Baurecht-Update für Baustoff-Fachberater.

Neue rechtliche Regelungen. Wie Sie Ihr (Produkt-)Haftungsrisiko minimieren und Ihre Kunden rechtssicher beraten.
Seminar
Zurzeit keine Termine
Teilnahmebescheinigung
Präsenz
8 Unterrichtseinheiten
Seminarnummer: 17683
Herstellernummer:
Die Tätigkeit des Baustoff-Fachberaters von Herstellern oder Händlern beschränkt sich heute längst nicht mehr auf das Verkaufen. Die begleitende Beratung sowohl bei der Abgabe von Angeboten als auch bei Ausführungsgesprächen auf der Baustelle werfen immer komplexere Fragen auf: Wann ist ein verwendetes Produkt als gleichwertig anzusehen zu einem ausgeschriebenen Produkt? Welche Haftungsrisiken bestehen in beratender und planender Hinsicht? Welche Rahmenbedingungen einer Baustelle sind bei der Beratung einzubeziehen? Welchen Einfluss haben „bauaufsichtliche Zulassung“ oder „Bauprodukte“ auf den kaufvertraglichen Mangelbegriff? Welche Produkthaftungsrisiken bestehen? Welche Besonderheiten sind beim Verkauf an Endkunden zu beachten?

Nutzen

Details anzeigen

Zielgruppe

Führungskräfte und Mitarbeiter von Baustoffherstellern, dem Baustoffhandel und ausführenden Unternehmen.

Inhalte des Seminars

Details anzeigen

Inhouse-Durchführung gewünscht?

  • Maßgeschneidert für Sie
  • Vor Ort für mehrere Personen
  • Sparen Sie Zeit und Reisekosten
  • Top-Referenten
    Fachlich kompetente Referenten für Ihr Weiterkommen.
  • > 50.000 Seminare
    Praxisnahe Seminare und individuelle Weiterbildungen aus 72 Themengebieten.
  • TÜV-Zertifikate
    Die unabhängige Bestätigung Ihrer frisch erworbenen Qualifikation.
Preis auf Anfrage

Zurzeit sind leider keine Termine verfügbar. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Interesse an dieser Weiterbildung haben.

Inhouse-Durchführung

  • Maßgeschneidert für Sie
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter/innen
  • Sparen Sie Zeit und Reisekosten
Nach Oben