Bau und Gebäude TÜV Seminare

Einbruchschutz

 

Alle 2 Minuten wird in Deutschland eingebrochen. Die Zahl der Einbrüche in Deutschland steigt: Mehr als 160.000 in 2015 – Höchststand seit 15 Jahren. Ein fachgerechter Einbruchschutz wirkt präventiv. Aber die Planung und Installation von Einbruchschutzsystemen erfordert fachliche Qualifizierung.

In unserem modularen Lehrgang vom Sachkundigen über den Fachberater Einbruchschutz (TÜV) zum Sachverständigen Einbruchschutz (TÜV) erlangen Sie die erforderliche Fachkompetenz.

 

Zu unseren Weiterbildungen zum Thema
Einbruchschutz

ANZEIGEN

Odoo image and text block

Downloads zu Einbruchschutz 

Seminare Einbruchschutz
2. Halbjahr 2017
Odoo image and text block
Seminare TÜV CARD


Personenzertifizierung PersCert TÜV


Nach bestandener Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat, das die Qualifikation zum Fachberater Einbruchschutz (TÜV) bei Modul 3 und zum Sachverständigen Einbruchschutz (TÜV) bei Modul 4 bescheinigt.

Seminare TÜV CARD

Umschulung Fachkraft für Schutz und Sicherheit


Sie können Ihren alten Beruf nicht mehr ausüben und wollen sich für eine neue Tätigkeit qualifizieren? Wir bieten Ihnen die Qualifikationen, die Sie für einen Wiedereinstieg in das Arbeitsleben brauchen! Entdecken Sie unser vielfältiges Umschulungsangebot.  

TÜV Rheinland - Referenz

Zwei Fragen an...

...Michael Reichmann, Business Manager TÜV Rheinland Akademie

Herr Reichmann, warum ist es aus Ihrer Sicht  wichtig, die Sachkunden mechanischer bzw. elektronischer Einbruchschutz zu erlangen?

Mit der Sachkunde schaffen Installationsbetriebe den ersten Einstieg in den Markt. Das Zertifikat der TÜV Rheinland Akademie dokumentiert geprüfte Fachkompetenz. Damit profilieren Sie sich bei Ihren Kunden. Je nach Ihren individuellen Bedürfnissen können Sie die in Modul 1 die Sachkunde mechanischer Einbruchschutzmaßnahmen und in Modul 2 die Sachkunde elektronischer Einbruchschutzmaßnahmen erlangen. Die Module sind auch einzeln buchbar. Darauf aufbauend können Sie als Fachberater Einbruchschutz (TÜV) weiterbilden.

Welchen Vorteil bietet der Abschluss Fachberater Einbruchschutz (TÜV) und Sachverständiger Einbruchschutz (TÜV)?

Als Fachberater Einbruchschutz (TÜV) sind Sie in der Lage die rechtlichen Rahmenbedingungen einzuschätzen und eine Komplettanlageberatung durchzuführen. Mit dem anerkannten Personenzertifikat stellen Sie sich als kompetenter Anbieter in der Sicherheitstechnik dar. Ihre zertifizierte Kompetenz erzielt nötiges Vertrauen beim Kunden.

Als Sachverständiger Einbruchschutz (TÜV) eröffnen Sie sich ein neues attraktives Geschäftsfeld durch die Prüfung und Bewertung von mechanischen und elektrotechnischen Einbruchschutzsystemen im Auftrag von Privatpersonen oder Versicherungen. Zudem eröffnen Sie sich die Chance einer öffentlichen Bestellung zum vereidigten Sachverständigen oder die Zertifizierung als Sachverständiger nach DIN EN ISO/IEC 17024.


Seminare Gebäudetechnik


Hier finden Sie unsere Seminare zu Gebäudetechnik

ANZEIGEN

Seminare Veranstaltungssicherheit


Hier finden Sie unsere Seminare zu Versammlungsstätten & Veranstaltungssicherheit

ANZEIGEN