Fortbildung nach TRGS 520.

Die Technische Regel für Gefahrstoffe (TRGS) 520 fordert von Ihnen als Sammelstellenbetreiber sicherzustellen, dass Ihre Fachkräfte an jährlichen Weiterbildungen teilnehmen. An dem Seminar über die Lagerung gefährlicher Abfälle sollten Ihre Mitarbeiter mindestens alle zwei Jahre teilnehmen. Fortbildungsmaßnahmen müssen dokumentiert werden.

Nutzen

  • Sie bringen Ihre Kenntnisse nach TRGS 520 Nr. 5.4 mit unserem praxisbezogenen Seminar auf den neuesten Stand und erfüllen damit die gesetzlich geforderte Fortbildungspflicht.
  • Sie aktualisieren und erweitern Ihr Fachwissen rund ums Thema Lagerung gefährlicher Abfälle.


Zielgruppe

Geeignet für Personen, die als Fachkräfte auf stationären oder mobilen Abfallsammelstellen und Zwischenlagern für gefährliche Abfälle verantwortlich tätig sind und ihrer Fortbildungspflicht gemäß Nr. 5.4 der TRGS 520 nachkommen wollen.


Voraussetzungen

Erfolgreiche Teilnahme am Fachkundegrundlehrgang nach TRGS 520 (Veranst.-Nr. 06168).


Informationen auf einen Blick

TÜV Rheinland Seminare Präsenz

TÜV Rheinland Seminare 8 Unterrichtseinheiten

TÜV Rheinland Seminare Zertifikat

Als PDF herunterladen

Seminarnummer: 05308

29.10.2018
Berlin

Preis
ab 350,00 € zzgl. MwSt.
ab 416,50 € inkl. MwSt.
TÜV Rheinland Akademie Inhouse

Sie haben Interesse an einer firmeninternen Durchführung dieser Veranstaltung?
Dann kontaktieren Sie uns:

TÜV Rheinland Kontakt
0800 135 355 76

TÜV Rheinland Kontakt
Kein passender Termin?

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns.

TÜV Rheinland Kontakt
0800 135 355 77

TÜV Rheinland Kontakt
DB-Partnerprogramm
Tüv Partnerprogramm

Profitieren Sie von unserem exklusiven Kooperations-Angebot mit der Deutschen Bahn.

Hotel-Partnerprogramm
Tüv Partnerprogramm

Finden Sie ein kostengünstiges Hotel in der Nähe Ihrer Veranstaltung.

Info