Brandschadensanierung nach DGUV Regel 101-004 (ehem. BGR 128).

Im Brandfall können aus unbedenklichen Materialien Gefahrenstoffe werden. Daher darf die Koordinierung, Leitung und Aufsicht bei Brandschadensanierungen sowie Aufräum-, Abbruch- und Entsorgungsarbeiten an kalten Brandstellen nur von Fachkräften durchgeführt werden, die über die Sachkunde zur Brandschadensanierung nach DGUV Regel 101-004 verfügen.

Nutzen

  • Sie erhalten in diesem Seminar das fachliche Rüstzeug, um Arbeiten in kontaminierten Bereichen und an kalten Brandstellen durchzuführen und geeignete Schutzmaßnahmen festzulegen.
  • Sie erhalten einen Sachkundenachweis nach DGUV 101-004, Anl. 6A, um als Koordinator bzw. Bauleiter für Arbeiten in kontaminierten Bereichen und kalten Brandstellen tätig zu werden.
  • Sie sind in der Lage, technische Ausrüstung und geeignetes Personal aufgabengerecht auszuwählen.


Zielgruppe

Das Seminar eignet sich für Bauingenieure und -techniker, Meister, Poliere, Vorarbeiter sowie Behördenvertreter.


Informationen auf einen Blick

TÜV Rheinland Seminare Präsenz

TÜV Rheinland Seminare 32 Unterrichtseinheiten

TÜV Rheinland Seminare Zertifikat

TÜV Rheinland Seminare Garantietermine vorhanden

Als PDF herunterladen

Seminarnummer: 05042

10.12.2018
Stahnsdorf

18.03.2019
Köln

13.05.2019
Berlin

09.12.2019
Berlin

Preis
ab 990,00 € zzgl. MwSt.
ab 1.178,10 € inkl. MwSt.
Prüfungsgebühren
150,00 € zzgl. MwSt.
TÜV Rheinland Akademie Inhouse

Sie haben Interesse an einer firmeninternen Durchführung dieser Veranstaltung?
Dann kontaktieren Sie uns:

TÜV Rheinland Kontakt
0800 135 355 76

TÜV Rheinland Kontakt
Kein passender Termin?

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns.

TÜV Rheinland Kontakt
0800 135 355 77

TÜV Rheinland Kontakt
DB-Partnerprogramm
Tüv Partnerprogramm

Profitieren Sie von unserem exklusiven Kooperations-Angebot mit der Deutschen Bahn.

Hotel-Partnerprogramm
Tüv Partnerprogramm

Finden Sie ein kostengünstiges Hotel in der Nähe Ihrer Veranstaltung.

Info