zum "Gutachter für Photovoltaik-Anlagen (TÜV)" beginnt immer mit Modul 1 Photovoltaik (PV) Basiswissen - Sachkunde und bietet eine erstklassige, fundierte und vierstufige Ausbildung im Bereich Photovoltaik. Angefangen mit den Grundlagen der Photovoltaik-Technologie, über das Erkennen und Beheben von Planungs- und Installationsfehlern bis hin zur fachgerechten Begutachtung von PV-Anlagen, deckt der Lehrgang alle relevanten Aspekte ab.

    Aktuelles Fachwissen für die fachgerechte Planung, Installation und Begutachtung von Photovoltaikanlagen. Solartechnik wird immer leistungsfähiger, preiswerter, genießt hohe ökologische Anerkennung und wird zunehmend zu einem gestaltenden Element. Ein reibungsfreies Einsetzen dieser fortschrittlichen Technologie ist nur möglich, wenn alle beteiligten Akteure über aktuelles Wissen bei der Planung und Erstellung von Photovoltaik-Anlagen verfügen.

    Photovoltaik-Lehrgänge mit TÜV-AbschlussPhotovoltaik-Lehrgänge mit TÜV-Abschluss

    Mit dem erfolgreichen Abschluss positionieren Sie sich als Experte in einer stark wachsenden und zukunftsorientierten Branche. Als zertifizierter Gutachter stehen Ihnen vielfältige Karrierewege offen: von der technischen Beratung und Planung über Qualitätsmanagement und Sicherheitsprüfungen bis hin zur Gutachtertätigkeit mit hohem Ansehen und Verantwortung.

    Mit dieser Qualifikation können Sie eine Schlüsselrolle in der Energiewende einnehmen und eine nachhaltige Zukunft aktiv mitgestalten.

    Photovoltaik (PV) Basiswissen - Sachkunde

    Modul 1 des Lehrgangs Gutachter für Photovoltaik-Anlagen (TÜV).
    Inhaltlicher Schwerpunkt: Fachgerechte Planung und Installation mit Sachkundenachweis.

    Dieses Seminar bietet grundlegende Kenntnisse in Photovoltaik für Fachkräfte wie Elektriker und Dachdecker. Teilnehmer erlernen technische Grundlagen und Sicherheitsaspekte und können einen Sachkundenachweis erwerben.

    Voraussetzung: Es wird elektrotechnisches Basiswissen vorausgesetzt.

    Fehlerquellen bei Planung und Installation von PV-Anlagen.

    Modul 2 des Lehrgangs Gutachter für Photovoltaik-Anlagen (TÜV).
    Inhaltlicher Schwerpunkt: Erkennen und Vermeiden von Produkt-, Planungs- und Ausführungsfehlern.

    Das Seminar konzentriert sich auf typische Fehler bei der Planung und Installation von PV-Anlagen. Es behandelt Themen wie Statik, Montagefehler und Elektroinstallation.

    Voraussetzung: Erfolgreich bestandene Sachkundeprüfung von Modul 1 Photovoltaik (PV) Basiswissen - Sachkunde

    Gutachterliche Tätigkeit bei Mängeln an PV-Anlagen.

    Modul 3 des Lehrgangs Gutachter für Photovoltaik-Anlagen (TÜV).
    Inhaltlicher Schwerpunkt: Erstellung von Gutachten, Verhalten beim Ortstermin und vor Gericht.

    Dieses Modul bereitet auf die gutachterliche Tätigkeit bei PV-Anlagen vor. Teilnehmer lernen, Mängel zu beurteilen und Gutachten zu erstellen.

    Voraussetzung: Erfolgreich bestandene Sachkundeprüfung von Modul 1 Photovoltaik (PV) Basiswissen - Sachkunde und Absolvierung von Modul 2 Fehlerquellen bei Planung und Installation von PV-Anlagen.

    Prüfung zum Gutachter für Photovoltaik-Anlagen (TÜV).

    Modul 4 und Zertifikatsprüfung von der Personenzertifizierungsstelle PersCert TÜV von TÜV Rheinland.

    Diese Prüfung ist der Abschluss des Gutachter-Lehrgangs. Sie setzt ein fundiertes Fachwissen voraus und qualifiziert die Absolventen als anerkannte PV-Gutachter.

    Voraussetzung: Erfolgreich bestandene Sachkundeprüfung von Modul 1 Photovoltaik (PV) Basiswissen - Sachkunde, Absolvierung von Modul 2 Fehlerquellen bei Planung und Installation von PV-Anlagen und Modul 3 Gutachterliche Tätigkeiten bei Mängeln an PV-Anlagen.


    Aufbaukurse: Vertiefende Weiterbildungen für Solartechnik-Profis.

    Fachwissen für die fachgerechte Planung, Installation und Begutachtung von PV-Anlagen.

    Sie haben das Seminar Photovoltaik (PV) Basiswissen - Sachkunde bereits besucht, möchten Ihr Wissen aber noch weiter vertiefen? 

