Fehlermöglichkeits- und Einfluss-Analyse (FMEA).

Infolge steigender Qualitätserwartungen an Hersteller und Dienstleister, sollten bereits in der ersten Phase von Innovationsprozessen gesicherte Aussagen getroffen werden. Im Rahmen des Sicherheits- und Qualitätsmanagements wird die FMEA insbesondere in der Design- und Entwicklungsphase neuer Produkte oder Prozesse angewendet, um Fehler zu vermeiden.

Nutzen

  • In unserem Seminar erlernen Sie anhand von Praxisbeispielen eine FMEA systematisch anzuwenden und auszuwerten.
  • Sie erhalten das notwenige Know-how, um aus den Ergebnissen einer FMEA Folgemaßnahmen zur Fehlervermeidung abzuleiten.
  • Als Grundlage für das Seminar dienen die methodischen Ansätze nach VDA 4.2 und QS 9000.


Zielgruppe

Mitarbeitende aus den Bereichen Entwicklung, Konstruktion und Fertigung sowie Qualität.


Informationen auf einen Blick

TÜV Rheinland Seminare Präsenz

TÜV Rheinland Seminare 16 Unterrichtseinheiten

TÜV Rheinland Seminare Teilnahmebescheinigung

Dies ist die aktuellste Version
Zur Vorgänger-Version

Als PDF herunterladen

Seminarnummer: 09041

04.09.2017
Köln

Preis
ab 995,00 € zzgl. MwSt.
ab 1.184,05 € inkl. MwSt.
TÜV Rheinland Akademie Inhouse

Sie haben Interesse an einer firmeninternen Durchführung dieser Veranstaltung?
Dann kontaktieren Sie uns:

TÜV Rheinland Kontakt
0800 135 355 76

TÜV Rheinland Kontakt
Kein passender Termin?

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns.

TÜV Rheinland Kontakt
0800 135 355 77

TÜV Rheinland Kontakt
DB-Partnerprogramm
Tüv Partnerprogramm

Profitieren Sie von unserem exklusiven Kooperations-Angebot mit der Deutschen Bahn.

Info

Hotel-Partnerprogramm
Tüv Partnerprogramm

Finden Sie ein kostengünstiges Hotel in der Nähe Ihrer Veranstaltung.

Info