Datenschutz bei Finanzdienstleistern.

Branchenspezifisches Datenschutzwissen für mehr Sicherheit gegenüber Ihren Aufsichtsbehörden.
Seminar
5 Termine verfügbar
Teilnahmebescheinigung
Präsenz
8 Unterrichtseinheiten
Seminarnummer: 32350
Herstellernummer:
Finanzdienstleister verarbeiten eine Vielzahl personenbezogener Daten. Da es sich um sehr sensible Daten handelt, sind sie unter ständiger Beobachtung der Finanz- und Datenschutzaufsicht. Herausfordernd sind dabei nicht nur die allgemeinen datenschutzrechtlichen Regelungen sondern auch die finanzspezifischen Vorgaben bereichszugehöriger Gesetze und behördlicher Regelungen.

Nutzen

Details anzeigen

Zielgruppe

Finanzdienstleister, die unter die Regulierung durch das Kreditwesengesetz (KWG) und möglicherweise das Zahlungsdiensteaufsichtsgesetz (ZAG) fallen, Unternehmensjuristen, Compliance-Beauftragte, Datenschutzbeauftragte, IT-Sicherheitsbeauftragte, Datenschutz- und IT-Berater.

Inhalte des Seminars

Details anzeigen

Inhouse-Durchführung gewünscht?

  • Maßgeschneidert für Sie
  • Vor Ort für mehrere Personen
  • Sparen Sie Zeit und Reisekosten

Weitere interessante Seminare für Sie

  1. Datenschutz
    Neu

    Datenschutzbeauftragter (TÜV).

    Ausbildung nach DSGVO und aktuellem BDSG mit anerkanntem Personenzertifikat.
  • Top-Referenten
    Fachlich kompetente Referenten für Ihr Weiterkommen.
  • > 50.000 Seminare
    Praxisnahe Seminare und individuelle Weiterbildungen aus 72 Themengebieten.
  • TÜV-Zertifikate
    Die unabhängige Bestätigung Ihrer frisch erworbenen Qualifikation.
ab 615,00 € Nettopreis (zzgl. MwSt.)
ab 713,40 € Bruttopreis (inkl. MwSt.)
Preisdetails einblenden
Die Preise verstehen sich bei Unternehmern gem. § 14 BGB zzgl. MwSt. Der dargestellte Ab-Preis entspricht dem niedrigsten verfügbaren Gesamtpreis pro Person. Alle Preisdetails finden Sie im jeweiligen Veranstaltungstermin.

Inhouse-Durchführung

  • Maßgeschneidert für Sie
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter/innen
  • Sparen Sie Zeit und Reisekosten
Nach Oben