    Diese Qualifikationen ermöglichen es den Fachleuten, eine führende Rolle in einem Sektor zu übernehmen, der an der Spitze der Energiewende und der nachhaltigen Entwicklung steht.

    Fachberater für PV- und Speichertechnik (TÜV).

    Mit zertifizierter Beratungskompetenz erfolgreich verkaufen.

    Das Seminar vermittelt umfassende Kenntnisse über Photovoltaik- und Speichertechnologien, einschließlich Kauf, Verkauf, und Betrieb von PV-Anlagen.

    Voraussetzung: Erfolgreich bestandene Sachkundeprüfung des Seminars Photovoltaik (PV) Basiswissen - Sachkunde

    Handwerker auf Dach installiert Photovoltaik-AnlageHandwerker auf Dach installiert Photovoltaik-Anlage

    Servicetechniker für PV- und Speichertechnik (TÜV).

    Professionelle Wartung von Photovoltaik- und Speichersystemen.

    Dieser Kurs richtet sich an Fachkräfte zur Wartung und Instandhaltung von PV-Anlagen, inklusive Fehleranalyse und Messungen.

    Voraussetzung: Erfolgreich bestandene Sachkundeprüfung des Seminars Photovoltaik (PV) Basiswissen - Sachkunde

    Fachberater Bauwerkintegrierte Photovoltaik - BIPV (TÜV).

    Architektonische PV-Lösungen für Neubau und Bestand.

    Das Seminar fokussiert auf die Integration von Photovoltaik in Gebäudehüllen und deckt bauphysikalische, gestalterische und technische Aspekte ab.

    Voraussetzung: Erfolgreich bestandene Sachkundeprüfung des Seminars Photovoltaik (PV) Basiswissen - Sachkunde


    Brandschutz bei Photovoltaikanlagen.

    PV-Anlagen brandsicher betreiben

    PV-Anlagen erzeugen saubere und günstige Energie, aber sie können auch Brände verursachen, wenn sie nicht richtig installiert oder gewartet werden. Lernen Sie in diesem Seminar, wie Sie die Brandschutzregeln für PV-Anlagen kennen und befolgen können, um Ihre PV-Anlagen sicher und effizient zu machen. 

    Stationäre Batteriespeicher bei Photovoltaikanlagen.

    Optimaler Einsatz und Umgang mit Batteriespeichern

    Sachkunde stationäre Batteriespeicher: Grundlagen, Planung und Dimensionierung.
    Installation und Prüfung von stationären Batteriespeichern: Installation, Prüfung und Wartung.


    Ihre Photovoltaik-Lernreise in der Übersicht (Grafik)

    Photovoltaik-Lehrgänge mit TÜV-AbschlussPhotovoltaik-Lehrgänge mit TÜV-Abschluss

    Auch relevant: Weiterbildung zu Wärmepumpenanlagen.

    Empfehlung
    Wärmepumpen planen und installieren Sachkunde.

    Das sagen unsere Absolventen.

    Als gelernter Elektriker hat dieses Seminar mein Interesse an erneuerbaren Energien geweckt. Die Kombination aus Theorie und Praxis war ideal, um mein Wissen zu vertiefen. Jetzt fühle ich mich gut gerüstet, um PV-Anlagen effizient und sicher zu installieren.
    Maximilian T.
    Erfahrungsbericht - Photovoltaik (PV) Basiswissen - Sachkunde
    Ich bin Dachdeckermeisterin und war beeindruckt, wie das Seminar direkt auf die Herausforderungen in meinem Beruf einging. Die detaillierten Einblicke in Fehlerquellen und deren Behebung sind für meine tägliche Arbeit unverzichtbar.
    Johanna S.
    Erfahrungsbericht - Fehlerquellen bei Planung und Installation von PV-Anlagen
    Der Lehrgang hat mein Dienstleistungsangebot als selbstständiger Energieberater erweitert. Ich habe nicht nur gelernt, Mängel professionell zu analysieren, sondern auch, wie ich meine Expertise als Sachverständiger gerichtlich und außergerichtlich einbringen kann.
    Andreas B.
    Erfahrungsbericht - Gutachterliche Tätigkeit bei Mängeln an PV-Anlagen

    Weitere interessante Inhalte aus dem Bereich Photovoltaik & Klima.

    Podcast-Folge Photovoltaik
    #8 Photovoltaik. Sonnige Aussichten – Photovoltaik als Jobperspektive
    Mit dieser Ausbildung zur Elektrotechnisch unterwiesenen Person (EuP) können Sie definierte elektrotechnische Arbeiten unter Leitung und Aufsicht einer Elektrofachkraft durchführen.
    Weiterbildung zum Klimamanager (TÜV)
    Werden Sie Experte für Treibhausgasbilanzierung. Qualifizieren Sie sich, um normkonform den CO2-Fußabdruck zu ermitteln und zur Verbesserung der Klimaperformance Ihres Unternehmens beizutragen.
    Finden Sie hier unsere förderfähigen Weiterbildungen im Bereich erneuerbare Energien.

    Vollständige Seminarübersicht als PDF-Broschüre.

