Bau- und Architektenrecht bei Installation von Solaranlagen.

Rechtliche Risiken bei Planung, Bau und Abnahme erkennen - Haftungsrisiko minimieren.
Seminar
Zurzeit keine Termine
Teilnahmebescheinigung
Präsenz
8 Unterrichtseinheiten
Seminarnummer: 17616
Herstellernummer:
Die Kenntnis der geltenden baurechtlichen Vorschriften sowie wichtiger Entscheidungen europäischer und nationaler Gerichte sind für den Baubetrieb von grundlegender Bedeutung. Die Pflichten der Unternehmen im Baubereich nehmen immer mehr zu. Daher sollte jeder, der Bauleistungen erbringt, um die Haftungsrisiken seines unternehmerischen Wirkens wissen

Nutzen

Details anzeigen

Zielgruppe

Angehende Bauleiter für solartechnische Anlagen und Architekten, aber auch Handwerker (z. B. Dachdecker, Zimmerer, Elektriker, Maler, Stuckateure, Schornsteinfeger, Installateure), Energieberater, Klima- und Kältetechniker, Bauingenieure, Sachverständige nach EnEV.

Inhalte des Seminars

Details anzeigen

Wichtige Hinweise

  • Dieser Kurs ist das 4. Modul des Lehrgangs "Bauleiter für Photovoltaikanlagen (TÜV)" (Veranst.-Nr. 17650) und "Bauleiter für Solarthermieanlagen (TÜV)" (Veranst.-Nr. 17651). Bitte geben Sie bei der Kursbuchung an, für welchen Bereich Sie sich anmelden.
  • Selbstverständlich können Sie diesen Kurs auch als Einzelmodul, d.h. unabhängig vom Bauleiterlehrgang buchen.

Inhouse-Durchführung gewünscht?

  • Maßgeschneidert für Sie
  • Vor Ort für mehrere Personen
  • Sparen Sie Zeit und Reisekosten
  • Top-Referenten
    Fachlich kompetente Referenten für Ihr Weiterkommen.
  • > 50.000 Seminare
    Praxisnahe Seminare und individuelle Weiterbildungen aus 72 Themengebieten.
  • TÜV-Zertifikate
    Die unabhängige Bestätigung Ihrer frisch erworbenen Qualifikation.
Preis auf Anfrage

Zurzeit sind leider keine Termine verfügbar. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Interesse an dieser Weiterbildung haben.

Inhouse-Durchführung

  • Maßgeschneidert für Sie
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter/innen
  • Sparen Sie Zeit und Reisekosten
Nach Oben