Weiterbildungen im Bereich Smart HomeWeiterbildungen im Bereich Smart Home

Smart Home

Smart Home Schulung: Von der Sachkunde zum Fachberater (TÜV) oder Fachplaner (TÜV).

Die zunehmende Digitalisierung schafft erhebliche Änderungen gerade auch in der Nutzung von Wohn- und Bürogebäuden. Systematisierte, vernetzte Raumautomation soll für mehr Sicherheit, Komfort und Energieeffizienz sorgen. Doch was wird von Nutzern angenommen? Wieviel smarte Technik ist sinnvoll und welche Kosten und Risiken sind damit verbunden?

Der modulare Lehrgang gibt Ihnen einen Überblick über die Einsatzmöglichkeiten von smarten Raumautomation, Sie erleben die Konfiguration und praktische Implementierung und lernen Sie Kalkulation verschiedener Smart Home Systeme kennen. Als Planer und Installateur erfahren Sie rechtliche Fallstrike im Baurecht, Besonderheiten des Datenschutzes und Risiken der IT-Sicherheit. 

Ihr Weg zum Fachberater/Fachplaner Smart Home (TÜV)

Hier finden Sie eine Übersicht zu den Weiterbildungen im Bereich Smart Home.

Zertifizierte Lehrgänge mit TÜV-Abschluss

Fachberater Smart Home (TÜV)

Sie absolvieren die ersten beiden Seminarmodule und mit bestandener Prüfung durch die unabhängige Personenzertifizierungsstelle PersCert TÜV erhalten Sie die Qualifikation zum "Fachberater Smart Home (TÜV)".

Im Modul 1: Smart Home - Sachkunde erlernen Sie die Grundlagen unterschiedlicher Smart Home-Technologien und wenden verschiedene Systeme am Beispiel typischer Anwendungsfälle an. Im Anschluss daran belegen Sie Modul 2: Smart Home - Baurecht, Datenschutz, IT-Sicherheit, bei dem Sie erfahren, wie Sie Datenschutz und IT-Sicherheit bei Beratung, Planung, Installation und Wartung rechtssicher umsetzen. Sie erlangen Kenntnisse des aktuellen Baurechts, die ihnen bei rechtskonformer und normgerechter Planung und Installation helfen und Sie vor Haftungsfällen schützen. Das Bestehen der abschließenden Prüfung bescheinigt Ihnen die Qualifikation zum "Fachberater Smart Home (TÜV)".

Fachplaner Smart Home (TÜV)

Nach Abschluss von Modul 1: Smart Home - Sachkunde und Modul 2: Smart Home - Baurecht, Datenschutz, IT-Sicherheit belegen Sie zusätzlich Modul 3: Smart Home - Projektierung. Aufbauend auf den beiden Basismodulen erlernen Sie hier die praktische Implementierung eines Smart Home-Systems - von der Kommunikation mit dem Kunden über die Arbeitsplanung, System-Konfiguration & Kostenkalkulation bis hin zur finalen Programmierung.

Das Bestehen der abschließenden Prüfung bescheinigt Ihnen die Qualifikation zum "Fachplaner Smart Home (TÜV)".

Unsere Empfehlung für Sie

Empfehlung
Sicherheit, Komfort und Energieeffizienz klug vernetzt und zentral gesteuert.

Seminarübersicht

In unserer Seminarübersicht finden Sie alle unserer Weiterbildungsangebote aus dem Bereich "Bau und Immobilienwirtschaft" auf einem Blick.

Bau Broschüre

Geprüfte Kompetenz für die Baupraxis. Für einen Gesamteindruck über unser bundesweites Bau-Seminarportfolio werfen Sie einen Blick in unsere aktuelle Broschüre für das Jahr 2020.

PDF , 60 Seiten, 2,1mb

download
Newsletter TÜV Rheinland AkademieNewsletter TÜV Rheinland Akademie

Newsletter abonnieren & Vorteile sichern!

Sie möchten spannende Informationen und wertvolle Tipps zu Ihren Weiterbildungsthemen?
Dann melden Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich an!