WHG-Fachkurs für Heizölverbraucheranlagen.

Erfahren Sie, welche Anforderungen Sie als WHG-Fachbetrieb bei den Arbeiten an Heiz-ölverbraucheranlagen zu beachten haben.
Seminar
4 Termine verfügbar
Teilnahmebescheinigung
Präsenz
8 Unterrichtseinheiten
Seminarnummer: 12053
Herstellernummer:
Seit August 2017 dürfen nach der bundeseinheitlichen Anlagenverordnung zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen nur noch zertifizierte Fachbetriebe an Heizölverbraucheranlagen mit einem Volumen von mehr als 1.000 Liter arbeiten. Erweitern Sie Ihre Kenntnisse aus dem WHG-Grundkurs um die spezifischen Anforderungen bei Arbeiten an Heizölverbraucheranlagen.

Nutzen

Details anzeigen

Zielgruppe

Mitarbeiter
  • von Betrieben, die Arbeiten an Heizölverbraucheranlagen durchführen,
  • von Betrieben, die Tanks einlagern und aufstellen,
  • von Betrieben, die Rohrleitungen und Ausrüstungsteile einbauen.

Voraussetzungen

Erfolgreiche Teilnahme am WHG-Grundkurs.

Inhalte des Seminars

Details anzeigen

Wichtige Hinweise

  • Das Seminar endet mit einer Erfolgskontrolle.
  • In Kombination mit dem WHG-Grundkurs (Seminar-Nr. 12015) erhalten Sie mit diesem Fachkurs den Nachweis über die fachspezifischen Kenntnisse als betrieblich verantwortliche Person gemäß §62 AwSV.
  • Alternativ erfüllt das Seminar die Anforderungen an die regelmäßige Fortbildung von betrieblich verantwortlichen Personen gemäß § 63 AwSV.

Inhouse-Durchführung gewünscht?

  • Maßgeschneidert für Sie
  • Vor Ort für mehrere Personen
  • Sparen Sie Zeit und Reisekosten

Weitere interessante Seminare für Sie

  1. Umwelt und Energie

    Grundkurs für betrieblich verantwortliche Personen in WHG-Fachbetrieben.

    Verpflichtender Grundkurs gemäß §62 AwSV für die betrieblich verantwortliche Person in einem WHG-Fachbetrieb.
  2. Umwelt und Energie

    WHG-Fachkurs: Arbeiten an Dichtflächen und Rückhalteeinrichtungen.

    Erfüllen Sie die Anforderungen an einen betrieblich Verantwortlichen bei Arbeiten an Dichtflächen gemäß § 62 AwSV.
  3. Umwelt und Energie

    WHG-Fortbildung: Sicherer Betrieb von Anlagen mit wassergefährdenden Stoffen.

    Erfüllen Sie mit unserer Fortbildung über wassergefährdende Stoffe nach TRwS 785 / 786 die Anforderungen der AwSV.
  • Top-Referenten
    Fachlich kompetente Referenten für Ihr Weiterkommen.
  • > 50.000 Seminare
    Praxisnahe Seminare und individuelle Weiterbildungen aus 72 Themengebieten.
  • TÜV-Zertifikate
    Die unabhängige Bestätigung Ihrer frisch erworbenen Qualifikation.
ab 495,00 € Nettopreis (zzgl. MwSt.)
ab 589,05 € Bruttopreis (inkl. MwSt.)
Preisdetails einblenden
Die Preise verstehen sich bei Unternehmern gem. § 14 BGB zzgl. MwSt. Der dargestellte Ab-Preis entspricht dem niedrigsten verfügbaren Gesamtpreis pro Person. Alle Preisdetails finden Sie im jeweiligen Veranstaltungstermin.

Inhouse-Durchführung

  • Maßgeschneidert für Sie
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter/innen
  • Sparen Sie Zeit und Reisekosten
Nach Oben