Arbeiten unter Spannung (AuS). Erhalt der Befähigung.

Der Unternehmer hat im Rahmen seiner Auswahl- und Aufsichtsverantwortung wiederholt zu prüfen, ob die erforderliche Befähigung zum Arbeiten unter Spannung in jeder Hinsicht in ausreichendem Maße vorhanden ist. Die Befähigung zum Arbeiten unter Spannung muss durch eine Wiederholungsausbildung, wie diesem Seminar, regelmäßig aktualisiert werden.

Nutzen

  • Sie können Arbeiten unter Spannung weiterhin selbständig und eigenverantwortlich durchführen.
  • Sie kommen der Verpflichtung zum Erhalt der Befähigung nach.
  • Sie kennen die Änderungen in Normen und Vorschriften.


Zielgruppe

Teilnehmer des Seminars "Arbeiten unter Spannung (AuS) nach DGUV Vorschrift 3" (Seminarnummer 07029) bzw. Personen, die eine gleichwertige Veranstaltung besucht und mit Erfolg abgeschlossen haben.


Voraussetzungen

Diese finden Sie in der DGUV Regel 103-011.


Informationen auf einen Blick

TÜV Rheinland Seminare Präsenz

TÜV Rheinland Seminare 8 Unterrichtseinheiten

TÜV Rheinland Seminare Zertifikat

TÜV Rheinland Seminare Garantietermine vorhanden

Als PDF herunterladen

Seminarnummer: 07049

18.09.2017
Eschweiler

10.10.2017
Nürnberg

11.10.2017
Berlin

01.12.2017
Hamburg

Preis
ab 620,00 € zzgl. MwSt.
ab 737,80 € inkl. MwSt.
TÜV Rheinland Akademie Inhouse

Sie haben Interesse an einer firmeninternen Durchführung dieser Veranstaltung?
Dann kontaktieren Sie uns:

TÜV Rheinland Kontakt
0800 135 355 76

TÜV Rheinland Kontakt
Kein passender Termin?

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns.

TÜV Rheinland Kontakt
0800 135 355 77

TÜV Rheinland Kontakt
DB-Partnerprogramm
Tüv Partnerprogramm

Profitieren Sie von unserem exklusiven Kooperations-Angebot mit der Deutschen Bahn.

Info

Hotel-Partnerprogramm
Tüv Partnerprogramm

Finden Sie ein kostengünstiges Hotel in der Nähe Ihrer Veranstaltung.

Info