Laserschutzbeauftragter im betrieblichen Alltag.

Eine Gemeinschaftsveranstaltung mit dem Bayerischen Laserzentrum (blz).

Die Arbeitsschutzverordnung zu künstlicher optischer Strahlung OStrV fordert vom Laserschutzbeauftragten, die erworbenen Fachkenntnisse durch Fortbildungen auf dem aktuellem Stand zu halten. Dieser Kurs erfüllt die Anforderungen.

Nutzen

  • Nach Besuch dieses Kurses kennen Sie die für Ihre Tätigkeit als Laserschutzbeauftragter relevante aktuelle Gesetzeslage.
  • Sie wissen, welche Messmittel zur Beurteilung und Überwachung des Laserbetriebs geeignet sind.
  • Sie erhalten Antworten auf Ihre konkreten Fragestellungen rund um das Thema Lasersicherheit.


Zielgruppe

Laserschutzbeauftragte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheitsbeauftragte, Betriebsärzte sowie alle Personen, welche sich mit der betrieblichen Arbeitssicherheit beschäftigen.


Informationen auf einen Blick

TÜV Rheinland Seminare Präsenz

TÜV Rheinland Seminare 8 Unterrichtseinheiten

TÜV Rheinland Seminare Teilnahmebescheinigung

Als PDF herunterladen

Seminarnummer: 05564

02.04.2020
1 Tag

Nürnberg

Preis
ab 565,00 € zzgl. MwSt.
ab 672,35 € inkl. MwSt.
Inhouse-Seminare / Veranstaltungen
  • Maßgeschneidert für Sie
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter
  • Zeit & Reisekosten sparen
ANFRAGEN
Kein passender Termin?

Schreiben Sie uns an oder rufen Sie an.

0800 135 355 77
servicecenter@de.tuv.com
DB-Partnerprogramm
TÜV Rheinland Partnerprogramm

Profitieren Sie von unserem exklusiven Kooperations-Angebot mit der Deutschen Bahn.

Hotel-Partnerprogramm
Tüv Partnerprogramm

Finden Sie das passende Hotel zu Ihrer Weiterbildung und nutzen Sie die Sonderkonditionen unserer Partnerhotels. Weitere Infos erhalten Sie bei Einladung.