Auffrischungsschulung Pflanzenschutzsachkunde.

Gemäß § 9, Abs. 4 Pflanzenschutzgesetz und § 7 Pflanzenschutzsachkundeverordnung vom 27. Juni 2013.
Seminar
Zurzeit keine Termine
Teilnahmebescheinigung
Präsenz
6 Unterrichtseinheiten
Seminarnummer: 05265
Herstellernummer:
Laut Pflanzenschutzgesetz müssen alle Pflanzenschutz-Sachkundigen jeweils innerhalb eines Zeitraums von drei Jahren an einer anerkannten Fortbildung teilnehmen. Sachkundig müssen Personen sein, die Pflanzenschutzmittel anwenden, über die Anwendung beraten oder die Anwendung beaufsichtigen sowie Pflanzenschutzmittel in Verkehr bringen. Für Personen, die am 14.02.2012 sachkundig waren, läuft dieser erste Dreijahreszeitraum vom 01.01.2013 bis zum 31.12.2015. Für diejenigen, die nach dem 14.02.2012 sachkundig geworden sind, gilt dagegen das Datum der Ausstellung das Sachkundenachweises (Karte). Diese Fortbildung orientiert sicher an den in § 9 Abs. 4 Pflanzenschutzgesetz und § 7 Pflanzenschutzsachkundeverordnung vom 27. Juni 2013 geforderten Inhalten.

Nutzen

Details anzeigen

Zielgruppe

Personen, die beruflich Pflanzenschutzmittel anwenden
  • über den Pflanzenschutz beraten
  • andere Personen, die Pflanzenschutzmittel im Rahmen eines Ausbildungsverhältnisses oder einer Hilfstätigkeit anwenden, anleiten oder beaufsichtigen,
  • Pflanzenschutzmittel gewerbsmäßig in Verkehr bringen.
  • Voraussetzungen

    Abgeschlossene Berufsausbildung im Agrarbereich (Landwirt/ Gärtner/ Forstwirt) oder Sachkundeausbildung Pflanzenschutz mit Abschlussprüfung.

    Abschluss

    Teilnahmebescheinigung
    Teilnahmebescheinigung der TÜV Rheinland Akademie GmbH.

    Inhalte des Seminars

    Details anzeigen

    Inhouse-Durchführung gewünscht?

    • Maßgeschneidert für Sie
    • Vor Ort für mehrere Personen
    • Sparen Sie Zeit und Reisekosten

    Weitere interessante Seminare für Sie

    1. Bau, Gebäude und Immobilienwirtschaft

      Vorrats- und Hygieneschädlinge: Aufbauseminar für Vertrieb, Büro und Anwender.

      Aktualisierung und Vertiefung des Wissens zur Schädlingsbekämpfung entsprechend der DIN EN 16636:2015.
    2. Bau, Gebäude und Immobilienwirtschaft

      Sachkunde für Pflege und Schutz von Hornissen, Wespen und Bienen.

      Sie erlernen in Theorie und Praxis das Umsiedeln besonders geschützter Tierarten, wie Hornissen, Wespen, Hummeln und Bienen.
    3. Bau, Gebäude und Immobilienwirtschaft

      Sachkunde zum Töten von Wirbeltieren als Schädlinge.

      Erwerben Sie die gesetzlich geforderte Sachkunde zur Bekämpfung von Nagetieren als Schädlinge.
    4. Bau, Gebäude und Immobilienwirtschaft

      Bekämpfung von Schadnagern. Sachkunde erweitern gemäß GefStoffVerordnung.

      Für Sachkundige nach § 4 TierSchG und Biozidrecht. Kompaktfortbildung in einem Tag.
    5. Bau, Gebäude und Immobilienwirtschaft

      Sachkunde Schädlingsbekämpfung für bestimmte Anwendungsgebiete.

      Lehrgang für die Gebiete Gesundheits-, Vorrats- und Materialschutz.
    6. Bau, Gebäude und Immobilienwirtschaft

      Basiswissen für Vertrieb und Büro zur Schädlingsbekämpfung nach DIN EN 16636.

      Qualifizierungsnachweis für Vertriebs- und Verwaltungsmitarbeiter im Rahmen der Zertifizierung nach DIN EN 16636.
    7. Bau, Gebäude und Immobilienwirtschaft

      Vogelabwehr: Aufbauseminar für Vertrieb, Büro und Anwender.

      Vertiefung des Wissens zur Schädlingsbekämpfung nach DIN EN 16636:2015 für Vertrieb, Büro & professionelle Anwender.
    • Top-Referenten
      Fachlich kompetente Referenten für Ihr Weiterkommen.
    • > 50.000 Seminare
      Praxisnahe Seminare und individuelle Weiterbildungen aus 72 Themengebieten.
    • TÜV-Zertifikate
      Die unabhängige Bestätigung Ihrer frisch erworbenen Qualifikation.
    Preis auf Anfrage

    Zurzeit sind leider keine Termine verfügbar. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Interesse an dieser Weiterbildung haben.

    Inhouse-Durchführung

    • Maßgeschneidert für Sie
    • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter/innen
    • Sparen Sie Zeit und Reisekosten
    Nach Oben