31330

IT-Sourcing Professional (TÜV)

Bei der Entscheidung zwischen Eigenentwicklung oder Outsourcing sollten mehr Faktoren als lediglich Kosten und Arbeitsstunden berücksichtigt werden. Mit IT-Sourcing-Management werden die Verminderung von Risiken, die Optimierung von Finanzierungskonzepten sowie die Steigerung der eigenen Wertschöpfung verknüpft. Damit erhält IT-Sourcing eine strategische Qualität. Viele Unternehmen hoffen durch die Konzentration auf ihre Kernkompetenzen ihre Wettbewerbsfähigkeit nachhaltig zu verbessern. IT-Sourcing tangiert nahezu alle Bereiche der Unternehmensorganisation. Auch rechtliche und datenschutzrechtliche Aspekte sowie SLAs und die Verträglichkeit mit vorhandenen IT-Systemen müssen berücksichtigt werden. IT-Sourcing-Projekte durchlaufen typischerweise 5 Phasen. Fundierte Vertragskenntnisse, technische und organisatorische Fragen sowie Grundlagen des Controllings sind für eine optimale Ausgestaltung der Sourcing-Beziehungen essentiell. Darüber hinaus sind Leistungsbeschreibungen und Vergütungsmodelle bedarfsgerecht zu entwickeln. Konkrete Fallbeispiele und Musterverträge helfen den Teilnehmenden, IT-Sourcing-Vereinbarungen rechtssicher zu formulieren und die Grundlage für eine strategische Partnerschaft mit ihren IT-Dienstleistern zu schaffen. Dieses Seminar ersetzt das frühere Seminarbundle 31330 / 31331 (Modul 1 und 2).

Nutzen

  • Sie kennen die Grundlagen des IT-Sourcings und erfahren, wie Sie es an Ihren Geschäfts- und IT-Zielen ausrichten.
  • Sie erhalten einen Überblick über die wesentlichen Phasen des IT-Sourcings – von der Sourcing-Strategie über die Steuerung und Kontrolle bis hin zur Beendigung einer Partnerschaft.
  • Sie wissen, welcher Vertragstyp für Ihre IT-Leistung der richtige ist.
  • Praktische Beispiele ermöglichen Ihnen Ihre Vertragsrisiken realistisch einzuschätzen und zu minimieren.
  • Sie kennen die phasenbezogenen Kernprozesse und Erfolgsfaktoren im IT-Sourcing.
  • Sie lernen die wichtigsten Klauseln eines IT-Vertrags kennen.
  • Sie erhalten einen umfassenden Überblick über die erforderlichen Provider-Management-Prozesse.
  • Praxisorienterte Übungen vertiefen Ihr Wissen und ermöglichen Ihnen, Leistungsbeschreibungen korrekt und nachvollziehbar zu formulieren.
  • Sie können Vergütungsregelungen und Bonus-/Malus-Regelungen vorteilhaft spezifizieren.


Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen IT-Provider-Management, IT-Einkauf, IT-Beratung, IT-Projekt-Management, IT-Service-Management, Anwendungsentwicklung und –betrieb, Infrastrukturentwicklung und -betrieb.


Informationen auf einen Blick

TÜV Rheinland Seminare Präsenz

TÜV Rheinland Seminare 24 Unterrichtseinheiten

TÜV Rheinland Seminare Teilnahmebescheinigung

TÜV Rheinland Seminare Garantietermine vorhanden

Als PDF herunterladen

Seminarnummer: 31330

26.02.2018
Köln

27.03.2018
Hamburg

20.06.2018
Berlin

04.09.2018
Hamburg

15.10.2018
München

Preis
ab 1.800,00 € zzgl. MwSt.
ab 2.142,00 € inkl. MwSt.
Prüfungsgebühren
260,00 € zzgl. MwSt.
TÜV Rheinland Akademie Inhouse

Sie haben Interesse an einer firmeninternen Durchführung dieser Veranstaltung?
Dann kontaktieren Sie uns:

TÜV Rheinland Kontakt
0800 135 355 76

TÜV Rheinland Kontakt
Kein passender Termin?

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns.

TÜV Rheinland Kontakt
0800 135 355 77

TÜV Rheinland Kontakt
DB-Partnerprogramm
Tüv Partnerprogramm

Profitieren Sie von unserem exklusiven Kooperations-Angebot mit der Deutschen Bahn.

Info

Hotel-Partnerprogramm
Tüv Partnerprogramm

Finden Sie ein kostengünstiges Hotel in der Nähe Ihrer Veranstaltung.

Info