    In unserer Seminarübersicht finden Sie alle unserer Weiterbildungsangebote aus dem Bereich "Bau und Immobilienwirtschaft" auf einem Blick.

    Bau und Gebäude – Seminare und Weiterbildungen

    Bau Broschüre 2024/2025

    Geprüfte Kompetenz für die Baupraxis. Für einen Gesamteindruck über unser bundesweites Bau-Seminarportfolio werfen Sie einen Blick in unsere aktuelle Broschüre für 2024/2025.

    PDF, 71 Seiten, 1,8mb

    download
    Weiterbildung Energiemanagement

    Energiemanagement Broschüre 2024/2025

    Strategien zu Energieeffizienz und erfolgreicher Kostensenkung. Für einen Gesamteindruck über unser bundesweites Energiemanagement-Seminarportfolio werfen Sie einen Blick in unsere aktuelle Broschüre für 2024/2025.

    PDF, 35 Seiten, 1,3mb

    download

    Zahlen, Daten, Fakten: Der Markt der Erneuerbaren Energien im Aufschwung

    • Mit über 2,6 Millionen installierten Photovoltaikanlagen und einer Gesamtleistung von rund 70.600 Megawatt per März 2023* zeigt sich die Branche dynamischer denn je.
    • Im Vergleich zu 2022, als die Anzahl der installierten Photovoltaikanlagen bei 2,666,795 mit einer Gesamtleistung von 67.525 MW lag, stieg die Anzahl bis Oktober 2023 auf 3,541,787 Anlagen, wobei die Gesamtleistung auf beeindruckende 79.240 MW anwuchs.
    • Diese Zahlen verdeutlichen den rasanten Anstieg der Photovoltaik in Deutschland, sowohl in Bezug auf die Anzahl der Anlagen als auch auf die installierte Leistung.*

    Die Erzeugung solarer Energie hat Zukunft.

    Denn laut einer Studie von EuPD Research, welche vom Speicherhersteller E3/DC in Auftrag gegebenen wurde, wird sich der Photovoltaikausbau vor allem durch die steigende Elektrifizierung von Wärme und Mobilität bis 2035 vervierfachen.

    Die Hauptursache für dieses Wachstum ist die prognostizierte steigende Installation von Photovoltaikanlagen zwischen 7 und 10 kWp. Durch die zunehmende Elektrifizierung von Wärmeerzeugung und Mobilität erhöht sich der Stromverbrauch ebenfalls stetig. Gleichzeitig passt auch immer mehr Photovoltaikleistung auf das Dach, da immer häufiger Hocheffizienzmodule mit über 300 W Leistung verbaut werden.

    Obwohl der Absatzmarkt für Elektrofahrzeuge aktuell noch nicht so enorm ist, wird die Nachfrage durch die immer größere Auswahl an Elektrofahrzeugen und die immer günstiger werdenden Preise zukünftig stark ansteigen. Erste Hersteller gehen sogar soweit und wollen langfristig ausschließlich auf elektrische Motorisierungen setzen. Eine Umfrage des EuPD Research im Herbst 2018 ergab, dass 45% der Photovoltaikanlagenbesitzer beachsichten sich zukünftig ein Elektroauto anzuschaffen und mehr als 75% möchten dieses auch mit einer privaten Ladestation laden.

    "Sofern die Möglichkeit besteht, plant der Großteil der Kaufinteressenten für ein E-Auto auch mit der Anschaffung einer Solaranlage inklusive Wallbox" (Martin Ammon, Geschäftsführer von EuPD Research).


    Unsere aktuelle Seminarauswahl für optimalen, nachhaltigen Energieeinsatz.

    Energieeffizienz Seminare
    Nutzen Sie das umfangreiche Seminarangebot von TÜV Rheinland für energetische Verbesserungen. Bestens qualifiziert schöpfen Sie Optimierungspotenziale voll aus.

    Immer up to date: Mit den Blogbeiträgen zu Erneuerbaren Energien der TÜV Rheinland Akademie

    Blogbeitrag vom 11.01.2024

    Fachkräftemangel in der Solarindustrie: Langfristige Perspektiven für Wartung und Instandhaltung

    Die deutsche Solarindustrie steht vor einer kritischen Hürde – dem vorherrschenden Fachkräftemangel. Lesen Sie in diesem Blogbeitrag mehr über die Hintergründe und mögliche Lösungsansätze.

    Blogbeitrag vom 24.10.2023

    PV, Wärmepumpen & Energiespeicher: Eine Chance für die Handwerksbranche

     Lesen Sie in diesem Blogbeitrag, welche Vorteile die Kombination von PV, Wärmepumpe und Energiespeicher mit sich bringt und wie Handwerker sie in ihre Arbeit integrieren können.


    Newsletter TÜV Rheinland AkademieNewsletter TÜV Rheinland Akademie

    Newsletter abonnieren & Vorteile sichern.

    ✓ Weiterbildungen & Branchennews

    ✓ Kostenlose Webinare

    ✓ Praktische Arbeitshilfen