WHG-Fachkurs für kunststoffverarbeitende Betriebe.

Erfüllen Sie die Anforderungen gemäß §62 AwSV bei Tätigkeiten mit Anlagenkomponenten aus Kunststoff.

Mit diesem Seminar erhalten Sie das Fachwissen auf Basis von § 62 AwSV und können anschließend Kunststoffbauteile an Anlagen für wassergefährdende Stoffe errichten und instand setzen.

Nutzen

  • Sie verfügen in Kombination mit dem WHG-Grundkurs über die wasserrechtliche Sachkunde gemäß § 62 AwSV für kunststoffverarbeitende Betriebe.
  • Sie erlernen anhand von praxisnahen Fallbeispielen den praktischen Umgang mit den geltenden Technischen Regeln.


Zielgruppe

Dieser Fachkurs ist geeignet für Mitarbeiter von Fachbetrieben, die Kunststoffbauteile an Anlagen für wassergefährdende Stoffe errichten, instand setzen oder stilllegen.


Voraussetzungen

Erfolgreiche Teilnahme am WHG-Grundkurs (Seminar-Nr. 12015)


Informationen auf einen Blick

TÜV Rheinland Seminare Präsenz

TÜV Rheinland Seminare 8 Unterrichtseinheiten

TÜV Rheinland Seminare Teilnahmebescheinigung

Als PDF herunterladen

Seminarnummer: 06113

22.04.2020
1 Tag

Mendig

15.09.2020
1 Tag

Leipzig

Preis
ab 480,00 € zzgl. MwSt.
ab 571,20 € inkl. MwSt.
TÜV Rheinland Akademie Inhouse

Sie haben Interesse an einer firmeninternen Durchführung dieser Veranstaltung?
Dann kontaktieren Sie uns:

TÜV Rheinland Kontakt
0800 135 355 76

TÜV Rheinland Kontakt
Kein passender Termin?

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns.

TÜV Rheinland Kontakt
0800 135 355 77

TÜV Rheinland Kontakt
DB-Partnerprogramm
TÜV Rheinland Partnerprogramm

Profitieren Sie von unserem exklusiven Kooperations-Angebot mit der Deutschen Bahn.

Hotel-Partnerprogramm
Tüv Partnerprogramm

Finden Sie das passende Hotel zu Ihrer Weiterbildung und nutzen Sie die Sonderkonditionen unserer Partnerhotels. Weitere Infos erhalten Sie bei Einladung.