Maschinen und Anlagen umbauen, verändern, verketten.

Bei Änderungen an Maschinen und Anlagen müssen sich Hersteller und Betreiber viele Fragen stellen: Verliert das CE-Zeichen die Gültigkeit? Wer trägt die Verantwortung? Muss eine Konformitätsbewertung mit Gefahrenanalyse erfolgen? Erfahren Sie, wie man Veränderungen analog zur EN-IS0 12100 untersucht und die richtigen Maßnahmen ableitet.

Nutzen

  • Sie erhalten in diesem Seminar einen Überblick über die Vorgehensweise bei Änderungen an Maschinen und Anlagen.
  • Sie werden im Sinne der Maschinenrichtlinie und dem Produktsicherheitsgesetz (ProdSG) umfassend geschult und über alle wesentlichen Fragen informiert.
  • Sie erhalten für die praktische Anwendung konkrete Arbeitshilfen.
  • Sie erhalten das notwendige Grundlagenwissen, um erforderliche Gefährdungsanalysen zu verstehen und anzuwenden.


Zielgruppe

Planer, Ingenieure und Techniker, die für Umbau, Instandhaltung und Reparatur von Maschinen und Anlagen verantwortlich sind, sowie alle Personen, die für die sicherheitstechnische Konzeption Verantwortung tragen.


Informationen auf einen Blick

TÜV Rheinland Seminare Präsenz

TÜV Rheinland Seminare 8 Unterrichtseinheiten

TÜV Rheinland Seminare Teilnahmebescheinigung

TÜV Rheinland Seminare Garantietermine vorhanden

Als PDF herunterladen

Seminarnummer: 10402

04.02.2019
Dresden

15.05.2019
Köln

26.06.2019
Dortmund

Preis
ab 630,00 € zzgl. MwSt.
ab 749,70 € inkl. MwSt.
TÜV Rheinland Akademie Inhouse

Sie haben Interesse an einer firmeninternen Durchführung dieser Veranstaltung?
Dann kontaktieren Sie uns:

TÜV Rheinland Kontakt
0800 135 355 76

TÜV Rheinland Kontakt
Kein passender Termin?

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns.

TÜV Rheinland Kontakt
0800 135 355 77

TÜV Rheinland Kontakt
DB-Partnerprogramm
Tüv Partnerprogramm

Profitieren Sie von unserem exklusiven Kooperations-Angebot mit der Deutschen Bahn.

Hotel-Partnerprogramm
Tüv Partnerprogramm

Finden Sie ein kostengünstiges Hotel in der Nähe Ihrer Veranstaltung.

Info