Laserschutzbeauftragter für technische Laseranwendungen.

Der Einsatz der Lasertechnik im betrieblichen sowie im Forschungsumfeld erfordert eine Reihe von Schutzmaßnahmen.
Seminar
1 Termin verfügbar
Zertifikat
Präsenz
12 Unterrichtseinheiten
Seminarnummer: 05565
Herstellernummer:
Betriebe und Institute, die Laser der Klassen 3R, 3B oder 4 einsetzen, müssen nach Arbeitsschutzverordnung OStrV mindestens einen Mitarbeiter schriftlich zum Laserschutzbeauftragten bestellen unjd zu einer entsprechenden Schulung schicken. Dieser Kurs entspricht den Anforderungen der Technischen Regeln Optische Strahlung (TROS) Laserstrahlung an die Ausbildung zum Laserschutzbeauftragten.

Nutzen

Details anzeigen

Zielgruppe

Alle Personen, die über Wirkungsweise, Gefahrenpotentiale und Schutzeinrichtungen der eingesetzten Laseranlagen informiert sein müssen und den sicheren Laserbetrieb überwachen oder gewährleisten sollen.

Abschluss

Zertifikat
Der Kurs endet mit einem Test zum Nachweis der erworbenen Fachkenntnisse gemäß OStrV (10-2017) / TROS Laserstrahlung. Nach bestandener Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat.

Inhalte des Seminars

Details anzeigen

Wichtige Hinweise

Die Ausbildung ist eine Gemeinschaftsveranstaltung mit der Bayerisches Laserzentrum GmbH (blz).

Inhouse-Durchführung gewünscht?

  • Maßgeschneidert für Sie
  • Vor Ort für mehrere Personen
  • Sparen Sie Zeit und Reisekosten

Weitere interessante Seminare für Sie

  1. Arbeitsschutz

    Fortbildung für Laserschutzbeauftragte.

    Aktuelle technische und rechtliche Regelungen im Laserstrahlenschutz.
  2. Arbeitsschutz

    Laserschutzbeauftragter im betrieblichen Alltag.

    Eine Gemeinschaftsveranstaltung mit dem Bayerischen Laserzentrum (blz).
  3. Technik

    Thermografie für Instandhaltung von Anlagen und Betriebsmitteln.

    Effektive Schadensprävention durch den richtigen Einsatz der IR-Thermografie.
  4. Arbeitsschutz

    Lehrgang zum Laserschutzbeauftragten gemäß § 5 OStrV und DGUV 303-005.

    Professionelle Überwachung von Lasereinrichtungen gemäß § 5 OStrV und § 6 UVV DGUV Grundsatz 303-005.
  • Top-Referenten
    Fachlich kompetente Referenten für Ihr Weiterkommen.
  • > 50.000 Seminare
    Praxisnahe Seminare und individuelle Weiterbildungen aus 72 Themengebieten.
  • TÜV-Zertifikate
    Die unabhängige Bestätigung Ihrer frisch erworbenen Qualifikation.
800,00 € Nettopreis (zzgl. MwSt.)
952,00 € Bruttopreis (inkl. MwSt.)
Preisdetails einblenden
Die Preise verstehen sich bei Unternehmern gem. § 14 BGB zzgl. MwSt. Der dargestellte Ab-Preis entspricht dem niedrigsten verfügbaren Gesamtpreis pro Person. Alle Preisdetails finden Sie im jeweiligen Veranstaltungstermin.

Inhouse-Durchführung

  • Maßgeschneidert für Sie
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter/innen
  • Sparen Sie Zeit und Reisekosten
Nach Oben