Gebäudebewertung im kommunalen Bereich.

Herausforderung des neuen kommunalen Finanzmanagements (NKF).
Seminar
Zurzeit keine Termine
Teilnahmebescheinigung
Präsenz
16 Unterrichtseinheiten
Seminarnummer: 17138
Herstellernummer:
Im Rahmen der laufenden Veränderungen innerhalb der Kommunen gewinnt die Immobilienbewertung zunehmend an Bedeutung. Jede Kommune ist Eigentümerin einer Vielzahl von Gebäuden und Grundstücken, die für die kommunale Aufgabenerfüllung genutzt oder als Vermögenswerte vorgehalten werden. Kommunale Gebäude und Liegenschaften werden verstärkt als Ressourcen und damit als Kostenfaktor im Prozess der Dienstleistungserstellung verstanden. In vielen Kommunen wird deshalb über die Optimierung der Gebäude- und Liegenschaftsbewirtschaftung nachgedacht.

Nutzen

Details anzeigen

Zielgruppe

Architekten, Bauingenieure, Bank- und Immobilienfachleute, Makler, Anwälte, Steuerberater, Bauträger, Mitarbeiter von Bau-, Liegenschafts- und Finanzämtern und Gutachterausschüssen sowie Sachverständige, die ihre Kenntnisse aktualisieren bzw. vertiefen wollen. Die Teilnehmer sollten idealerweise Fachkenntnisse im Bereich der Wertermittlung von Immobilien haben.

Inhalte des Seminars

Details anzeigen

Wichtige Hinweise

Seminartage sind getrennt buchbar.

Kosten je Seminartag 380,00 € zzgl. MwSt.

Inhouse-Durchführung gewünscht?

  • Maßgeschneidert für Sie
  • Vor Ort für mehrere Personen
  • Sparen Sie Zeit und Reisekosten
  • Top-Referenten
    Fachlich kompetente Referenten für Ihr Weiterkommen.
  • > 50.000 Seminare
    Praxisnahe Seminare und individuelle Weiterbildungen aus 72 Themengebieten.
  • TÜV-Zertifikate
    Die unabhängige Bestätigung Ihrer frisch erworbenen Qualifikation.
Preis auf Anfrage

Zurzeit sind leider keine Termine verfügbar. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Interesse an dieser Weiterbildung haben.

Inhouse-Durchführung

  • Maßgeschneidert für Sie
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter/innen
  • Sparen Sie Zeit und Reisekosten
Nach Oben