Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM).

Waren Beschäftigte in einem Jahr länger als sechs Wochen arbeitsunfähig, greift nach § 84 Abs. 2 SGB IX die Pflicht des Unternehmens zum Betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM). Erfahren Sie, wie Sie mit BEM wiederholte Langzeiterkrankungen vermeiden, Fehlzeiten verringern und eine gesundheitsverträgliche Weiterbeschäftigung sichern.

Nutzen

  • Sie lernen die Rechtsgrundlagen und Aufgaben eines BEM kennen.
  • Sie können BEM-Verfahren erfolgreich durchführen und wissen individuelle Möglichkeiten zur beruflichen Wiedereingliederung von längerfristig erkrankten Mitarbeitern zu entwickeln.
  • Sie sind in der Lage, mit betroffenen Mitarbeitern achtsam zu kommunizieren und eine vertrauensvolle Gesprächsatmosphäre aufzubauen.


Zielgruppe

Unternehmer und deren BEM-Beauftragte, Personaler, Betriebsräte, Betriebliche Gesundheitsmanager, Betriebsärzte sowie Arbeitssicherheitsfachkräfte / -schutzbeauftragte.


Informationen auf einen Blick

TÜV Rheinland Seminare Präsenz

TÜV Rheinland Seminare 8 Unterrichtseinheiten

TÜV Rheinland Seminare Teilnahmebescheinigung

Als PDF herunterladen

Seminarnummer: 36024

23.10.2018
Dresden

Preis
ab 490,00 € zzgl. MwSt.
ab 583,10 € inkl. MwSt.
TÜV Rheinland Akademie Inhouse

Sie haben Interesse an einer firmeninternen Durchführung dieser Veranstaltung?
Dann kontaktieren Sie uns:

TÜV Rheinland Kontakt
0800 135 355 76

TÜV Rheinland Kontakt
Kein passender Termin?

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns.

TÜV Rheinland Kontakt
0800 135 355 77

TÜV Rheinland Kontakt
DB-Partnerprogramm
Tüv Partnerprogramm

Profitieren Sie von unserem exklusiven Kooperations-Angebot mit der Deutschen Bahn.

Hotel-Partnerprogramm
Tüv Partnerprogramm

Finden Sie ein kostengünstiges Hotel in der Nähe Ihrer Veranstaltung.

Info