Arbeiten unter Spannung (AuS) nach DGUV Vorschrift 3.

Sachkunde für sicheren und professionellen Umgang mit elektrotechnischen Anlagen.
Seminar
10 Termine verfügbar
Zertifikat
Präsenz
16 Unterrichtseinheiten
Garantie­termine vorhanden
Seminarnummer: 07029
Für Personen, die Arbeiten an elektrotechnischen Anlagen ausführen, während Leitungen unter Spannung stehen, ist eine Spezialausbildung zwingend vorgeschrieben. Unser Seminar erfüllt die Anforderungen der UVV DGUV Vorschrift 3, DGUV Regel 103-011 AuS und VDE 0105-100.

Nutzen

Details anzeigen

Zielgruppe

Geeignet für Elektrofachkräfte, die Arbeiten unter Spannung ausführen sollen.

Voraussetzungen

Diese finden Sie in der DGUV Regel 103-011.

Inhalte des Seminars

Details anzeigen

Wichtige Hinweise

Für die praktische Ausbildung wird die persönliche Schutzausrüstung (PSA) benötigt:

  • Elektrikerhandschuh zum Schutz vor Körperdurchströmung und Auswirkungen eines Störlichtbogens bei elektrischen Arbeiten, baumustergeprüft nach IEC 60903. Material: Latex, Stärke: ca. 0,5 mm, Bicolor rot/beige in ihrer Größe, Länge 360 mm. Eigenschaften: Isolierender Schutzhandschuh aus Naturlatex für Arbeiten an unter Spannung stehenden Teilen. Schutzklasse 00. Lichtbogen geprüft im Boxtest, GS-ET42-1: APC1. Anwendungsbereich: Arbeiten an unter Spannung stehenden Teilen bis max. 500 Volt AC.
  • Trikot-Innenhandschuhe mit Stulpe für Elektriker-Gummihandschuhe.
  • Elektrikerschutzhelm EN 50365 mit integriertem und versenkbarem Visier, EN 166-170 und GS-ET 29.

Bitte bringen Sie ihre PSA zum Seminar mit.

Erforderlichenfalls ergeben sich zusätzliche persönliche und gesundheitliche Anforderungen (z. B. Farbsehvermögen, räumliches Sehen) die vom Arbeitgeber zu ermitteln sind.

Inhouse-Durchführung gewünscht?

  • Maßgeschneidert für Sie
  • Vor Ort für mehrere Personen
  • Sparen Sie Zeit und Reisekosten

Weitere interessante Seminare für Sie

  1. Technik

    Ausbildung zum Sperrkassierer / Zählermonteur.

    Qualifikation nach DGUV Vorschrift 3 und DGUV Regel 103-011 zum Arbeiten an Stromzählern.
  2. Technik

    Arbeiten unter Spannung (AuS). Erhalt der Befähigung.

    Wiederholungsausbildung: Theoretischer Teil, um Arbeiten unter Spannung weiterhin eigenverantwortlich durchzuführen.
  • Top-Referenten
    Fachlich kompetente Referenten für Ihr Weiterkommen.
  • >1000 Seminare
    Praxisnahe Seminare und individuelle Weiterbildungen aus 72 Themengebieten.
  • TÜV-Zertifikate
    Die unabhängige Bestätigung Ihrer erworbenen Qualifikation.
ab 1.370,00 € Nettopreis (zzgl. MwSt.)
ab 1.630,30 € Bruttopreis (inkl. MwSt.)
Preisdetails einblenden
Die Preise verstehen sich bei Unternehmern gem. § 14 BGB zzgl. MwSt. Der dargestellte Ab-Preis entspricht dem niedrigsten verfügbaren Gesamtpreis pro Person. Alle Preisdetails finden Sie im jeweiligen Veranstaltungstermin.

Inhouse-Durchführung

  • Maßgeschneidert für Sie
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter/innen
  • Sparen Sie Zeit und Reisekosten
Nach Oben